Infos zu Eibach-federn polo 86

Alles zum Thema Technik, welches in die anderen Foren nicht passt.

Moderator: PumaTreter

Antworten
HMMotorsport
Zaungast
Beiträge: 14
Registriert: 28. Okt 2004, 22:44

Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von HMMotorsport » 15. Mär 2019, 11:48

Hallo.Kann mir hier evtl. jemand Angaben zu folgenden Eibach-Federn für polo 86c machen?
Bezeichnung:
EIBACH
ERS 8508 70VA
ERS 8508/30-45 HA
Mfg

CodeRed
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1243
Registriert: 25. Jan 2012, 06:42
Wohnort: Westensee / Felde
Kontaktdaten:

Re: Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von CodeRed » 15. Mär 2019, 16:54

HMMotorsport hat geschrieben:Hallo.Kann mir hier evtl. jemand Angaben zu folgenden Eibach-Federn für polo 86c machen?
Bezeichnung:
EIBACH
ERS 8508 70VA
ERS 8508/30-45 HA
Mfg
Ein Telefonat mit Eibach wird dein Problem lösen :wink:
Bild
codered-slalom.de

HMMotorsport
Zaungast
Beiträge: 14
Registriert: 28. Okt 2004, 22:44

Re: Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von HMMotorsport » 25. Mär 2019, 13:37

Hallo.Leider gibt es von eibach keine Infos zu den Federn.Diese sind in ihrem System nicht mehr gelistet.
Evtl hatte ja jemand mal solche Federn verbaut und kann mir Infos bzgl der Federhärte geben.mfg

Japanese
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1822
Registriert: 10. Sep 2004, 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von Japanese » 25. Mär 2019, 15:23

Hi,

eigentlich streue ich nicht gerne Spekulationen ins Netz. Aber um Dir überhaupt einen Anhaltspunkt zu geben:

die 8508 wird wohl eine "fahrzeugspezifische- bzw. Auftraggeberspezifische Bezeichnung sein; die 70 wohl Kg.-Rate für die Vorderachse und 30-45 wohl progressive Federrate Hinterachse.

So würde ich das interprätieren.

Ungewöhnlich für mich ist, daß Eibach keine Aussage dazu treffen kann - ich vermute eher nicht will. Aber das ist Spekulation.

Grüße

Dieter - Japanese

HMMotorsport
Zaungast
Beiträge: 14
Registriert: 28. Okt 2004, 22:44

Re: Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von HMMotorsport » 25. Mär 2019, 21:51

Hallo.vielen Dank für deine Info.Werde die Federn jetzt kaufen und einfach ausprobieren.ist nur schade das eibach selbst dazu nichts sagen kann.danke.mfg michael

Japanese
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1822
Registriert: 10. Sep 2004, 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von Japanese » 26. Mär 2019, 10:18

Hi Michael,

btw: eine 30-45 Kg. progressive Feder für die HA ist sicherlich eine sehr "brave" abstimmung. Damit wird der Polo im Zweifelsfall eher zum Untersteuern tendieren.

Grüße

Dieter - Japanese

HMMotorsport
Zaungast
Beiträge: 14
Registriert: 28. Okt 2004, 22:44

Re: Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von HMMotorsport » 26. Mär 2019, 10:29

Hi.das weiss ich.Ich bin mit den Federraten damals(oh man.20jahre her) gut zurecht gekommen.Möchte mit meinem gruppe1 youngtimer audi50 ,ab und an mal wieder Slalom fahren.Da hab ich keine Lust auf das Seriengeschaukel.Darum kam das Angebot der Federn für mich genau richtig.Hoffe ,dass das jetzt auch die vermuteten Federraten sind.Danke.Mfg michael

Japanese
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1822
Registriert: 10. Sep 2004, 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von Japanese » 26. Mär 2019, 12:03

Audi 50 ist ja eine richtige Rarität :-D

In welcher Region wirst Du denn fahren?

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7174
Registriert: 13. Sep 2004, 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von Hans Bauer » 26. Mär 2019, 12:43

.
Hallo zusammen :-D

- also erst einmal liegt Dieter ( Japanese ) richtig mit den Angaben zu den Federraten :!:

- nun wissen wir auch, was man bei Eibach unter Kundenservice versteht :roll:

- diese Federn bringen nur ein besseres fahrdynamisches Ergebnis mit entsprechenden Dämpferkennlinien :idea:

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer
.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

HMMotorsport
Zaungast
Beiträge: 14
Registriert: 28. Okt 2004, 22:44

Re: Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von HMMotorsport » 26. Mär 2019, 12:52

Hallo Hans.
Danke für deine info zu den Federn!
Als Dämpfer kommen Bilstein zum Einsatz.Wurden damals auf die Sorg -Federn angepasst bei Bilstein.Und die Sorg-Federn hatte auch 70/30 wahlweise 40.mfG michael

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7174
Registriert: 13. Sep 2004, 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Infos zu Eibach-federn polo 86

Beitrag von Hans Bauer » 26. Mär 2019, 13:12

HMMotorsport hat geschrieben:Hallo Hans.
Danke für deine info zu den Federn!
Als Dämpfer kommen Bilstein zum Einsatz.Wurden damals auf die Sorg -Federn angepasst bei Bilstein.Und die Sorg-Federn hatte auch 70/30 wahlweise 40.mfG michael

Hallo Michael,

dann sollte das passen.

Gruß Hans
.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Antworten