§13. Räder und Reifen in der F

Diskusionen rund um das DMSB Regelwerk!

Moderator: EWO

keb
übt Schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Do Feb 12, 2009 22:01
Wohnort: Gerstetten

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von keb » Mo Feb 08, 2010 22:39

Ich fahre ebenfalls in der F8 und muss mir nach neuen Reifen umschauen. habe noch Sliks von Avon
80-19,5-13 von 2008 auf der 7"felge welche schmäler sind (202mm) Die selben Sliks von 2009 sind zu
breit (206mm) auf der selben Felge,
Habe bei Avon angerufen , mit der Antwort ich solle noch bis mitte März warten, Avon würde die Reifen
etwas schmäler bauen.
Das Problem ist stimmt die Aussage oder wurde ich nur vertröstet?
wenn nicht weiß ich nicht ob ich dieses Jahr in F8 fahren kann oder in H umsteigen muss. :x
mfg
keb
Auch kleine Autos fahren schnell

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7384
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von Hans Bauer » Di Feb 09, 2010 09:23

Hi Micha, Du alter Bobbycarfahrer :mrgreen:

a) auch im Durchmesser 15 Zoll ist die Auswahl an 7 Zoll Felgenbreite am Markt definitiv größer, als in 6,5 Zoll Breite

b) von Avon und Dunlop gibt es nach wie vor eine ausreichende Auswahl an Reifen, wenn die Radbreitenbegrenzung geändert wird

c) der 19,5er Avon hat im Slalom eine schlechtere Performance, als der 20,0er Avon

d) so weit ich mich erinnere war in der Region Süd nur ein 86C Pilot "beratungsresistent"

e) wenn die Klassenkollegen sich das ein ganzes Jahr tatenlos anschauen, sind sie selbst dran schuld

Eine Änderung des Reglements in der Gruppe F, die Radbreiten betreffend, wäre also für alle eine gute Lösung.

Daher sollten in der F8 die Felgengröße auf eine Breite von 7 Zoll begrenzt werden und der Reifen wie in der Gruppe G freigestellt sein.

Analog dazu in der F9 eine Felge mit maximal 8 Zoll Breite,in der F10 entsprechend 9 Zoll und in der Überliter 10 Zoll mit der Freistellung der Reifen.

Gruß Hans



Micha hat geschrieben:So, nun muss ich mich als F8 Fahrer auch mal dazu melden.
Das Thema Reifen wurde letztes Jahr bei uns in der Klasse oft durchdiskutiert,
hier wird wegen der Felgenbreite von 7" diskutiert, die sowieso alle 86c fahren,
und nicht einmal jemand Protest einlegte !!! Scheint also doch kein Problem zu sein.
Und das Problem mit den 6,5" Felgen gibt es ja nur bei 13", wo es mit der
Reifenauswahl sowieso immer schlechter aussieht, 7 und 7,5/19,5/13 avon gibts nicht
meht, bei Bridgestone nix anderes.In 15" gibts Felgen ohne ende, Reifen sind auch kein Problem,
aber keiner fährt sie. Klar wären mir breitere Reifen lieber, aber alle haben ja das gleiche Problem.

MfG Micha (Bobbycarfahrer) :D
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Benutzeravatar
PETER
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: Di Sep 28, 2004 23:14
Wohnort: 69190 Walldorf
Kontaktdaten:

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von PETER » Di Feb 09, 2010 09:43

Hallo,

natürlich helfe ich gerne und werde im Süden auf Unterschriftenjagd gehen.
Da eine Entscheidung bzw. Änderung vom DMSB vor Eröffnung dieser Saison nicht zu erwarten ist, habe ich bestimmt noch Zeit bis ich in Heilbronn oder in Stuttgart auf die ersten F-Leute treffen werde.
Wie ich schon sagte, sind viele unserer Meinung und würden eine Änderung der Gesamt-Reifenbreite positiv aufnehmen.
Das bisherige Problem der Gesamtreifenbreite betrifft nicht nur die F8 bis 1400ccm!
Auch in der F9 sind welche davon betroffen. Denn wer eine 8“ Felge auf seinem Auto montiert, muss je nach Felgentyp den Felgenrand abdrehen um auf das optimale maß zu kommen!!!!
Das Abdrehen eines Felgenrandes ist eine Sache, die mit dem eigenen Gewissen zu vereinbaren ist. Das nächste Problem kommt, wenn ich eine solche Felge irgendwann wieder verkaufen möchte. Ich denke dass jeder Käufer erst mal stutzig wird und Abstand von einem Kauf dieser Felgen machen wird, die schon mal materialabhebend bearbeitet wurde.
Ein ähnliches Problem haben wir in der F8. mit einer 6x13er Felge oder 6,5x 13“ Felge. Wenn Du eine solche Felge (ebay) verkaufst bzw. verkaufen willst, da kommt kein Mensch und kauft Dir diese Felge zu einem anständigen Preis ab. Das Minnimum ist eine 7x13er Felge welche die Interessenten kaufen wollen.
Übrigens habe ich gestern Abend dem Herrn Fürst vom DMSB eine eMail geschrieben und auf die Diskusion im „EWO-Forum“ hingewiesen. Mal sehen was ich als Antwort bekommen werde. Warten wirs ab.

Viele Grüße PETER

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8425
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von EWO » Di Feb 09, 2010 10:32

PETER hat geschrieben:Hallo,

natürlich helfe ich gerne und werde im Süden auf Unterschriftenjagd gehen.
Da eine Entscheidung bzw. Änderung vom DMSB vor Eröffnung dieser Saison nicht zu erwarten ist, habe ich bestimmt noch Zeit bis ich in Heilbronn oder in Stuttgart auf die ersten F-Leute treffen werde.
Klar geht nix mehr für diese Saison, aber solche Entscheidungen sollten bis zum Sommer klar stehen, damit sie nicht zu kurzfristig vor der nächsten Saison verkündet werden.

Micha
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 72
Registriert: So Mär 04, 2007 10:06
Wohnort: Bodensee

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von Micha » Di Feb 09, 2010 10:59

Hallo Hans und der Rest

Zu a: In 6,5X15" gibts Felgen wie Sand an Meer, kann ich dir 15 verschiedene verkaufen :D
ausserdem gibst auch felgen in 7X15" mit 204mm
Zu. b: und c: is mir eigentich wurscht, fahr keine 13" mehr
Zu d: es waren zwei 86c Piloten und ein Swift, der fuhr sogar mit 8" und 215er Bridgestone
Zu e: für mich ist das aus geschäftlicher Sicht nicht förderlich einen Protest einzulegen
Das mit der Gesamtbreite in mm finde ich nicht so schlecht, da mann so vor Ort überprüfen
kann ob das Maß stimmt, bei der Felgenbreite hast du da Probleme, da die ja am Felgenhorn
innen gemessen wird, bei einer Felge die das Mass eingegossen hat kein Problem, aber bei
dreiteiligen sieht das anders aus, und schon wieder wird beschissen.
Es sollte einfach die Gesamtbreite erhöht werden, so daß wir nicht mit Bobbycar ähnlichen reifen
unterwegs sein müssen.

MfG Micha

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7384
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von Hans Bauer » Di Feb 09, 2010 14:55

Micha hat geschrieben:Hallo Hans und der Rest

Zu a: In 6,5X15" gibts Felgen wie Sand an Meer, kann ich dir 15 verschiedene verkaufen :D
ausserdem gibst auch felgen in 7X15" mit 204mm
Zu. b: und c: is mir eigentich wurscht, fahr keine 13" mehr
Zu d: es waren zwei 86c Piloten und ein Swift, der fuhr sogar mit 8" und 215er Bridgestone
Zu e: für mich ist das aus geschäftlicher Sicht nicht förderlich einen Protest einzulegen
Das mit der Gesamtbreite in mm finde ich nicht so schlecht, da mann so vor Ort überprüfen
kann ob das Maß stimmt, bei der Felgenbreite hast du da Probleme, da die ja am Felgenhorn
innen gemessen wird, bei einer Felge die das Mass eingegossen hat kein Problem, aber bei
dreiteiligen sieht das anders aus, und schon wieder wird beschissen.
Es sollte einfach die Gesamtbreite erhöht werden, so daß wir nicht mit Bobbycar ähnlichen reifen
unterwegs sein müssen.

MfG Micha

zu a) in 7x15 wird ein Vielfaches davon auf dem Markt angeboten :D

zu b) + c) das ist der Unterschied zwischen uns beiden : Ich engagiere mich in der Sache und suche eine gute Lösung für Alle und Du denkst nur an Dich :wink:

zu d) ich glaube du hast recht - um so schlimmer, dass niemand etwas getan hat :twisted:

zu e) sorry, warum sollte sich ein Tuner nicht dafür engagieren dürfen, dass das gültige Reglement eingehalten wird :?:

Bei den auf dem Markt käuflichen Felgen mit ABE oder Teilegutachten sollte die Felgengröße ja kein Geheimnis sein.

Bei mehrteiligen Sportfelgen ohne ABE und Teilegutachten mit entsprechenden Festigkeitsgutachten und TÜV-Einzelabnahme kann man alleine schon an der Form der Reifenflanke erkennen, ob da was gefaket wurde.

Gruß Hans
Zuletzt geändert von Hans Bauer am Di Feb 09, 2010 16:52, insgesamt 1-mal geändert.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Micha
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 72
Registriert: So Mär 04, 2007 10:06
Wohnort: Bodensee

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von Micha » Di Feb 09, 2010 16:00

Also nochmal

Zu: b+c ich hab mich leztes Jahr genug um die anderen gekümmert, jetz sind alle schneller wie ich :( :(
Zu: e meinst du echt dass wenn ich gegen einen meiner Kunden einen Protest einlege, dass das
Geschäftsfördernd ist ??
Zum Rest muss ich dir recht geben


MfG Micha

Benutzeravatar
PETER
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: Di Sep 28, 2004 23:14
Wohnort: 69190 Walldorf
Kontaktdaten:

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von PETER » Do Feb 11, 2010 10:33

Hallo,

ich habe heute folgene Information vom Herr Fürst erhalten;

Sehr geehrter Herr Magin,
bei der nächsten Sitzung des Technischen Ausschusses werden wir Ihren Antrag behandeln. Der Sitzungstermin wird ca. Ende Juni sein.
Mit freundlichen Grüßen


Dieter Fürst
Leiter Technik Automobilsport
Deutscher Motor Sport Bund e.V.
Hahnstrasse 70
D-60528 Frankfurt

Tel: 0 69 / 63 30 07 14
Fax: 0 69 / 63 30 07 30
PC-Fax: 0 69 / 63 30 07 66 14
E-Mail: fuerst@dmsb.de
Internet: http://www.dmsb.de


Ich finde, es ist auf jeden fall ein Anfang die "alten Zöpfe" in eine moderne Form umzuwandeln.

Gruß PETER

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7384
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von Hans Bauer » Do Feb 11, 2010 12:46

PETER hat geschrieben:
Ich finde, es ist auf jeden fall ein Anfang die "alten Zöpfe" in eine moderne Form umzuwandeln.

Gruß PETER


Und ich dachte immer Du trägst Dein Haar offen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Duckundganzschnellweg.............................................. :wink:
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Heiko
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1411
Registriert: Sa Nov 26, 2005 00:45
Wohnort: Helmstedt / Ostfalen

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von Heiko » Do Feb 11, 2010 13:24

Hans Bauer hat geschrieben:
PETER hat geschrieben:
Ich finde, es ist auf jeden fall ein Anfang die "alten Zöpfe" in eine moderne Form umzuwandeln.

Gruß PETER


Und ich dachte immer Du trägst Dein Haar offen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Duckundganzschnellweg.............................................. :wink:
Hat der überhaupt Haare? Ach ja auf den Zähnen! :mrgreen: :wink: :D

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7384
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von Hans Bauer » Do Feb 11, 2010 15:26

Heiko hat geschrieben:
Hat der überhaupt Haare? Ach ja auf den Zähnen! :mrgreen: :wink: :D


Aber die sind immer perfekt frisiert :lol:
Zuletzt geändert von Hans Bauer am Do Feb 11, 2010 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Benutzeravatar
PETER
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: Di Sep 28, 2004 23:14
Wohnort: 69190 Walldorf
Kontaktdaten:

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von PETER » Do Feb 11, 2010 15:44

Heiko hat geschrieben:Hat der überhaupt Haare? Ach ja auf den Zähnen!
...sach ma bist Du blind und dann dieser Unterton durch den grünen Smilie :mrgreen:
Hast Du gerade Deine Tage....nee oder....Du hast jeden Tag Deine Tage... :lol: :lol:
Hans Bauer hat geschrieben:Und ich dachte immer Du trägst Dein Haar offen
...wann warst Du das letzte mal beim Frisör?
http://www.youtube.com/watch?v=U4_d4lrM4J4
...kumm Duuu mir mool hoom

Heini

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von Heini » Fr Sep 17, 2010 14:21

Hallo
Gibt es schon neues vom Fachausschuß.
Sollte doch im Juni sein.

Gruß HHB
suzi 2b.JPG
Zuletzt geändert von Heini am Fr Sep 17, 2010 16:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8425
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von EWO » Fr Sep 17, 2010 14:29

Heini hat geschrieben:Hallo
Gibt es schon neues vom Fachausschuß.
Sollte doch im Juni sein.

Gruß HHB
du mit deinem RIESEN-Bild

Der FA tagt am 6.Oktober.

Heini

Re: §13. Räder und Reifen in der F

Beitrag von Heini » Fr Sep 17, 2010 16:19

Hallo
So besser(kleiner)

Antworten