Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Alles zum Thema Technik, welches in die anderen Foren nicht passt.

Moderator: PumaTreter

Benutzeravatar
CATHEAD
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 53
Registriert: 18. Dez 2008, 11:03
Wohnort: Hergatz (Bodensee)

Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von CATHEAD » 20. Apr 2017, 09:43

Guten Morgen,

bräuchte eure Hilfe, ich bin gerade dabei meinem 320is endlich einen HEIGO-Käfig zu spendieren. Nun habe ich die letzte Zeit wieder alles auseinander gebaut. Dabei ist mir aufgefallen das meine Wiechers Sitzkonsole verbogen ist :shock: ... (ich bin 1,81 groß und wiege ca. 80kg, daran kanns wohl nicht liegen :lol: )

Aufgebaut ist das ganze bei mir wie folgt: Wiechers Sitzkonsole - Universal-Laufschiene (Sandtler) und darauf ein SPARCO Pro 2000.
Ich möchte die alte Sitzkonsole eigentlich nicht nur gerade biegen und wieder einbauen. Auf eine Schweißkonstruktion die direkt ins Fzg. eingeschweißt wird möchte ich verzichten, da ich den E30 so original wie möglich lassen möchte.
In meinem TÜV-Bericht steht nur: "Schalensitz,Herst.Sparco,TypPro2000VTR auf neigungsverstellbarer Konsole". Ich denke da kann ich "fast" alles verbauen.
Dann hätte ich noch das Problem bzgl. Gurtbefestigung. Beim E30 ist der Gurtverschluss original an der Sitzkonsole verbaut. auch ich habe meine Ringschraube damals Tunnelseitig an der Wiechers Konsole befestigt. Mir gefällt die Lösung aber rein Sicherheitstechnisch nicht, auch lag der Beckengurt nie da, wo er eigentlich hin gehört... :?

Daher die Frage an euch, was würdet IHR machen bzw. wie habt ihr das gelöst? Soll ich die Konsole einfach richten und verstärken?


Vielen Dank schon mal!
Grüße, Marco

Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1090
Registriert: 6. Jul 2005, 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von balduin » 22. Apr 2017, 18:17

Hi

War das eine Alu-Konsole?
Haben sich bei mir auch öfters verbogen, hab danach wieder zu den normalen aus Stahl gewechselt.

Gurtverankerung müsstets du eigentlich im Getriebetunnel durchbohren, und mit der Gegenplatte arbeiten. Tut halt weh wenn das
Auto sonst nicht nur für Rennsport ist. Gegenplatte von innen anschweissen empfinde ich aber noch brutaler!

Befestigung an der Sitzkonsole ist nicht ok, wird nach FIA auch nicht akzeptiert....

Gruss
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing

Benutzeravatar
CATHEAD
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 53
Registriert: 18. Dez 2008, 11:03
Wohnort: Hergatz (Bodensee)

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von CATHEAD » 26. Apr 2017, 12:22

Mahlzeit Balduin,

nö, war eine Wiechers Stahl Konsole. Ich werde jetzt vermutlich eine Grundplatte besorgen (z.B. von Raceparts.cc) und auf dieser montier ich seitliche Befestigungen. Bei meinem Sparco Pro2000 geht das ja, da er seitliche und untere Befestigungspunkte hat, dann fällt endlich die wackelige Laufschiene weg :wink: .

Was den Gurt an geht, das mach ich jetzt auch so wie du geschrieben hast. Loch in den Getriebetunnel, und die Ringschraube mit ner FIA-Gegenplatte verschrauben :-D Wobei ich die Lösung mit der Grundplatte verschweißen eigentlich sauberer finde. Der Fzg. Innenraum wird eh komplett in Wagenfarbe neu lackiert...

Schade dass sich so wenig E30 fahrer melden :roll: ... sind eigentlich genug im Forum unterwegs...
Grüße, Marco

Benutzeravatar
Marco S.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 24. Okt 2006, 12:47
Wohnort: Butzbach
Kontaktdaten:

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von Marco S. » 26. Apr 2017, 17:06

Hallo Marco,

wir haben ähnlich der Zeichnung im DMSB Handbuch 2 4-Kantrohre die quer verlaufen, auf Höhe der originalen Sitzbefestigungen. Darauf Laufschiene und seitliche Befestigungen für den Sitz.

Gruß Marco

Benutzeravatar
CATHEAD
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 53
Registriert: 18. Dez 2008, 11:03
Wohnort: Hergatz (Bodensee)

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von CATHEAD » 27. Apr 2017, 10:53

Hi Marco,

ja, das wäre die Luxus Lösung, die halt auch FIA Konform wäre... Aber ich möchte unbedingt die originalen Befestigungspunkte benutzen und dort nichts einschweißen.
Mir Reicht schon das Loch im Getriebetunnel für die Gurtbefestigung sowie die Einschweißbleche von HEIGO :lol:

Ich werde jetzt wohl einfach eine Sandtler Konsole vom Typ32 kaufen, diese Sandstrahlen, verstärken und wieder lackieren. Das mit der wackeligen Laufschiene bekomm ich auch irgendwie hin. Hab einfach angst dass, wenn ich auf Seitliche-Befestigung, starr ohne Laufschiene, umbaue der TÜV blöd tut :roll:
Grüße, Marco

Heini

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von Heini » 27. Apr 2017, 21:26

sitzkonsole.jpg
sitzkonsole.jpg (97.45 KiB) 10108 mal betrachtet
hallo
nimm die von raceparts
ist echt gut
gruß

Roawdy
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: 3. Nov 2011, 08:57
Wohnort: Düren

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von Roawdy » 28. Apr 2017, 01:13

Moin,
eine Konsolenbefestigung des Beckengurtes ist nach DMSB-Handbuch durchaus möglich, wenn sie serienmäßig auch dort ist. Ich habe mit einem Abnahmemenschen deswegen Ärger trotz vorliegender TÜV-Eintragung bekommen, SparcoEvo2, Sabbelt Stahl, Schroth.....bis wir diesen Passus im Handbuch gefunden haben. Für eine andere Befestigung ist im Kleinwagen auch absolut kein Platz mehr. Wie sieht das rechtlich eigentlich aus, wenn eine Tüveintragung von Sitzen und Gurten vorliegt, die nicht dem DMSB-Handbuch entsprechen, gilt doch eigentlich die Eintragunge nach StVZO und die Zulassung zum Straßenverkehr...außer vielleicht Spurplatten in der G, Radgrößen und Käfigausführungven. Ein Vierpunktgurt mit EC-Zulassung muss doch auch genügen...oder wie oder was?
Letztens wollte ein Mensch bei der Abnahme zur F, dass ich alle Bereifungsgrößen aus dem COC-Papier in die Zulassungsbescheinigung 1 eintragen lassen soll :lol: .
Geuß Kalle

Benutzeravatar
CATHEAD
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 53
Registriert: 18. Dez 2008, 11:03
Wohnort: Hergatz (Bodensee)

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von CATHEAD » 28. Apr 2017, 08:42

Guten Morgen Jungs,

@Heini:

Genau das war ursprünglich mein Plan :wink: . Der Raceparts Adapter + Seitliche Befestigung und fertig! Ist aber nicht FIA-Konform! Die Frage ist, war meine bisherige Lösung überhaupt FIA-Konform (Wiechers Konsole, Laufschienen)?
Natürlich stellt man sich jetzt die Frage, warum soll ich auf die FIA achten? Fahre ja nur national, Rundstrecke und Slalom, aber wer weiß was in 5 Jahren mit unseren DMSB Gruppen passiert... :roll:

@Kalle:
da hast du recht. Ich bin jetzt fast 10 Jahre so Slalom gefahren, also mit der Gurtbefestigung an der Konsole, da ja original im E30 so verbaut. Da wollte noch nie einer irgendwas. Da ich jetzt aber eh alles neu mache, und vielleicht mal an den Berg, oder Rundstrecke will, geht es mir hier eher um die Sicherheit. Das nämlich eine Gurtbefestigung an der Konsole eigentlich schmarrn ist muss man glaub nicht diskutieren-
Grüße, Marco

Roawdy
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: 3. Nov 2011, 08:57
Wohnort: Düren

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von Roawdy » 29. Apr 2017, 09:30

Moin Marco,
wenn man die Möglichkeit und Platz hat, ist das eindeutig die bessere Wahl. Wenn man Gastfahrer hat, kann man auch zwei Ösen pro Seite zur Längenanpassung implementieren.
Vergiß die Gurtpunkte Nummer 5 und 6 nicht und nimm nur die großen Platten.
Jrooß Kalle

Benutzeravatar
CATHEAD
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 53
Registriert: 18. Dez 2008, 11:03
Wohnort: Hergatz (Bodensee)

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von CATHEAD » 8. Mai 2017, 11:02

Vergiß die Gurtpunkte Nummer 5 und 6 nicht und nimm nur die großen Platten.
Morgen Kalle,
was meinst du damit? Die Schrittgurtbefestigung? Hab eh nur einen FIA-Gurt mit 4-Punktbefestigung...
Grüße, Marco

Roawdy
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: 3. Nov 2011, 08:57
Wohnort: Düren

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von Roawdy » 9. Mai 2017, 17:24

Moin,
jau, die meine ich. Ich habe mir damals welche zugelegt.....aber habe zwischen Sitz und Bodenblech absolut keinen Platz zur Montage.....
Jrooß Kalle

Benutzeravatar
CATHEAD
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 53
Registriert: 18. Dez 2008, 11:03
Wohnort: Hergatz (Bodensee)

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von CATHEAD » 11. Mai 2017, 07:58

Morgen Miteinander,

also, ich hab jetzt mal folgendes bestellt:

-Raceparts "Adapter" wie auch von Heini geschrieben
-Laufschiene ohne Höhenverstellung SANDTLER
-Seitliche Befestigungswinkel von SPARCO

Das ganze wird dann auch so in der Reihenfolge montiert. Ich werde Berichten sobald ich das ganze mal zusammen gesteckt habe.

Danke für eure Hilfe :-D !
Grüße, Marco

Benutzeravatar
CATHEAD
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 53
Registriert: 18. Dez 2008, 11:03
Wohnort: Hergatz (Bodensee)

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von CATHEAD » 29. Jan 2018, 06:39

Guten Morgen Miteinander,

hat zwar etwas gedauert, aber wie versprochen hier die Bilder meiner Sitzbefestigung. Ich bin ganz zufrieden. Endlich ist die blöde Sitz-wacklerei weg. Einziges Manko war das Lochbild in der raceparts-Konsole.
Dieses war a.) zu weit rechts (mein Sitz ging daher am Getriebetunnel an) und b.) ging das Lochbild über die originalen Befestigungspunkte, also keine Ahnung wie man die Adapterplatte befestigen hätte können...
Da ich keine Lust auf den Rückversand oder ähnliches hatte, hab ich das Lochbild einfach neu gefräst.

Was ich auch zugeben muss, ich bin jetzt noch nicht mit Helm und HANS rein gehockt, aber im Notfall, könnte ich den Sitz noch ein Lochbild nach unten stellen. Dann hätte ich jedoch das Problem, dass die Schultergurte über 0° nach hinten laufen würden. Auch das Gewicht der "Panzer-Platte darf man nicht ausßer acht lassen.

Grüße.

Bild

Bild

Bild
Grüße, Marco

Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1090
Registriert: 6. Jul 2005, 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von balduin » 29. Jan 2018, 07:21

Die gleiche Platte liegt auch hier, und ich finde sie alles andere als toll.

Wenn ich schon Geld ausgebe, und gefühlte 10kg ins Auto baue, sollte es schon ohne Nacharbeiten montierbar sein ;-)


Gruss
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing

Benutzeravatar
CATHEAD
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 53
Registriert: 18. Dez 2008, 11:03
Wohnort: Hergatz (Bodensee)

Re: Sitz und Gurt Befestigung BMW E30

Beitrag von CATHEAD » 29. Jan 2018, 08:48

Guten Morgen Balduin,

da muss ich dir vollkommen recht geben. Das war halt jetzt die "einfachste" bzw. sauberste Lösung, die mir auf die schnelle einviel. Gut war halt auch das Gutachten für den TÜV, da gab es dann keine Diskussion...
Grüße, Marco

Antworten