nationale B-Lizenz

Diskusionen rund um das DMSB Regelwerk!

Moderator: EWO

Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 798
Registriert: Di Nov 07, 2006 13:00

nationale B-Lizenz

Beitrag von Reinhard Stoldt » Fr Dez 13, 2013 12:35

hat jemand schon mal was von den Lizenzbestimmungen 2014 gesehen?
Für die Deutschen Slalom-Meisterschaften benötigt man jetzt mindestens eine B-Lizenz, um gewertet zu werden. Die B-Lizenz gab es in der letzten Zeit aber nicht mehr, müsste also neu aufgelegt werden.

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8414
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von EWO » Fr Dez 13, 2013 17:41

B-Lizenz ?? Da hat doch sicher nur der Redakteur einen unruhigen Finger gehabt.
Die Regelung ist doch gerade letztes Jahr erst auf die A-Lizenz verändert worden.

Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 798
Registriert: Di Nov 07, 2006 13:00

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von Reinhard Stoldt » Fr Dez 13, 2013 18:29

EWO hat geschrieben:B-Lizenz ?? Da hat doch sicher nur der Redakteur einen unruhigen Finger gehabt.
Die Regelung ist doch gerade letztes Jahr erst auf die A-Lizenz verändert worden.
Der unruhige Finger hat das auch noch blau gefärbt. Das sieht nach Absicht aus.

Benutzeravatar
heinzjabs
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: Mi Sep 08, 2004 16:18
Wohnort: Langwedel
Kontaktdaten:

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von heinzjabs » Fr Dez 13, 2013 18:40

http://www.dmsb.de/downloads/477/Praedi ... 202014.pdf

weiterhin kann man mit der C-Lizenz an Slalomveranstaltungen Teilnehmen!

http://www.dmsb.de/downloads/477/Sportl ... 202014.pdf

Gruß
Heinz

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8414
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von EWO » Fr Dez 13, 2013 19:04

Reinhard Stoldt hat geschrieben:
EWO hat geschrieben:B-Lizenz ?? Da hat doch sicher nur der Redakteur einen unruhigen Finger gehabt.
Die Regelung ist doch gerade letztes Jahr erst auf die A-Lizenz verändert worden.
Der unruhige Finger hat das auch noch blau gefärbt. Das sieht nach Absicht aus.
Die Änderungen färben sich automatisch, wenn man es so einstellt :roll:

Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 798
Registriert: Di Nov 07, 2006 13:00

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von Reinhard Stoldt » Fr Dez 13, 2013 19:16

EWO hat geschrieben:Die Änderungen färben sich automatisch, wenn man es so einstellt :roll:
Word-Akrobat :lol:

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8414
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von EWO » Fr Dez 13, 2013 21:20

Ich hoffe das Ganze klärt sich in Kürze auf und wir können diesen ganzen thread ad acta legen.
Hat mal jemand in Ffm angerufen ?

Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 798
Registriert: Di Nov 07, 2006 13:00

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von Reinhard Stoldt » Sa Dez 14, 2013 09:39

am 18.12. soll das Portal "mein DMSB" wieder betriebsbereit sein. Dann müssen ja die neuen Lizenzbestimmungen eingebaut sein. Warten wir halt noch ein paar Tage.

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7334
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von Hans Bauer » Sa Dez 14, 2013 10:11

.
.

Es soll wohl in 2014 eine Änderung bei den Lizenzbestimmungen im Bereich Automobilslalom geben.

Zumindest wurde auch auf dem letzten Wormser Motorsport Stammtisch über so etwas gesprochen.

Da mir aber keine exakten Details bekannt sind, möchte ich hier nichts falsches schreiben und wir warten lieber auf die Bekanntgabe von offizieller Seite.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

miatamotorsport
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Mi Feb 22, 2006 21:03
Wohnort: Oberwiesenthal

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von miatamotorsport » Sa Dez 14, 2013 11:32

Braucht keiner beim DMSB anzurufen, hier steht alles:

http://www.rennslalom-meisterschaft.de/news/home.jsp

Frohes Fest!
Jan

Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 798
Registriert: Di Nov 07, 2006 13:00

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von Reinhard Stoldt » Sa Dez 14, 2013 11:54

miatamotorsport hat geschrieben:Braucht keiner beim DMSB anzurufen, hier steht alles:
mehr als aus dem Slalomreglement kann ich da auch nicht rauslesen. Das mit den ärztlichen Untersuchungen zur A-Lizenz ist falsch und über die B-Lizenz steht da auch nichts wirklich neues. Also warten auf die Lizenzbestimmungen.

Wilfried Böhmann
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 725
Registriert: Fr Sep 17, 2004 17:16
Wohnort: Lienen

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von Wilfried Böhmann » Do Dez 19, 2013 13:30

Auszug aus dem neusten Newsletter:

Im deutschen Motorsport gibt es für die Saison
2014 ab sofort zwei neue DMSB-Lizenzen.
Exklusiv für den Autocross- und den Slalomsport
wurde die Nationale Lizenz Stufe B eingeführt.
Mit dem neuen Leistungsumfang dieser
Lizenz soll ab 2014 der Schritt in den
lizenzierten Motorsport erleichtert werden.
Darüber hinaus wird der Einstieg in den internationalen
Automobilsport mit der neuen
Internationalen Lizenz Stufe D ab sofort einfacher
gestaltet.
Nationale Lizenz Stufe B
Die für 2014 neu eingeführte Nationale Lizenz
Stufe B wird nur im Autocross und Slalomsport
an Motorsportler ausgegeben, die das 17. Lebensjahr
vollendet haben (Jahrgang 1997).
Sie ist für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV,
ADMV, ACV, VFV sowie PCD für 95,- Euro erhältlich,
Nichtmitglieder zahlen 145,- Euro. Mit
der neuen Lizenz wird der Schritt in den lizenzierten
Motorsport somit einerseits preiswerter,
andererseits aber auch leichter als mit der
bisher erforderlichen Nationalen Lizenz Stufe
A, denn bei der Beantragung der neuen Lizenz
entfällt die ärztliche Untersuchung.


Das nennen die "Erleichterung"?
"Vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun !" (Zitat aus der Bibel, der richtigen, nicht das Handbuch!)
Ist dort die eigene C-Lizenz nicht bekannt ?
Gruß
W.Böhmann
Zuletzt geändert von Wilfried Böhmann am Do Dez 19, 2013 13:37, insgesamt 1-mal geändert.

Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 798
Registriert: Di Nov 07, 2006 13:00

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von Reinhard Stoldt » Do Dez 19, 2013 13:33

kurzer Zwischenstand:
das Portal mein dmsb ist wieder am Netz, hat aber noch so viele Macken, dass man nichts bestellen kann. :(
Ich habe allerdings gesehen, dass die B-Lizenz 95,- Euro kostet (C-Lizenz 25,-) und damit etwas mehr als die Hälfte der A-Lizenz. :)
Enthalten sind offenbar die Zeitungen.

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7334
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von Hans Bauer » Do Dez 19, 2013 14:58

.
.

Dann sollte man aber auch mit einer B-Lizenz bei den DMSB Wettbewerben Slalom DM und Slalom DRSM gewertet werden... :!:

Sonst macht diese neue B-Lizenz wenig Sinn.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 798
Registriert: Di Nov 07, 2006 13:00

Re: nationale B-Lizenz

Beitrag von Reinhard Stoldt » Do Dez 19, 2013 15:03

Hans Bauer hat geschrieben:Dann sollte man aber auch mit einer B-Lizenz bei den DMSB Wettbewerben Slalom DM und Slalom DRSM gewertet werden... :!:
siehe ganz oben :idea:

Antworten