Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon DerDominik82 » Fr Sep 13, 2013 19:26

Hi, ich hab mir jetzt mal rausgesucht welche Reifen für mich in Frage kämen in 205/50 R15. Es soll ein Semi sein bis ca. 150€ .

Folgende hab ich gefunden:

1)Falken AZENSIS RT615

2)FEDERAL FZ201

3)AVON ZZR

4)Michelin Pilot Sport Cup

5)Toyo R888

Wer hat Erfahrungen damit? Fahre zur ZEit den Toyo R1R in 195/50 15. Der ist aber etwas überfordert.

Wäre schön wenn jemand was zu den einzelnen Reifen sagen könnte.

Gruß Dominik
DerDominik82
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Di Aug 25, 2009 00:20

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon EWO » Fr Sep 13, 2013 20:11

Für die Nordschleife bringe ich noch mal den Zeta Linea Sport ins Spiel.
Sehr ordentliche Karkasse und mittlere Mischung. Ist aber nix für Regen.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8350
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon balu » Sa Sep 14, 2013 15:59

Hallo!

Das ist ein Thema, das mich auch sehr interessiert. Ich möchte im Oktober mit meinem G3 Twingo (nein, fahre nur Clubsport, aber Leistungsgewicht eben exakt G3) beim DSK in Oschersleben und auf der Nordschleife fahren. Warum taucht kein Federal RSR 595 in der Liste auf? Wäre der nicht brauchbar?

Viele Grüße

Ralf
balu
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 24
Registriert: Do Nov 22, 2012 23:38

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon astrokerl » Sa Sep 14, 2013 16:39

balu hat geschrieben:Hallo!

Warum taucht kein Federal RSR 595 in der Liste auf? Wäre der nicht brauchbar?



..... er fragte nach SEMIS ..... der Federal RSR 595 ist KEIN Semi, sondern einfach nur ein sehr guter, für div. Motorsporteinsätze geeigneter Reifen ....


Gruß Alex
astrokerl
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: Do Jul 26, 2012 20:33
Wohnort: Wien

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon DerDominik82 » Sa Sep 14, 2013 21:20

Hab mal gekuckt . Der Zeta linea wird nicht mehr hergestellt.
DerDominik82
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Di Aug 25, 2009 00:20

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon EWO » So Sep 15, 2013 09:17

DerDominik82 hat geschrieben:Hab mal gekuckt . Der Zeta linea wird nicht mehr hergestellt.

Das macht ja erst einmal nichts, wir haben noch einige.
www.sportreifen.com, bei den SOnderangeboten :wink:
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8350
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon DerDominik82 » So Sep 15, 2013 22:34

Aber nur 195/50 oder?
DerDominik82
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Di Aug 25, 2009 00:20

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon EWO » So Sep 15, 2013 23:07

Richtig, aber im Vergleich zum 205er steht er nicht nach, fällt recht breit aus, ist halt kleiner im Durchmesser.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8350
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon DerDominik82 » Di Sep 17, 2013 15:19

Kann noch jemand was zu den anderen Reifen sagen?
DerDominik82
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Di Aug 25, 2009 00:20

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon thomasKA » Di Sep 17, 2013 16:31

GEHEIMTIPP !
Aber nicht weitersagen ;-)
Zieh' dir mal den Semi - MaXXis ZR9 victra - drauf, du wirst staunen.
Ist nur in 195/50/15 am Markt, allerdins schön breit und blockig !
Preis um die 95 Euro.
>>> red racing hornet <<<
thomasKA
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 160
Registriert: So Apr 03, 2011 15:17
Wohnort: Hellenthal/Eifel

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon Erich » Do Sep 19, 2013 07:51

Der Michelin ist recht leicht und hat die beste Karkasse, was auf der NS nicht ganz unbedeutend ist.
In 205/50 habe ich ihn allerdings noch nicht gefahren.
Wenn meine PS2 runter sind, was nach dem kommenden NS-Wochenende nicht ganz unwahrscheinlich ist, werde ich ihn auf dem GT86 ausgiebig einsetzen, natürlich in der passenden Größe :mrgreen:
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus....
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Art. 20 GG
Benutzeravatar
Erich
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1350
Registriert: Mi Sep 08, 2004 16:50

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon Tyreman » Do Sep 19, 2013 14:23

Der Maxxis ist aber auch aus 2011.
Es gibt keine frischeren!
Gruß aus der Eifel
Ralf
Benutzeravatar
Tyreman
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Do Sep 06, 2012 08:34
Wohnort: Ahrbrück

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon EWO » Do Sep 19, 2013 15:37

Tyreman hat geschrieben:Der Maxxis ist aber auch aus 2011.
Es gibt keine frischeren!


Bei Maxiss läuft das so ähnlich wie bei den nunmehr ausgelaufenen Marangoni Zeta Linea Sport.
Die wollen rein in den Sportmarkt, pushen eine Größe, diverse tests zeigen das sehr gutes Potenzial da ist und blubb sind sie wieder weg.
Echt schade.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8350
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon Tyreman » Fr Sep 20, 2013 15:16

Bei Marangoni sieht das ja noch etwas anders aus. Die haben die komplette Neureifenproduktion eingestellt.
Die waren schon immer "stark" im Bereich Runderneuerungen. Und da wollen die sich nun voll drauf konzentrieren.
Gruß aus der Eifel
Ralf
Benutzeravatar
Tyreman
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Do Sep 06, 2012 08:34
Wohnort: Ahrbrück

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitragvon Hans Bauer » Sa Sep 21, 2013 12:02

DerDominik82 hat geschrieben:
Hallo Dominik,

Hi, ich hab mir jetzt mal rausgesucht welche Reifen für mich in Frage kämen in 205/50 R15. Es soll ein Semi sein bis ca. 150€ .

Ein Reifen der bei Trackdays auf der Nordschleife gut funktioniert, wird immer ein Kompromiss beim Clubslalom sein.

Folgende hab ich gefunden:

1)Falken AZENSIS RT615

Kenne ich persönlich nicht.

2)FEDERAL FZ201

Ist okay.

3)AVON ZZR

Nicht empfehlenswert.

4)Michelin Pilot Sport Cup

Nordschleife top ( im trockenen ) / im Clubsportslalom zu hart

5)Toyo R888

Ist okay, da kannst Du aber auch den Federal 595 RSR nehmen, der hat ein besseres Preis- Leistungsverhältnis.

Wer hat Erfahrungen damit? Fahre zur ZEit den Toyo R1R in 195/50 15. Der ist aber etwas überfordert.

Die oben von mir empfohlenen Reifen sind alle besser, als der Toyo R1R.

Wäre schön wenn jemand was zu den einzelnen Reifen sagen könnte.

Ist hiermit geschehen.

Gruß Hans


Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 7148
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Nächste

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste