Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

DerDominik82
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 23
Registriert: Di Aug 25, 2009 00:20

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitrag von DerDominik82 » Mo Sep 23, 2013 15:24

Dankeschön ! Das hilft!

Haupteinsatzgebiet ist die Nordschleife.

Der R888 und der FZ 201 bieten aber in jedem Fall mehr Grip als der 595 RSR oder?

Ein Bekannter arbeitet bei Michelin, der kuckt jetzt mal noch was er preislich anbieten kann.

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7376
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Reifenwahl 318is e30 Nordschleife und Slalom

Beitrag von Hans Bauer » Mo Sep 23, 2013 16:01

.
.

Das kommt ganz auf die Mischung des R888 und FZ201 an.

Weichere Mischung = höherer Grip und damit aber auch höherer Verschleiß.

Als preigünstiger Allrounder zum Einstieg ist der 595 RSR auf jeden Fall nicht verkehrt.

Achtung : bei Regen auf der Nordschleife und entsprechenden Geschwindigkeiten sind alle drei vorgenannten Reifen extrem aquaplaning empfindlich :!:

Gruß Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Antworten