Reifen für nen Frontkratzer

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon snaxxx » Mo Jan 24, 2011 22:18

Hallo zusammen,

ich möchte dieses Jahr mal in den Slaomsport einsteigen (SE) und hab mal ein paar Fragen...

Da ich aus BW komme sind bei uns ja Semislicks erlaubt auch die auf der bösen Schwarzen Liste oder? hmm auf jeden Fall hab ich noch ein Satz Bridgestone Potenza 540S in 205/50 R15 und werde diese (ca. noch 2mm Profil) noch aufbrauchen. Was zu meiner nächsten Frage führt gilt hier auch eine Mindestprofiltiefe wie im Straßenverkehr?

Wenn die Reifen nicht mehr sein sollten, würde ich gerne Semis fahren die im unteren bzw. mittleren Preissegment liegen also in der Richtung Toyo R888 oder günstiger.
Jetzt hat jeder wohl seine eigene Meinung zu Reifen aber da ich keine Erfahrung hab ist wohl alles besser :lol:

Auto ist ein Escort RS 2000 Bj. 92 mit 150 Frontkratzer PS ohne Sperre.

Freundliche Grüße

Snaxxx
snaxxx
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa Jan 22, 2011 22:59

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon EWO » Di Jan 25, 2011 09:25

Hallo Snaxxxxxxxxxxxxxxxx (ups hat die Taste geklemmt),

die Slalomeinsteiger gibt es als Klasse offiziell nciht mehr im DMSB-Slalom, du meinst als Einsteiger sicherlich eine in BW übliche Klasse, die im Clubslalom die Einsteiger beherbergt. Das technische Regelwerk kenne ich nicht, insofern kann ich dir nur begrenzt helfen.
Dort wo die STVZO im Regelwerk als Geltungsrahmen angegeben ist, gilt logischerweise offiziell auch die 1,6mm Grenze der Reifenprofiltiefe. Es wird aber oftmals nicht so 100%ig gesehen, kann aber dennoch dazu führen das du bei der Abnahme ein NEIN erhältst. Dann kann man es natürlich beim nächsten Mal und anderem techniker erneut probieren, aber irgendwann ist es eben aus mit den DIngern. Die RE540 sind ja auch schon einige Jährchen alt und fraglich ob du damit noch in jedem Fall Grip aufbauen kannst. Im heißen Sommer sehe ich damit allerdings selbst nach 10 Jahren noch gute Chancen sinnvoll fahren zu können. Wenn es feucht ist geht nix aber auch gar nix mehr damit.
Als Allround-Alternative empfehle ich dir zum Einstieg gern den Federal 595RSR. die erste Saison damit zu bestreiten kann eine gute Entscheidung sein.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8322
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon snaxxx » Di Jan 25, 2011 10:44

aufrund von Fragen ich komme aus dem Württembergischen Teil :lol: also in Baden wäre dann nach Clubsport Reglement die Sportreifen auf der Liste verboten ?!
snaxxx
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa Jan 22, 2011 22:59

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon Tobi » Di Jan 25, 2011 11:12

Dann darfst du alles fahren was eine E-Kennzeichnung hat, in der Gruppe H sind auch Slicks erlaubt.
Und ja, auf die Mindestprofiltiefe wird geachtet.
http://www.schwaben-motorsport.de/ wirst du ja sicher schon kennen, dort gibts das Reglement und die Termine.
TB-racing.de
Honda Civic Type R --> F bis 2000ccm
Benutzeravatar
Tobi
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 174
Registriert: Do Mär 08, 2007 00:11
Wohnort: Öhringen

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon snaxxx » Di Jan 25, 2011 18:42

meinte nur ob ich dann im "Ausland" auf Semis verzichten muss z.b. wenn ich in Baden fahr.

Nochmal ne Frage wie Fahren sich eigentlich die Toyos ? Der Preis wäre gerade noch im Rahmen sind die deutlich besser als die Federals oder eher vergleichbar?
snaxxx
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa Jan 22, 2011 22:59

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon snaxxx » So Feb 06, 2011 19:53

Also da ich mir immer noch nicht wirklich einig bin hol ich den Post nochmal hoch...

@Ewo die Federals würden mich vom Preis her schon reizen aber ich möchte gerne das Max. mit meinem Budget rausholen

also preislich wären drin die Federal 595RSR, Kumho V70,Toyo R888 also alles bis um die 150€ pro Reifen.

Was würde am wahrscheinlichsten auf dem 1200 kg "schwere" Escort funktinoieren bzw. was kommt am ehesten an die höherkarätigen Semislicks hin bezüglich Grip? Regenverhalten usw. ist nicht wichtig hier hab ich n paar Mchelin Regenreifen, naja muss ich dann in die H :D

Danke für die bisherigen Tipps :wink:
snaxxx
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa Jan 22, 2011 22:59

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon EWO » Mo Feb 07, 2011 09:52

Aber zum Toasten deines Frühstücks-Brötchens sollen sie nicht mehr taugen, oder ? :mrgreen:
Im Ernst, eine Frage nach bestem Grip und besten Nässeeigenschaften klingt nach der berühmten eierlegenden Wollmilchsau.

Jeder Reifen hat so seine Stärken und auch seine Schwächen. Gerade im unteren Preissegment sind Kompromisse gefragt.
Den für deine Wünsche besten Reifen würde ich als RE55 in Mischung WTS benennen, aber den gibt es leider nicht mehr und den NAchfolger leider noch nicht.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8322
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon snaxxx » Mo Feb 07, 2011 14:15

Sorry vielleicht falsch geschrieben..

ich suche DEN Reifen in meinem Budget von ca. 600€/Satz mit den besten Gripeigenschaften auf Asphalt und im trockenen! :lol:
snaxxx
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa Jan 22, 2011 22:59

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon Stephan Meyer » Mo Feb 07, 2011 16:25

EWO hat geschrieben:Den für deine Wünsche besten Reifen würde ich als RE55 in Mischung WTS benennen, aber den gibt es leider nicht mehr und den NAchfolger leider noch nicht.


Also Reifen zu empfehlen ,die es nicht mehr gibt ist ja auch ein guter Tip :lol:
Es wäre besser seine Erfahrungen einzubringen um ihm bei der Entscheidung zwischen den von ihm genannten Optionen zu helfen!
Ich würde sagen der Kumho ist der beste der von dir genannten Reifen aber mir liegen da persöhnlich keine Erfahrungen vor :roll:
Das ist nur meine Meinung.
Stephan Meyer
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 37
Registriert: Do Jul 01, 2010 17:02

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon Stephan Meyer » Mo Feb 07, 2011 16:28

Stephan Meyer
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 37
Registriert: Do Jul 01, 2010 17:02

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon snaxxx » Mo Feb 07, 2011 16:41

hab ich auch schon angeschaut aber ich finde den Test irgendwie zu knapp der kuhmo scheint ein Favorit vor dem R888 und dem Federal zu sein wenn ich das richtig sehe
snaxxx
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa Jan 22, 2011 22:59

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon Stephan Meyer » Mo Feb 07, 2011 16:45

Ja so wäre mein persöhnliches Ranking aber wie gesagt ich hab mit Sportreifen keine Erfahrung.
Ich denke mal es werden sich noch einige Erfahrene zu äußern :wink:
Stephan Meyer
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 37
Registriert: Do Jul 01, 2010 17:02

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon EWO » Mo Feb 07, 2011 18:55

snaxxx hat geschrieben:hab ich auch schon angeschaut aber ich finde den Test irgendwie zu knapp der kuhmo scheint ein Favorit vor dem R888 und dem Federal zu sein wenn ich das richtig sehe


Ich habe bisher keinen Test gesehen bei dem der Federal mit gemessen wurde. Also kein ranking ausdenken.
Nehmen wir die KD-Erfahrungen ist der RSR ordentlich positioniert und kann auch dem als echten Semi eingestuften Toyo R888 Paroli bieten.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8322
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon Stephan Meyer » Mo Feb 07, 2011 20:51

Und wie schlägt sich der Kumho im Vergleich zu den beiden?
Stephan Meyer
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 37
Registriert: Do Jul 01, 2010 17:02

Re: Reifen für nen Frontkratzer

Beitragvon EWO » Di Feb 08, 2011 10:15

V70 und auch R888 sind "echte" Semis, der RSR ist eigentlich drunter positioniert, hat aber mit seinen Leistungen im direkten Vergleich positiv überrascht und ergibt ein Top-Preis-Leistungs-Verhältnis.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8322
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Nächste

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste