Marangoni Motorsport

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Marangoni Motorsport

Beitragvon EWO » Sa Okt 08, 2011 16:35

Nachdem in den Jahren 2005 und 2006 die ersten Semi-Slicks und Slicks aus der italienischen Reifenschmiede in Deutschland auftauchten war man sich unsicher, ob dies wohl was taugt. Erste Versuche zeigten das es sehr gut funktionierte und man hoffte auf ein Durchstarten mit mehr Größen und Mischungen.
Die Marketing-Spezialisten der Firma haben es aber anders entscheiden und stoppten alle Aktivitäten, ich denke man wollte sich mehr auf die Straßenprodukte konzentrieren und die knappen Ressourcen gewinnbringender einsetzen.
Ende 2010, die Krise war überstanden, kamen wieder ein paar Semi-Slicks aus der Fabrik und werden auch 2011 noch weiter produziert. Vorerst nur in der gängigen Größe 195/50-15. Sowhl Konstruktion als auch Mischung sind für diverse Einsätze auf Asphalt gut brauchbar, daher hat EWO-Motorsport sie ins Programm aufgenommen und hofft auf das Durchstarten mit weiteren Größen nun in 2012.
Ich kann den Zeta Linea Sport für den Trokeneinsatz wärmstans empfehlen. Sein Profilanteil erfüllt die 17% Regel der FIA/DMSB minimalistisch und wer sich das Profil genauer anschaut wird erkennen, dass nach ersten Abnutzungen aus der Herstellerangabe von 18% sehr fix deutlich weniger wird. Eine enorme Aufstandsfläche wird also aktiv sein und zu hohem Grip-Niveau verhelfen.
Der sehr niedrige Einstandspreis resultiert u.a. aus sehr kurzen Vertriebswegen und ergibt ein sehr hohes Preis-Leistungsniveau.
VK-Preis 95 EUR inkl. Mwst
Zeta_Linea_Sport.jpg
Zeta_Linea_Sport.jpg (18.62 KiB) 10448-mal betrachtet

Für erste Versuche habe ich einige Reifen am Lager, die aus Ende 2010 stammen, die ich verbilligt abgeben kann.
http://www.sportreifen.com/angebot.htm
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8342
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Marangoni Motorsport

Beitragvon hammerman1 » So Okt 09, 2011 00:58

Wie sind die Maße des Reifens? Durchmesser, Breite, Laufflächenbreite, zulässige Felgenbreite, Loadindex, UTQG ...
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1545
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: Marangoni Motorsport

Beitragvon EWO » So Okt 09, 2011 15:51

hammerman1 hat geschrieben:Wie sind die Maße des Reifens? Durchmesser, Breite, Laufflächenbreite, zulässige Felgenbreite, Loadindex, UTQG ...


Das fragst DU, der doch den Flyer aus 2005 bereits entdeckt hatte ?
195/50-15: Durchmesser 570mm, Gesamtbreite 215mm, Lauffläche 180mm, Felge 7,5"

..habe die Daten in die webseite mit aufgenommen, danke für den Hinweis.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8342
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Marangoni Motorsport

Beitragvon sajo metanovic » Do Nov 17, 2011 11:29

Ist in 195/45R15 was in Planung von Marangoni oder Federal RSR ? Die Größe wird von allen Herstellern ausser acht gelassen obwohl einige Autos diese benötigen ?
Gruss Sajo
sajo metanovic
hat schonmal zugesehen
 
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 24, 2011 22:50

Re: Marangoni Motorsport

Beitragvon EWO » Do Nov 17, 2011 13:30

sajo metanovic hat geschrieben:Ist in 195/45R15 was in Planung von Marangoni oder Federal RSR ? Die Größe wird von allen Herstellern ausser acht gelassen obwohl einige Autos diese benötigen ?
Gruss Sajo

Ich glaube nicht das da was kommt.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8342
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Marangoni Motorsport

Beitragvon bbq » Do Jun 14, 2012 15:11

Jetzt muss ich doch mal den Thread ausgraben :)

Gibts denn schon Erfahrungen mit den Reifen? Hat die schon jemand auf der Nordschleife oder anderer Rundstrecke getestet?

Ich bin gerade auf der Suche nach neuen Semis und der Preis ist ja schon mal interessant :-D
bbq
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: Do Jun 18, 2009 07:45

Re: Marangoni Motorsport

Beitragvon EWO » Do Jun 14, 2012 17:45

Der Verkauf läuft sehr ordentlich und das Feedback ist für den Trockeneinsatz im kurz und mittelstrecken-Bereich sehr gut.
Die Einsätze zu denen ich Feedback habe sind Rallye 200, Rallyesprints und Slalom (kurz und lang).
Zur Rundstrecke habe keine Erfahrungen, wenn du dich als "Tester" zur Verfügung stellen magst, melde dich bei mrri mal direkt.

Gruß EWo
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8342
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Marangoni Motorsport

Beitragvon scirosto » Mo Jun 18, 2012 10:07

Hallo,

ich konnte den Marangoni in der Dimension 195/50 R15 auf einer 7x15 Zoll Felge testen. Fahrzeug Golf 2 GTI 8V Serie mit Rennsportfahrwerk .

DMSB Slalom Kaltenkirchen, Lufttemperatur ca. 14 Grad, Verbunpflasterstein als Belag. Ca 1200 Meter Streckenlänge.

Kaltluftdruck vo. 2,0, hi 1,6 bar.

Der Semi wurde 300 Km auf einem Serienwagen "angefahren".

Ergebniss: Der Golf war in der ersten Runde noch ein wenig nervös auf der Hinterachse, super Einlenkverhalten auf der Vorderachse, wenig untersteuern.
Ab der 3. Runde leichtes kontrolliertes untersteuern auf der Vorderachse und leichtes mitlenken der Hinterachse.

Nach dem Lauf hatte der Vorderreifen einen Warmluftdruck von 2,2 bar und der Hinterreifen 1,7 bar erreicht.

Meiner Meinung nach ein klasse Reifen für wenig Geld.

Natürlich ist das nur eine Einschätzung eines Anfängers, jedoch zum bisher gefahrenen Serienreifen ein riesen Sprung.

Schöne Grüße Roland
Nu gehts wieder los.....ohne Golf
Benutzeravatar
scirosto
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 104
Registriert: Di Nov 16, 2010 17:32
Wohnort: Hoisdorf

Re: Marangoni Motorsport

Beitragvon hondatobi » Do Mär 14, 2013 13:57

Gibt es mittlerweile schon Feedback´s wie sich der Pneu auf der Rundstrecke verhält, also Thema Temperatur und Abnutzung???
Benutzeravatar
hondatobi
übt Schreiben
 
Beiträge: 8
Registriert: Do Mär 14, 2013 08:18
Wohnort: Mittelneufnach

Re: Marangoni Motorsport

Beitragvon EWO » Di Jun 17, 2014 16:19

Der thread kann geschlossen werden, da wir den Abverkauf abgeschlossen haben.
Es macht wenig Sinn für die kleinen restmengen, die noch irgendwo bei kleinen Händlern herumgeistern Werbung für das produkt zu machen.
Ich finde es zwar schade, aber der Hersteller hat sich halt aus dem Neureifengeschäft verabschiedet.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8342
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL


Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste