Slalom-geeignete Reifen (nicht Sportreifen)

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Re: Slalom-geeignete Reifen (nicht Sportreifen)

Beitragvon BMW123d » Mi Apr 09, 2014 16:46

Roawdy hat geschrieben:Hallo Alex,
ein befreundeter Meganefahrer und auch Roadsterfahrer, meint, die Direzza sind hervorragend für die Rennstrecke, aber fürn Slalom bräuchten sie zu lange um warm zu werden.
Damit du eventuell nicht enttäuscht wirst.
Gruß Kalle


das Auto ist schwer, das könnte schon klappen. Mir wurde auch gesagt, die Kumho V70A in der K61 Mischung wären was für Warme Tage, wenns Kalt ist Toyo oder die Softe Mischung. Doch mein 1425kg karren, bringt die schon bei 10°C zum kochen. Das Gewicht des Autos macht viel aus.
BMW123d
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jul 24, 2013 11:31

Re: Slalom-geeignete Reifen (nicht Sportreifen)

Beitragvon Patrick K. » Mi Apr 09, 2014 17:08

Roawdy hat geschrieben:Hallo Alex,
ein befreundeter Meganefahrer und auch Roadsterfahrer, meint, die Direzza sind hervorragend für die Rennstrecke, aber fürn Slalom bräuchten sie zu lange um warm zu werden.
Damit du eventuell nicht enttäuscht wirst.
Gruß Kalle



Sorry für OT

Bei Alex wird das schon funktionieren, hat die weichere Medium Mischung.
Die weit verbreitete ist jedoch die harte H Mischung.

Ich selbst habe die R2 Mischung bekommen und denke, das wird klappen, mehr kann ich dazu am Sonntag sagen! ;)
Patrick K.
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 117
Registriert: Di Apr 09, 2013 12:14

Re: Slalom-geeignete Reifen (nicht Sportreifen)

Beitragvon Roawdy » Mi Apr 09, 2014 17:27

Er hatte die "G" :roll:
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 893
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Slalom-geeignete Reifen (nicht Sportreifen)

Beitragvon astrokerl » Mi Apr 09, 2014 19:02

BMW123d hat geschrieben:
Roawdy hat geschrieben:Hallo Alex,
ein befreundeter Meganefahrer und auch Roadsterfahrer, meint, die Direzza sind hervorragend für die Rennstrecke, aber fürn Slalom bräuchten sie zu lange um warm zu werden.
Damit du eventuell nicht enttäuscht wirst.
Gruß Kalle


das Auto ist schwer, das könnte schon klappen. Mir wurde auch gesagt, die Kumho V70A in der K61 Mischung wären was für Warme Tage, wenns Kalt ist Toyo oder die Softe Mischung. Doch mein 1425kg karren, bringt die schon bei 10°C zum kochen. Das Gewicht des Autos macht viel aus.


Recht hat er, der Chris ..... meine 1700 kg bringen den Reifen schon zum Arbeiten. Und je wärmer, desto gut!

Fahre am 21.04. meinen ersten Lauf mit Semis (Österr. Staatsmeisterschaften in Teesdorf bei Baden)

werde berichten .....
astrokerl
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: Do Jul 26, 2012 20:33
Wohnort: Wien

Re: Slalom-geeignete Reifen (nicht Sportreifen)

Beitragvon Roawdy » Mi Apr 09, 2014 22:17

Kannst ja noch mit Sacher an der Balance arbeiten :wink: .
Ich habe mir die Semis noch verkniffen, manchmal kommt es anders als man denkt :roll: .
Viel Erfolg Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 893
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Vorherige

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste