Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

DerDominik82
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 23
Registriert: Di Aug 25, 2009 00:20

Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von DerDominik82 »

Hallo, kennt jemand den r1r von Toyo? Kann da jmd was sagen wie der im Vergleich zum 595 rsr ist? Soll auf ein leichtes Auto mit Frontantrieb für Clubsportslalom und Touristenfahrten auf der Nos.


Gruß Dominik
the bruce
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: Do Mär 04, 2010 22:37

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von the bruce »

Nur vom Hörensagen:
Recht brauchbar, aber spürbar weichere Flanke als ein 595 RS-R.
Gruß, Holger

Bild
Benutzeravatar
Sweetnightmare5
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: Di Jul 26, 2011 14:27
Wohnort: Ilshofen (BaWü)
Kontaktdaten:

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von Sweetnightmare5 »

Gibt es mittlerweile mehr Infos zu diesem Reifen?
Würde mich dringend interessieren.
Grüße
Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/nigtmare6
Twitter: @OnTheRaceTrack

Powered by:
Peter Dörre Kleintransporte
74532 Ilshofen
Tel: 07904/8079

ReSet Fahrzeugtechnik http://re-set.us/
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von Hans Bauer »

Sweetnightmare5 hat geschrieben:Gibt es mittlerweile mehr Infos zu diesem Reifen?
Würde mich dringend interessieren.
Grüße


Der 595 RSR ist immer noch besser... :wink:

Gruß Hans
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
thomasKA
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: So Apr 03, 2011 15:17
Wohnort: Hellenthal/Eifel
Kontaktdaten:

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von thomasKA »

Hans Bauer hat geschrieben:
Sweetnightmare5 hat geschrieben:Gibt es mittlerweile mehr Infos zu diesem Reifen?
Würde mich dringend interessieren.
Grüße


Der 595 RSR ist immer noch besser... :wink:

Gruß Hans
DANKE !!!
Das beruhigt mich ungemein Hans,
denn viele Fehlkäufe kann ich mir nit mehr leisten ! :lol:
>>> red racing hornet <<<
opelspeedster
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: Fr Dez 26, 2014 15:59

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von opelspeedster »

Weiss jemand wann der R1R - etwa in 225/45 R15 - wieder erhält ist?
Hängt das mit der Treadwear 200 Geschichte zusammen?
Ist er dann in Deutschland in 140 oder 200 erhältlich?

Den Federal gibt es ja bei 15" nur in schmal.
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von Hans Bauer »

opelspeedster hat geschrieben:Weiss jemand wann der R1R - etwa in 225/45 R15 - wieder erhält ist?
Hängt das mit der Treadwear 200 Geschichte zusammen?
Ist er dann in Deutschland in 140 oder 200 erhältlich?

Den Federal gibt es ja bei 15" nur in schmal.


Zum Toyo R1R kann ich leider nichts sagen, aber ich befürchte, dass der einzige 225/45R15, den man im Moment kaufen kann, der Toyo R888 Semi ist.

Gruß Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
opelspeedster
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: Fr Dez 26, 2014 15:59

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von opelspeedster »

Den Kumho soll es nun wohl auch in 225/45 R15 geben
Den mache ich auch hinten statt dem 50er drauf, wenn der runter ist.
Ebenso gibt es in der Dimension den DMACK DMT-RC. Den kenn ich aber nicht.

ich wollte den Satz R1R eher für die Strasse. Hatte schon zwei Sätze R1R auch im Slalom bei Kälte gut.

In 225/50/15 gibt es noch den:
Michelin Pilot Sport Cup - ist aber nicht so gut wie der SuperSport?
Yokohama A048

Beide bisher nicht gefahren.
TopGun
hat schonmal zugesehen
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 10, 2015 15:47

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von TopGun »

...also der Dmack soll nur im Rallyesport funktionieren, für Slalom wäre der Dmack angeblich ein Griff ins Klo...!
Es gibt hier irgendwo einen Fred wo den Dmack jemand im Slalom gefahren/getestet hat...mit eher mäßigem Erfolg und so wohl in der Tat eher nicht empfehlenswert.

Der Yokohama A048 geht beim Slalom ganz passabel, hat aber eine relativ weiche Flanke und ist etwas "indirekt" beim einlenken.
Den Michelin sieht man auch oft bei (schweren) Hecktrieblern im Rallyesport...da soll der Pilot Sport auch ganz gut laufen.
Sicher kann hier der ein oder andere noch mehr zu schreiben...
Roawdy
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Do Nov 03, 2011 08:57
Wohnort: Düren

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von Roawdy »

Moin,
ich kenne Leute, die auf dem Ring sowohl bei meinem kleinen Auto wie auch beim Megane RS auf den Pilot Super Sport schwören. Sie kennen auch den Federal, den R1r und den Kumho V70 und rieten mir für den Slalom vom Michelin ab. Nach ihrer Erfahrung braucht der Michelin etwas länger um warm zu werden und Haftung aufzubauen, ist dann aber für die Rennstrecke vom Temperaturverhalten her deutlich interessanter, bessere Haftung und längere Standfestigkeit.
Gruß Kalle
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von Hans Bauer »

opelspeedster hat geschrieben:
Den Kumho soll es nun wohl auch in 225/45 R15 geben

In Deutschland wird er definitiv nicht angeboten.

Sag mir bitte wo man den tatsächlich erwerben kann ( nicht nur auf einer Liste im Internet ), denn ein Clubkollege von mir, würde sofort einen Satz kaufen !!!

Gruß Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
opelspeedster
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: Fr Dez 26, 2014 15:59

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von opelspeedster »

Ja Hans du hast Recht.

siehe mail:
Hallo,

den 225/45R15 haben wir schon vor Jahren aus dem Programm genommen.
Es gibt leider auch keine Restbestände mehr.

Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Roland MühlbauerKumhotyre_motorsports.jpg
KUMHO Motorsport Deutschland
Inh. Roland Mühlbauer
Gewerbepark am Nürburgring
Gottlieb-Daimler-Str. 18
53520 Meuspath
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von Hans Bauer »

opelspeedster hat geschrieben:
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
Roland MühlbauerKumhotyre_motorsports.jpg
KUMHO Motorsport Deutschland
Inh. Roland Mühlbauer
Gewerbepark am Nürburgring
Gottlieb-Daimler-Str. 18
53520 Meuspath

Bin ich falschen Film - ist Jürgen Herschel am Nürburgring nicht mehr involviert :roll:

Kann mich mal bitte jemand aufklären :?:

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8445
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von EWO »

Hans Bauer hat geschrieben:

Bin ich falschen Film - ist Jürgen Herschel am Nürburgring nicht mehr involviert :roll:

Kann mich mal bitte jemand aufklären :?:

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

.
Nein. Den Grund kenne ich aber auch nicht. Ich hörte das seine Frau bzw. Partnerin aber noch im Geschäft ist.
Wer weiß was da los ist, könnte es hier gern mal kundtun.
ronmann
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 43
Registriert: So Dez 21, 2014 21:54

Re: Toyo R1r Erfahrungen? Vergleich zu 595RsR

Beitrag von ronmann »

Na viel kam ja nicht zum r1r. Ich würde die weichere Reifenflanke mögen. Ist er evtl alltagstauglicher als der RSR?
Antworten