Regenreifen Rundstrecke?

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Regenreifen Rundstrecke?

Beitragvon drooper » Sa Aug 30, 2014 20:38

Hallo,

bevor ich mit der eigentlichen Frage daher komme, wollte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Marcus, bin 32 Jahre jung und bin seit diesem Jahr vermehrt auf Rennstrecken im Rahmen von Trackdayveranstaltungen unterwegs. Das hat schon vor vielen Jahren angefangen mit ein oder zwei Besuchen im Jahr auf solchen Veranstaltungen damals mit Serienauto, jetzt eigentlich nur noch mit einem dafür gebautem Auto unterwegs. Aktuell handelt es sich um einen BMW E30 340i (V8 M60 Umbau). Da man solche Veranstaltungen meist vorher bucht und bezahlt, gibt es auch bei Regen kein Zurück mehr. Aktuell nur mit Semis und alten Straßenreifen ausgestattet, wollte ich nun mal in Richtung Regenreifen recherchieren.

Mir wurde ein Satz Regenreifen angeboten. Im Netz habe ich ein bisschen geschaut, würde diese prinzipiell nehmen, doch bin ich mir bei der Reifenmischung für den Einsatz Rundstrecke nicht sicher.Handelt sich um Michelin P2A. Dabei stellt die Zahl die Mischung dar. Je niedriger, umso weicher. Und genau da bin ich mir unsicher. Denke, dass der eher für Slalom oder Bergrennen geeignet ist.
Fährt jemand den Reifen? Bin für jeden Hinweis dankbar.
Oder was fahrt ihr so auf der Rundstrecke?

Liebe Grüße,
Marcus
drooper
kennt jemanden der schreiben kann
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr Aug 29, 2014 17:34

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste