Anfänger fragen Club/Slalom

Fragen von Einsteigern, Quereinsteigern und Wiedereinsteigern...

Moderator: PumaTreter

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8444
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von EWO » Di Mär 10, 2020 09:50

Vinki hat geschrieben:
Di Mär 10, 2020 07:16
Fahre mal einen heißen Stiefel und messe mal die Temperaturen auf der Reifenaufstandsfläche Innen, Mittig , Außen.
Alles über 2°C Differenz in diesen 3 Werten ist schlecht.
2 Grad ist aus meiner Erfahrung eine Mega-Ideal-Vorstellung !
Meine Grenze für einen praktikablen und auch erreichbaren Wert ist +/- 5 Grad Abweichung über die Lauffläche.

Vinki
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Vinki » Di Mär 10, 2020 10:17

Bei meinem Z4 war außen und Mitte immer konstant gleich, und innen -1 bis-2 Grad weniger.
Bei meinem Lotus ist das noch nicht ganz so!

Aber man muss mittig auf den Profilblock messen!

Das IR Thermometer hat auch eine sehr gute Wiederholbarkeit

In wieweit das mit dem Corsa klappt kann ich nicht sagen, ich gehe immer nur von meiner Erfahrung aus.

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7500
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Hans Bauer » Di Mär 10, 2020 10:56

Ein Fronttriebler belastet die Reifen auf der Vorderachse wesentlich höher, als ein Hecktriebler :!:

Wenn mehr negativer Sturz möglich ist, wäre das ein erster wichtiger Schritt.

Sollte das nicht gehen, hilft auch eine größere Nachspur auf der VA etwas weiter.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Dermitdemgasspielt
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 29
Registriert: Do Mai 23, 2019 15:54

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Dermitdemgasspielt » Di Mär 10, 2020 18:05

Danke erstmal für eure zahlreichen Tips, das ist alles nicht so einfach bei dem Auto. Werde das erstmal so lassen und einfach versuchen und guck was dabei raus kommt muss ja noch Alltagstauglich bleiben .

Vinki
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Vinki » Mi Mär 11, 2020 09:06

Wenn du nicht mehr Sturz an die VA kommen kann, Du aber untersteuern hast, dann nimm den Sturz an der HA raus.
Aber Uffpasse ! damit kann das Auto zu viel übersteuern, also erst mal sowas wie -0,4 testen .

Balance ist sehr wichtig für die Rundenzeit!

Dermitdemgasspielt
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 29
Registriert: Do Mai 23, 2019 15:54

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Dermitdemgasspielt » Mi Mär 11, 2020 12:19

Rundenzeit :-))bin froh wenn noch ein Kegel steht zum Schluss. Nee Spaß, werd vorne das mit der Nachspur versuchen und mal gucken was an Sturz irgendwie noch geht

Dermitdemgasspielt
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 29
Registriert: Do Mai 23, 2019 15:54

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Dermitdemgasspielt » Fr Mai 08, 2020 14:33

Kurzes Update

Hab jetzt 15 Zoll 195/45 Kumho Reifen 2,1bar kalt für den Alltag drauf und hab die Pu Lager am Stabi raus gehauen, und siehe da er fährt sich wie vorher absolut spritzig muss ihn richtig zwingen zum über/ untersteuern um Welten besser :-D

Bild

Dermitdemgasspielt
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 29
Registriert: Do Mai 23, 2019 15:54

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Dermitdemgasspielt » Do Sep 24, 2020 17:43

Hab mich gerade beim Stadtslalom in Neuruppin angemeldet, welche Dokumente muss ich vorzeigen, abgeben original/Kopie ?

Danke im voraus

realdag
hat schonmal zugesehen
Beiträge: 4
Registriert: Do Apr 05, 2018 16:42

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von realdag » Mo Sep 28, 2020 10:06

Normalerweise solltest du noch eine Mail bekommen (ich habe noch keine) mit einer Nennbestätigung und der Coronaselbstauskunft. Beides ist für die Papierabnahme mitzubringen. Weiterhin brauchst du deine DMSB Lizenz und die Zulassung von Auto. Aso Helm mit gültiger E-Kennzeichnung.

Dann bis Samstag in Neuruppin

Dermitdemgasspielt
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 29
Registriert: Do Mai 23, 2019 15:54

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Dermitdemgasspielt » Mo Sep 28, 2020 10:21

Ok, Bestätigung hab ich auch noch nicht bekommen!
Hab einfach alle Papiere zusammen gesucht fürs Auto 😁✌die ich gefunden habe.
Brauch ich ein Nachweis was das Auto jetzt wiegt weil Rückbank raus ist?

Dann bis Samstag beim Hütchen sammeln 🤣

Benutzeravatar
PumaTreter
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 2110
Registriert: Do Nov 18, 2004 16:26
Wohnort: HB

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von PumaTreter » Mo Sep 28, 2020 10:37

Am Anfang lieber mehr Papiere mitnehmen und dann gucken, was gebraucht wird, dann bist du auf der sicheren Seite. Lizenz, Papiere (oder Wagenpass) für die Papierabnahme wurde ja schon gesagt. Welche technische Veränderungen am Fahrzeug du in welcher Form nachweisen musst (bei der Technischen Abnahme) steht im Reglement und hängt von der Klasse ab, die du fahren möchtest.

Viel Erfolg und viel Spaß beim ersten Rollout!
Achim
- Wer schnell sein will, muss richtig bremsen -

Alles ist Motorsport: https://www.youtube.com/watch?v=YUQG5zKHLBE

Dermitdemgasspielt
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 29
Registriert: Do Mai 23, 2019 15:54

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Dermitdemgasspielt » So Okt 04, 2020 08:17

Wollte mich für die Tips mit den Reifendruck und den Spurwerten bei euch bedanken, das hat mich mit unter auch zum Sieger des 9 u.10 stadtslalom neuruppin der Klasse 1a gemacht .😁😁😁😁

Einfach genial gewesen.

https://youtu.be/szSOxPOK5bo

Hab Videos der Klasse 1-3 gemacht .


Japanese
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1874
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Japanese » So Okt 04, 2020 12:44

Ja Glückwunsch - weiter so :-D :-D

Grüße

Dieter - Japanese

Vinki
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Anfänger fragen Club/Slalom

Beitrag von Vinki » Mi Okt 07, 2020 10:23

Cool!

Antworten