Polo WRC

Alles was sonst nirgens rein passt.

Moderatoren: HaPe, Moderatoren

BMW123d
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jul 24, 2013 11:31

Re: Polo WRC

Beitrag von BMW123d » Di Apr 01, 2014 19:40

der VW Händler hier hat auch sage und schreibe 4 Polo WRC auf dem Hof stehen, einer ist Werkstatt ersatzwagen. Wirklich komisch trotz der "extremen" Limitierung.

ja diese Astra Xtreme Idee finde ich sehr sehr mutig von Opel. Wäre schon eine Ansage wenn der kommt.

the bruce
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: Do Mär 04, 2010 22:37

Re: Polo WRC

Beitrag von the bruce » Mi Apr 23, 2014 22:53

Gruß, Holger

Bild

Benutzeravatar
Stefan H.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 375
Registriert: Mi Sep 08, 2004 15:58
Wohnort: Autostadt

Re: Polo WRC

Beitrag von Stefan H. » Di Apr 29, 2014 22:46

BMW123d hat geschrieben:der VW Händler hier hat auch sage und schreibe 4 Polo WRC auf dem Hof stehen, einer ist Werkstatt ersatzwagen. Wirklich komisch trotz der "extremen" Limitierung.
Hi,

Ich habe gehört, es sind jetzt alle Autos produziert. Diese werden natürlich im Markt verteilt, warum sollten die bei VW aufm Parkplatz stehen.

Nach wie vor gilt:

Wenn weg, dann weg.

Gruß
Stefan
Meine Youtube Videogalerie:

http://www.youtube.de/huehnerrudi

Benutzeravatar
fab.competition
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Di Dez 05, 2006 14:15
Wohnort: Grafenau bei Stuttgart

Re: Polo WRC

Beitrag von fab.competition » Mo Jul 21, 2014 09:24

Hm... also ich finde hier wird etwas zu unrecht auf dem armen Polo rumgehackt.

Ja. Für die ursprünglichen 35.000 EUR war er klar zu teuer für das was er technisch bietet.
Aber am Ende gab es die Autos neu und ungefahren deutsches Fahrzeug für um die 24.000 EUR. Und damit ist es ein spannendes Auto.
Klar, leider kein auf den Breitensport wirklich zugeschnittenes Auto. Aber wieviele gibt es davon?
Die Basis ist so übel nicht. Das Fahrwerk ist für den Hausgebrauch brauchbar, die Bremsen finde ich völlig in Ordnung (und im Slalom sowieso völlig ausreichen, Nordschleife genauso.. Hockenheim killt eh fast jede Bremse).
Der Motor ist bärig. Meiner war nicht auf der Rolle, sehe da auch keinen Anlass. Aber ich habe schon von verschiedenen anderen WRC Fahrern gehört dass der Motor sehr ordentlich nach oben streut.
Meiner hat ausser einem Satz Semis nix weiter bekommen. Alles Serie.
Damit habe ich schon mehrfach die G1 im Clubslalom gewinnen können, unter anderem gegen Ford Focus RS und ST, Citroen DS Racing u.ä.
Und auch ein Golf R mit KW Comp. und Allrad ist jetzt von den Zeiten zumindest nicht soooo ausser Reichweite, dass ich irgendwas an dem Polo zu schimpfen hätte. Ich fahre meine erste Saison und komme super zurecht. Fahrverhalten absolut vorhersehbar, mit Semis die vorne schneller Temparatur bekommen lenkt das Heck vernünftig mit ;-)

Klar. In einer voll besetzten G1 gegen z.B. einen M3 CSL oder auch einen gut gemachten Opel Speedster sieht der Polo kein Land.
Aber auch vor einem gern gelobten Corsa OPC NRE glaube ich nicht mich verstecken zu müssen mit dem Auto.

Und wenn einem die "G" nicht wichtig ist ist mit sehr wenig Geld um die 310 PS und um die 400Nm drin. Wo gibt es das sonst um das Geld?
Einen GT86 als Vergleich gibt es hier bei uns im Süden nicht.
Aber ein MR2 aus der F ist jetzt auch keine Welten schneller.
Und ich bin sicher im Fahrwerk würde noch viel Zeit liegen wenn ich da mal Geld in die Hand nehme.

Soviel zu einem Live Bericht.


Und: Die Zuschauer mögen das Auto. Wird gerne angeschaut und ich werde oft und viel angesprochen.

Antworten