Slaom -DM Gruppe G Reifenreglement

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Benutzeravatar
hans-marTTin
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: Di Nov 16, 2004 21:34
Wohnort: Kösching

Beitrag von hans-marTTin » Mi Dez 12, 2007 22:19

Stimmt, Achim, aber da kann man noch was anmerken:
Das unverständliche daran ist weiter, warum kleine Autos gefördert werden, indem sie ohne Ende radtechnisch aufrüsten dürfen, während größere Autos, die schon serienmäßig ab 7" haben, nicht mithalten dürfen .... :( :? :(

ok, befangen, schonwiederweg

hans-marTTin
When you’re racing, it’s life. Anything that happens before or after... is just waiting.
by Michael Delaney (Steve McQueen in "Le Mans")

Wilfried Böhmann
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 725
Registriert: Fr Sep 17, 2004 17:16
Wohnort: Lienen

Achim hat recht !

Beitrag von Wilfried Böhmann » Do Dez 13, 2007 18:21

PumaTreter hat geschrieben:Ist ja auch richtig so... :P

Sonst wären mindestens ALLE Gruppe G Autos mit Slicks faul.

Das einzig verwirrende ist, dass im Reglement von Rädern die Rede ist, damit umgangssprachlich aber Felgen gemeint sind. ....

Schönen Gruß, Achim
Zur Definition "Rad" :
Besteht aus " Felge" und "Radstern".
Die Felge ist streng genommen nur der Außenring, der den Reifen trägt. Radstern nennt man den Bereich der Speichen und Anlagefläche.
Das kommt noch aus alten Wagenbauerzeiten.
Also ist der Begriff "Räder" hier schon richtig.
Gruß
W.Böhmann

Antworten