Batterie-Einbaulage gem. DMSB?

Diskusionen rund um das DMSB Regelwerk!

Moderator: EWO

Antworten
GT-Racing
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 96
Registriert: 16. Dez 2009, 15:44

Batterie-Einbaulage gem. DMSB?

Beitrag von GT-Racing » 26. Jan 2019, 17:10

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Auslegung bzw. Konkretisierung der DMSB-Regularien bezüglich der Starterbatterie:

1. Gilt eine AGM-Batterie als Nassbatterie oder Trockenbatterie?
Dieser Unterschied hat abweichende Befestigungsmöglichkeiten und Zusatzauflagen wie z.B. eine Batteriebox zur Folge.

2. In Art.25 zum Einbauplatz der Batterie heißt es, daß die Batterie im Falle einer Montage im Fahrgastraum, nur HINTER den Vordersitzen montiert werden darf.
Gilt der hintere Fußraum des Beifahrersitzes auch als "hinter den Vordersitzen", oder wäre damit laut Definition erst das Bodenblech der ehemaligen Rückbank bzw. der Kofferraumboden gemeint?
(beim Polo 86c ist der Hinterbank-Beifahrerfußraum, von der vertikalen Ebene betrachtet, nur recht knapp hinter der Lehne des Vordersitzes)

Benutzeravatar
SH-Motorsport
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 9. Apr 2006, 10:01
Wohnort: Bad Rappenau
Kontaktdaten:

Re: Batterie-Einbaulage gem. DMSB?

Beitrag von SH-Motorsport » 23. Dez 2019, 17:46

Zu Punkt 2 im Falle Polo 86C, die Batterie darfst du in den Fußraum stellen, sollte halt so weit als möglich hinten sein.
Habe ich auch so und bis dato keinerlei Einwände in den letzten 10 Jahren..
... fehlende Leistung wird durch fahrerischen Wahnsinn ersetzt ....
... wer später bremst, fährt länger schnell ...

Antworten