Indy-Sport-Reifen für Bergrennen?

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Antworten
Mario
übt Schreiben
Beiträge: 5
Registriert: 24. Mär 2008, 22:47
Wohnort: Igersheim

Indy-Sport-Reifen für Bergrennen?

Beitrag von Mario » 20. Apr 2008, 23:14

Hallo Ich bin neu hier und versuche es einfach mal mit einer Reifenfrage.Kann mir Jemand sagen ob man Indy-Sport-Reifen Profil TR für Bergrennen Gruppe F-2005 fahren kann und ob schonmal Jemand Erfahrung mit solchen Reifen hatte.Schonmal vielen Dank Gruß Mario

Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1089
Registriert: 6. Jul 2005, 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Beitrag von balduin » 21. Apr 2008, 06:49

lass die Finger davon.....das sind KEINE Rennreifen.

Such mal im Forum nach Indy...dann weisst du weshalb.


Gruss Balduin
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing

Benutzeravatar
nova
Site Admin
Beiträge: 1828
Registriert: 6. Feb 2006, 01:55
Wohnort: Nümbrecht
Kontaktdaten:

Beitrag von nova » 21. Apr 2008, 09:50

Am berg geht wohl nichts an avon vorbei.

Was für ein Auto haste denn?

Negra
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 533
Registriert: 8. Sep 2004, 13:06
Wohnort: Wiesau
Kontaktdaten:

Beitrag von Negra » 21. Apr 2008, 16:00

Hab die Indy´s mal 2-3 Rallyes gefahren... Naja...

Der Grip an und für sich ist dem Preis entsprechend schon ganz okay.
Aber das Handling kann man wirklich keinem anbieten, du meinst ständig du hättest nen Schwamm drunter...

Fahre jetzt Kumho, die sind ja auch ganz günstig und die sind wirklich gut.

Aber fährt denn überhaupt jemand Sportreifen am Berg?
Sind da nicht Slicks die glücklichere Lösung?
-technical courage is faster than money-

Mario
übt Schreiben
Beiträge: 5
Registriert: 24. Mär 2008, 22:47
Wohnort: Igersheim

Indy Reifen

Beitrag von Mario » 24. Apr 2008, 00:18

Hallo Ich wollte mich bedanken für die schnellen Antworten.Ich fahre einen Kadett Gsi wenn mir nicht vorher das Geld ausgeht.Normal fährt man am Berg schon Slicks aber weil ich gerade erst anfange wäre der Indy ein sehr günstiger Reifen gewesen,wie sind denn die Semi Slicks gegenüber den richtigen Slicks und wo könnte man günstige Kumho her bekommen.Gruß Mario

Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1552
Registriert: 13. Okt 2007, 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Beitrag von hammerman1 » 24. Apr 2008, 01:11

Hallo, Mario!

Ein paar Hinweise auf gebrauchte Slicks über PN.

Gruß
hammerman1
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.

ThreeGGG
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 9. Jun 2007, 17:16

Beitrag von ThreeGGG » 6. Mai 2008, 12:22

Wenn man das Geld hat um am berg zu fahren, dann sollte man nicht den letzten Euro an den Reifen sparen. Das ist immerhin deine einzige Verbindung zur Straße...

Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1552
Registriert: 13. Okt 2007, 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Indy Sport-Regenreifen RA

Beitrag von hammerman1 » 17. Mai 2008, 00:28

Von Indy Sport gibt es jetzt einen Regenreifen "RA" in gängigen 15- und 17-Zoll-Größen. :!:
Hat damit schon jemand Erfahrung sammeln können. :?: :?:

Gruß aus Südjütland
von
Hartmut
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.

Benutzeravatar
Tobi
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 7. Mär 2007, 23:11
Wohnort: Öhringen
Kontaktdaten:

Erfahrungen mit Indysport Regenreifen

Beitrag von Tobi » 8. Sep 2010, 23:13

Muss mal ein altes Thema aufgreifen:
Hat mittlerweile jemand den Indysport Regenreifen ausprobiert?
Benötige einen straßenzugelassenen Regenreifen für Rallyes und stehe vor der Wahl zwischen dem Straßenreifen Uniroyal Rainsport 2 und dem Indysport Regenreifen.

Danke
Tobi
TB-racing.de
Honda Civic Type R --> F bis 2000ccm

Antworten