Reifen-/Felgendimension E36 Compact

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Reifen-/Felgendimension E36 Compact

Beitragvon Jochen S. » Fr Nov 28, 2014 20:14

Guten Abend,

ich sitze momentan ein wenig in der Zwickmühle bei der Suche nach einer passenden Rad-/Reifenkombination für meinen 323ti. Einsatzzweck wird voraussichtlich zu 75% der Hockenheimring sein. Fahrzeug ist komplett leer, ansonsten technisch Serie (das "Billig-Gewindefahrwerk" vom Vorbesitzer möchte ich nun mal nicht weiter hervorheben :? )

Da man vom Federal RSR eigentlich ziemlich viel gutes liest, mein Nachbar auf seinem MR2-Turbo damit ebenfalls sehr zufrieden ist und auch der Preis stimmt, ist der Reifen an sich schon gesetzt (außer ihr habt noch andere Preis/Leistungs-Optionen).

Mein Problem ist nur die passende Dimension zu finden. Felgen sind noch keine vorhanden, zur Wahl stehen jedoch Original BMW Styling 32 in 7x16, die neue Autec Wizard in 7x16 oder 7,5x17. ATU-Felge hin oder her, der Hersteller/Markenname eines Produktes hat mich noch nie wirklich interessiert oder welche Blicke man dafür erntet. Fakt ist, die Felge schaut gut aus (mein Geschmack) und ist relativ leicht (16" ab 7,2Kg - 17" ab 8,6Kg).

Das würde folgende Reifendimensionen bedeuten:

16Zoll mit Styling 32 205/55R16 (in der Dimension gibt es den RSR aber offensichtlich nicht)
16Zoll Wizard 205/50R16
17Zoll Wizard 225/45R16 (wobei hier laut ABE wieder diverse Auflagen erforderlich sind die m.E. wiederum eine ganz normale Eintragung mit sich ziehen)

Nun mal zu pro/contra:
16"+ Felgen und Reifen sehr günstig
16"- maximal 300mm Bremsenumbau möglich
17"+ 325mm Bremse aus dem E46 330d/i möglich
17"+ bessere Optik
17"- etwas teurer
17"- vermutlich mit Eintragung und diversen Umbauten wie Lenkwinkelbegrenzung etc. verbunden.

Wozu würdert ihr mir raten? Gibt es evt. andere Compact-Fahrer hier? Was hat sich bewährt.
Für konstruktive Beiträge wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Jochen
Jochen S.
Zaungast
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo Nov 24, 2014 19:00
Wohnort: Enzkreis

Re: Reifen-/Felgendimension E36 Compact

Beitragvon MartinGSI » Sa Nov 29, 2014 09:44

Die Styling 32 ist vom gewicht her schon recht gut. da musst du bei Zubehör felgen aufpassen. da gibt's auch verflucht schwere!

ob 16er oder 17er ist wohl auch irgendwo ne Glaubensfrage. Mit 16er bist hald deutlich günstiger unterwegs!
Das Leben ist zu Kurz um vernünftig zu sein!

http://www.rallyeteam-hartmann.de
MartinGSI
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 389
Registriert: Do Feb 15, 2007 18:43
Wohnort: Oberbayern (LK TS)

Re: Reifen-/Felgendimension E36 Compact

Beitragvon EWO » Sa Nov 29, 2014 12:35

Klares Statement von meiner Seite:
Die 17" Variante ist technisch und von der Produktauswahl der beste Weg.
Alle Teams die ich kenne und den Weg gegangen sind, haben den Zwischenschritt über 16" bereut, weil er nur Geld gekostet hat.

7,5x17 mit 225/45-17 oder auch 8x17 mit 235/40-17 sind dann noch abzuwägen.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8322
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Reifen-/Felgendimension E36 Compact

Beitragvon Heiko » Sa Nov 29, 2014 17:09

Ich verkaufe gerade zufällig 8x17 Felgen für BMW.
Heiko
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1411
Registriert: Sa Nov 26, 2005 01:45
Wohnort: Helmstedt / Ostfalen

Re: Reifen-/Felgendimension E36 Compact

Beitragvon Hans Bauer » So Nov 30, 2014 10:20

.
.

Hallo Jochen,

die erste Frage ist natürlich ob Du in Hockenheim auf dem kleinen Kurs fährst oder auf der Grandprix Strecke.

Um auf dem kleinen Kurs eine optimale Performance zu haben wirst Du um eine größere Bremsanlage nicht herum kommen ( Die Details zu Bremse siehe unten ).

Dann wäre eine leichte 7,5 oder 8x17 Zoll Felge mit einem 215/40er Reifen eine gute Lösung.

Der 215er Reifen bietet die beste Lenkpräzision und die kürzeste Übersetzung von allen 17 Zöllern.

Auf der Grandprix Strecke kannst Du bei der Größe der Serienbremsen bleiben, wenn Du die Scheiben gegen wärmebehandelte geschlitzte Scheiben tauscht, hitzebeständige Sportbremsbeläge verbaust und Stahlflexbremsleitungen installierst und das ganze System mit einer hitzebeständigen Rennbremsflüssigkeit befüllst.

Dann würde ich persönlich auf eine leichte 8x15 gehen mit einem 205/50er Reifen eine gute Lösung.

Mit dieser kleinen Rad- Reifenkombination geht Dein BMW auch auf den Geraden noch anständig vorwärts.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

P.S.: Du kannst den Vorteil der Räder nur umsetzen, wenn Du entsprechendes Fahrwerk verbaut hast.

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 7108
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Reifen-/Felgendimension E36 Compact

Beitragvon Jochen S. » So Nov 30, 2014 16:31

Hallo Hans,

danke für die ausführliche Antwort! Hockenheim hängt ganz vom Veranstalter ab. Touris werden ausschließlich auf der GP-Strecke gefahren, die School of Racing fährt auch öfters mal auf dem Ost-Kurs.
Was die Bremse angeht werde ich auf jeden Fall mindestens die 300mm Lösung umsetzen, wodurch die 15Zöller schon mal aus dem Rennen wären. Der "kleine" Bremsenumbau ist mit geringsten Kosten verbunden und die 14mm mehr Durchmesser / mehr Material, welches die Wärme aufnehmen kann sollte man m.E. mitnehmen.

Ich denke die 7x16er Lösung wird für mich die bessere sein, da ich das Hobby vorerst mal mit geringst möglichem finanziellen Aufwand betreiben möchte. Die Veranstaltungen hier sind leider zu rar, als das es sich für mich lohnen würde richtig zu investieren. Mir geht es primär auch nur um den persönlichen Fahrspaß, da darf gerne das Fahrzeug die Grenzen setzen ;-).

Vielen Dank vorerst einmal!

Grüße Jochen
Jochen S.
Zaungast
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo Nov 24, 2014 19:00
Wohnort: Enzkreis


Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste