Hankook Ventus RS 2

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Re: Hankook Ventus RS 2

Beitragvon Hans Bauer » Di Feb 09, 2010 15:37

DRG hat geschrieben:Danke Jochen für deinen Bericht und anschließendem Fazit ! ;-)
Wenn ich dass alles richtig verstanden habe ist KU15 besser als Evo1 und RS-2 besser als KU15 .
ABER kann der Hankook RS-2 beim Trockengrip mit dem FEDERAL RS 595 mithalten ?? Welcher von die beiden haftet besser auf Trockenem asphalt ??
Wer ist die beiden (RS-2 UND RS 595 ) schon gefahren ??

Hans? Ewo? Rest?



Ich kenne den Hankook RS-2 sehr gut.

Im Trockenen und bei starker Belastung mit entsprechend hohen Temperaturen ist der Kumho KU 15 wohl besser.

Bei Feuchtigkeit und kühlen Temperaturen ist der Hankook RS-2 besser.

Ein Fahrer aus dem Mazda MX5 Slalom Cup hat in der letzten Saison den Federal 595 RS-R eingesetzt.

Nach meinen Beobachtungen könnte er der Beste von den 3 genannten Reifen sein.

Um das zu verifizieren liegen bereits zwei Sätze Federal 595 RS-R von EWo bei unserem Reifenspezialisten Ingo Gutmann.

Sobald es die Straßenverhältnisse zulassen werden wir einen Satz auf einem Frontriebler und einen Satz auf einem Hecktriebler montieren, testen und hier darüber berichten.

Gruß Hans
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 7121
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Hankook Ventus RS 2

Beitragvon jochen167 » Di Feb 09, 2010 16:26

Hans Bauer hat geschrieben:
DRG hat geschrieben:Danke Jochen für deinen Bericht und anschließendem Fazit ! ;-)
Wenn ich dass alles richtig verstanden habe ist KU15 besser als Evo1 und RS-2 besser als KU15 .
ABER kann der Hankook RS-2 beim Trockengrip mit dem FEDERAL RS 595 mithalten ?? Welcher von die beiden haftet besser auf Trockenem asphalt ??
Wer ist die beiden (RS-2 UND RS 595 ) schon gefahren ??
Hans? Ewo? Rest?



Ich kenne den Hankook RS-2 sehr gut.

Im Trockenen und bei starker Belastung mit entsprechend hohen Temperaturen ist der Kumho KU 15 wohl besser.

Bei Feuchtigkeit und kühlen Temperaturen ist der Hankook RS-2 besser.

Ein Fahrer aus dem Mazda MX5 Slalom Cup hat in der letzten Saison den Federal 595 RS-R eingesetzt.

Nach meinen Beobachtungen könnte er der Beste von den 3 genannten Reifen sein.

Um das zu verifizieren liegen bereits zwei Sätze Federal 595 RS-R von EWo bei unserem Reifenspezialisten Ingo Gutmann.

Sobald es die Straßenverhältnisse zulassen werden wir einen Satz auf einem Frontriebler und einen Satz auf einem Hecktriebler montieren, testen und hier darüber berichten.

Gruß Hans


Ich antworte jetzt mal in einem Thread auf beide Beiträge:

Da jetzt 4 Reifen genannt werden, hier mal meine persönliche Reihenfolge:

1. Federal 595 RS-R
2. Kumho KU15
3. Hankook RS-2
4. Hankook Evo V1

Gründe:
die Plätze 2 bis 3 hab ich bereits in einem vorherigen Thread beschrieben - und meine Aussage bezieht sich auf warmes trockenes Wetter. Bei Kälte und Nässe rutscht der RS-2 wohl einen Platz vor.
Der Federal spielt bei den genannten 4 Reifen in einer ganz anderen Liga! Für diesen Reifen habe ich mal (ganz persönlich zu wertende) Zeitvergleiche gemacht und bin zum Schluß gekommen, dass er pro gefahrenem Kilometer im Clubslalom ca. 3 bis 4 Sekunden auf den KU15 bringt.
Hans ist da anderer Meinung - aber ich habe die 23 Clubsportrennen unserer letzten MX-5-Cup Saison als Zahlenbasis genommen (Insgesamt damit 46 gewertete Zeiten). Dies dürfte statistisch gesehen ausreichend sein um Tendenzen rauslesen zu können.
Meiner Meinung nach geht der Federal eher in Richtung eines Semis - wenn auch nicht vergleichbar mit z. B. dem R888 der in unserer Serie auch oft verwendet wird.

@Hans: ich fahr dann mal beim Ingo vorbei ... sind ja von mir aus nur 500m. Den Hecktrieblervergleich mach ich dir dann gerne!! :D :wink:
jochen167
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 73
Registriert: Mi Jun 18, 2008 21:38
Wohnort: Neustadt

Re: Hankook Ventus RS 2

Beitragvon Hans Bauer » Di Feb 09, 2010 16:57

jochen167 hat geschrieben:
@Hans: ich fahr dann mal beim Ingo vorbei ... sind ja von mir aus nur 500m. Den Hecktrieblervergleich mach ich dir dann gerne!! :D :wink:





Servus Jochen,

an den Reifen sind Sprengladungen mit Selbstzünder angebracht, damit sie nicht in falsche Hände geraten :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Duckundganzschnellweg............................................................................................................... :wink:
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 7121
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Hankook Ventus RS 2

Beitragvon EWO » Di Feb 09, 2010 18:40

Hans Bauer hat geschrieben:
jochen167 hat geschrieben:
@Hans: ich fahr dann mal beim Ingo vorbei ... sind ja von mir aus nur 500m. Den Hecktrieblervergleich mach ich dir dann gerne!! :D :wink:





Servus Jochen,

an den Reifen sind Sprengladungen mit Selbstzünder angebracht, damit sie nicht in falsche Hände geraten :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Duckundganzschnellweg............................................................................................................... :wink:



...und die werden blind aus Kiel ausgelöst :lol:
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8334
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Vorherige

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste