Karosserieänderung Gittereinsatz ?

Diskusionen rund um das DMSB Regelwerk!

Moderator: EWO

Heiko
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1411
Registriert: Sa Nov 26, 2005 00:45
Wohnort: Helmstedt / Ostfalen

Re: Karosserieänderung Gittereinsatz ?

Beitrag von Heiko » Do Sep 16, 2010 21:04

EWO hat geschrieben:Somit kein Problem und du kannst es in der Form wie abgebildet belassen.
Geht bei dir ja nicht um Hinterräder.
So 5 Tk. und Fachkundige Fahrer denken und sagen das gleiche wie ich. Doch leider bekomme ich so keinen Wagenpass zugeschickt. Der DMSB vertreten in einer Person sagt Nein. Naja dann werde ich mich wohl beugen müssen. :(
Das ist ja wie bei Ceasar oder ...

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8424
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Karosserieänderung Gittereinsatz ?

Beitrag von EWO » Do Sep 16, 2010 21:56

Heiko hat geschrieben: So 5 Tk. und Fachkundige Fahrer denken und sagen das gleiche wie ich. Doch leider bekomme ich so keinen Wagenpass zugeschickt. Der DMSB vertreten in einer Person sagt Nein. Naja dann werde ich mich wohl beugen müssen. :(
Das ist ja wie bei Ceasar oder ...
das sehe ich ganz und gar nicht so.

Benutzeravatar
Christian Müller
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 473
Registriert: Di Aug 22, 2006 22:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Karosserieänderung Gittereinsatz ?

Beitrag von Christian Müller » Mi Nov 24, 2010 17:01

Heiko,

mach das Gitter innen rein, so wie einen Innenkotflügel.
Das schlägt drei Fliegen mit einer Heckklappe:
  • 1. Du schützt den schönen neuen Lack vor Steinschlägen
    2. Der DMSB gibt seinen Segen
    3. Du hast es (optisch) wie Du wolltest - ohne Gitter
Gruß
Christian

P.S.
Mit Gitter außen sieht nach meinem Geschmack aber eh viel besser aus. Mit dem Loch im Kotflügel sieht das schöne Auto aus, als wenn da was kaputt ist.

Günter M.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 693
Registriert: Di Feb 07, 2006 14:06
Wohnort: Helmstedt/Ostfalen
Kontaktdaten:

Re: Karosserieänderung Gittereinsatz ?

Beitrag von Günter M. » Mi Nov 24, 2010 17:58

Christian Müller hat geschrieben:Heiko,

mach das Gitter innen rein, so wie einen Innenkotflügel.
Das schlägt drei Fliegen mit einer Heckklappe:
  • 1. Du schützt den schönen neuen Lack vor Steinschlägen
    2. Der DMSB gibt seinen Segen
    3. Du hast es (optisch) wie Du wolltest - ohne Gitter
Gruß
Christian

P.S.
Mit Gitter außen sieht nach meinem Geschmack aber eh viel besser aus. Mit dem Loch im Kotflügel sieht das schöne Auto aus, als wenn da was kaputt ist.
Christian, dass Auto gibt es in dieser Fassung schon gar nicht mehr.
Als bekennender FS-Fahrer habe ich Heiko, der ja jetzt auch bekennender FS-Fahrer ist, umgepolt, was nicht heißen soll , dass er schwul geworden ist, sondern nur sein Auto komplett an die FS angeglichen hat.

Liebe Grüße in die Ostzone

Günter


Liebhaber von Schachtelsätzen
_________________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.

Benutzeravatar
Christian Müller
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 473
Registriert: Di Aug 22, 2006 22:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Karosserieänderung Gittereinsatz ?

Beitrag von Christian Müller » Mi Nov 24, 2010 18:13

Günter M. hat geschrieben:Liebe Grüße in die Ostzone

Günter
...von wegen Ostzone - werd´mir mal hier nich politisch, Du Umpoler mit Deinem KDF Wagen :mrgreen:

Heiko
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1411
Registriert: Sa Nov 26, 2005 00:45
Wohnort: Helmstedt / Ostfalen

Re: Karosserieänderung Gittereinsatz ?

Beitrag von Heiko » Mi Nov 24, 2010 20:11

Hallo Christian,

ich finde es ja schön, das du dir immer noch gedanken darüber machst. Doch ich fand das auch hässlich mit dem Loch. Da hast du total recht. Deshalb habe ich einfach den Kotflügel unterhalb der "Reifenüberdeckungsgrenze" abgeschnitten. :D :lol: :mrgreen:

Antworten