Ein Wiederkehrer will es nochmal versuchen und hat Fragen

Fragen von Einsteigern, Quereinsteigern und Wiedereinsteigern...

Moderator: PumaTreter

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7541
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Beitrag von Hans Bauer »

Hallo Horst,

der Bilstein PSS09 ist ein einstellbarer Straßendämpfer, der nicht als Renndämpfer taugt.

Verbaut werden meine Fahrwerke bei der Firma RSB (Racing Service Brandt), der, wie ich selbst, eine langjährige Rennerfahrung hat.

Die Werkstatt ist in Bürstadt bei Worms ca. 25km nördlich vom Hockenheimring.

Die speziell nach meinen Vorgaben für den Slalomsport gebauten BMW-Rennfahrwerke werden nach Kundenwunsch gefertigt.

Ganz gleich ob Gruppe G, F oder H. Für die Gruppe G und F selbstvertändlich auch mit Eintrag in die Papiere.

Vom einfachen Rennfahrwerk mit Gewindehöhenverstellung und 60er Rennsportfedern bis zur dreifach Leistungsverstellung der Dämpfer im eingebauten Zustand.

Ebenso CNC-gedrehte Domlager mit Sturz - und Nachlaufverstellung mit Unibal-Lagern bis hin zu geänderten Stabilisatoren.

Hochleistungsbremsanlagen für die Gruppe F und H auch mit Eintrag in die Fahrzeugpapiere.

Edelstahl Sport -und Rennauspuffanlagen nach modernster und hochwertigster Fertigungstechnik.

Schick mir einfach mal eine PN.

mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
205

Beitrag von 205 »

Hallo Hans,

gehört das Ganze nicht auch in die Rubrik "Verkauf"? :lol:

Aber schon toll, was bei dir geboten wird!

Thomas
Gast

Beitrag von Gast »

Hallo Leute,
zuerst an alle ein dickes Dankeschön für die umfangreichen Tipps und Empfehlungen!! :lol: :lol:
So langsam nimmt das Projekt Formen an! :D
Bin auch schon fleißig auf Einkaufstour gewesen.
Sind einige "Goodies" auf der Liste gewesen.
Nach dem ersten Race werde ich meine Erfahrungen Euch mitteilen.
In freudiger Pokalerwartung :P

Horst
Benutzeravatar
Horst
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: So Feb 05, 2006 18:54
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag von Horst »

Ups, war nicht angemeldet.
:oops: Naja
Der mit dem M tanzt
Gast

Nachbearbeitung Kotflügel in der G

Beitrag von Gast »

Hallo zusammen,
bei 8,5 x 17 an der Vorderachse muß der Kotflügel nachgearbeitet werden.
Im Reglement für die G steht was von 6 cm ( könnte nach der Skizze die Höhe ab der ursprünglichen Kante sein ) und etwas von 3cm + 2cm Toleranz ( müßte die Breite ab der ursprünglichen Kante sein ) .

Sehe ich das richtig ??

Tipps wären nett :)
Benutzeravatar
Horst
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: So Feb 05, 2006 18:54
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag von Horst »

Unterbrechung war zu lange.
Somit war`s Login weg.
Frage vorher war von mir.

Gruß

Horst
Der mit dem M tanzt
205

Beitrag von 205 »

Da könnte doch mal Herr Meckel was zu sagen...

...der fährt doch schon seit ewigen Zeiten mit so einem Fahrzeug um die Poller herum...

Thomas
Benutzeravatar
Horst
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: So Feb 05, 2006 18:54
Wohnort: Nähe Nürnberg

Kotflügel laut G Reglement verändern

Beitrag von Horst »

Hallo Thomas,

danke für Deinen Tipp.
Wäre schön wenn Herr Meckel sich mal kurz dazu äußern könnte.
Hast Du vielleicht eine Mailadresse oder so von ihm? :D

Gruß

Horst
Der mit dem M tanzt
205

Beitrag von 205 »

Wenn es weiter nichts ist:


HDMeckel@t-online.de


Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
Horst
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: So Feb 05, 2006 18:54
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag von Horst »

Danke sehr. :D

Horst
Der mit dem M tanzt
Benutzeravatar
Horst
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: So Feb 05, 2006 18:54
Wohnort: Nähe Nürnberg

Nachbearbeitung der Kotflügel in der G

Beitrag von Horst »

Nochmal ich,

sehe ich das richtig mit der Auslegung wie ich die Kotflügel bearbeiten darf? (Vorherige Nachricht)

Da Herr Meckel aufgrund eines Mißverständnisses mit mir nicht sprechen will Frage ich halt nochmal hier. :?

Im vorraus besten Dank

Horst
Der mit dem M tanzt
Benutzeravatar
Horst
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: So Feb 05, 2006 18:54
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag von Horst »

Hallo Hans,

ich sag da nur eins

DUCKUNDGAAANZSCHNELLWEG :D 8) :D

Ist der Hammer :shock:

Gruß

Horst
Der mit dem M tanzt
Benutzeravatar
NB-Fahrzeugtechnik
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 380
Registriert: Sa Aug 13, 2005 09:53
Wohnort: Berlin (West)

Beitrag von NB-Fahrzeugtechnik »

??? Worum geht's ???
Bild
FIAT 176 2000 Turbo (Gr. FS): Aufbaubericht unter: KLICK MICH HART
Letzte Aktualisierung: 31.08.11
Benutzeravatar
Horst
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: So Feb 05, 2006 18:54
Wohnort: Nähe Nürnberg

Beitrag von Horst »

Hi,
na um was wohl :D

ums Fahrwerk ( Duck)

Ist ein Erlebnis und sehr wahrscheinlich die ersten paar Slaloms eine neue Herausforderung für mich :shock:

Horst
Der mit dem M tanzt
Benutzeravatar
NB-Fahrzeugtechnik
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 380
Registriert: Sa Aug 13, 2005 09:53
Wohnort: Berlin (West)

Beitrag von NB-Fahrzeugtechnik »

Ui. Das hört sich interessant an. Berichte und dann mal vom neuen Fahrverhalten. Und pack mal ein paar Bilder rein. Bin immer neugierig auf sowas!!!! :wink: :wink:

P.S. Die Idee mit Löchern im Fahrzeugboden zum wasserablaufen ist super.
Aber dafür hat Fiat von hause aus gesorgt. Und das beste: Die Löcher werden mit zunehmender Zeit und Wassermenge immer größer. :wink:
(ich sag nur: EDELOXID :D )

Grüße vom Hallen-Erimit :)
Bild
FIAT 176 2000 Turbo (Gr. FS): Aufbaubericht unter: KLICK MICH HART
Letzte Aktualisierung: 31.08.11
Antworten