Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

D-HZSD_CRX
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Mo Jun 27, 2011 20:30
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von D-HZSD_CRX » So Nov 03, 2013 23:29

Mal etwas ganz anderes abseits vom Sport, aber für die Reifenjunkies wohl trotzdem interessant.

Ich brauche neue Winterreifen und möchte da keine Kompromisse machen, soll oben mit dabei sein.

Ich bin grundsätzlich Testberichten gegenüber sehr abgeneigt da ich das ganze reproduziert auf die UE Branche kenne und mich nur drüber aufrege.

Ich will die top Winterräder haben weil ich da absolut fast 0 Kompromisse mache.

Einziges Kriterium, max. 100-130€/st. Onlinepreis, Größe 205R/16

Ich habe aus den komischen ADAC Tests den Conti TS850 oder TS830 raus gefunden.

Jetzt macht es mich stutzig das der ADAC den TS850 mit schlechteren Nasseigenschaften gegenüber dem 830 bewertet, aber das EU Label sagt beim TS850 Klasse C im nassen und beim 830 nur Klasse E. Das widerspricht sich doch. Wer verarscht denn da wen?

Wer kennt sich da aus und kann da unabhängige Aussagen machen? Es kann natürlich auch ein ganz anderer Reifen sein...
Honda CRX ED9 Bj. 91 91KW
K-Sport Slalomfahrwerk by Hans Bauer
Avon A56 8.2-200-13 / A56 7.0-200-13 @ 7x13 ET1

http://cmwunstorf.de/

Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1101
Registriert: Mi Jul 06, 2005 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von balduin » Mo Nov 04, 2013 08:00

Im Winter fahre ich nur Michelin. Passt in allen Lebenslagen, hält deutlich mehr KM wie alle anderen, und mit dem Preis ist Michelin auch deutlich runter gekommen.

Selbst in den Test's ist er seit Jahren immer in den Top3.

Den Nokian, den ich 1x dazwischen gefahren bin (Auch schon Testsieger, immer weit vorne) war dagegen eine Krücke, die sich extrem schnell abnutzte, und laut wurde. Mehr Grip im Schnee hatte der Michelin, und noch wichtiger, mehr Seitenführungskraft im Schnee /Nassen hatte auch der Michelin.


Gruss
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8439
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von EWO » Mo Nov 04, 2013 08:20

Das Nass-Klasse ist wie die anderen Werte auf dem Label ein Witz aus der EU-gesetzes-Schmiede. Die Kriterien sind wachsweich und nicht direkt vergleichbar, daher für den Verbraucher nicht anwendbar. Die tests versch. Anbieter sind somit schon eher zur Auswahl des richtigen Reifens nutzbar.

Benutzeravatar
EckigesAuge
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: Mo Mai 26, 2008 23:42
Wohnort: Trebur
Kontaktdaten:

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von EckigesAuge » Mo Nov 04, 2013 13:15

Entweder den aktuellen Conti TS850 ( :D ) oder Michelin Alpin A4. Andere sinnvolle Optionen sehe ich momentan nicht im deutschen Winterreifenmarkt. Bis 9.11. bekommst du bei Michelin noch einen 30€ Tankgutschein bei 4 Michelin-Reifen oder Kompletträdern. Siehe: http://www.michelin.de/autoreifen/promo/aktionswochen
Wolfram Gerlach | slalomfotos.de

D-HZSD_CRX
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Mo Jun 27, 2011 20:30
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von D-HZSD_CRX » Mo Nov 04, 2013 23:19

Danke erstmal. Michelin wahrscheinlich der A4?

Die TS850 muss ich warten ob es eine Freigabe der Größe zu meinem Auto gibt.

Den TS830P könnte ich günstig schießen....
Honda CRX ED9 Bj. 91 91KW
K-Sport Slalomfahrwerk by Hans Bauer
Avon A56 8.2-200-13 / A56 7.0-200-13 @ 7x13 ET1

http://cmwunstorf.de/

Roawdy
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Do Nov 03, 2011 08:57
Wohnort: Düren

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von Roawdy » Mo Nov 04, 2013 23:34

Ähämm,
irgendwie halte ich das Frage- und Antwortspiel bis jetzt für ziemlich fragwürdig.
Erst einmal kommt es doch auf den Wintereinsatz an.
Bevor der nicht geklärt ist :roll:
Mit Winterreifen mit Speedindex W :mrgreen: genüge ich den rechtlichen Vorgaben, habe aber keinerlei Chance am Sonntagmorgen schon in den Mittelgebirgen bei Neuschnee eine schöne Piste zum Rodelfahren mit den Kindern zu erreichen.
Bevor nicht geklärt wird, was der User mit den Reifen wo anfangen will......auf welcher Möhre sie in welchen Dimensionen laufen sollen......ich habe in den letzten Jahren so ein bißchen auf dem Gebiet geübt......205R/16 kenne ich nicht :cry: ........
----und bei den tollen Tests in unserem Blätterwald.........Vergleichstests gewinnt grundsätzlich immer der Golf....bei Reifen 8)
:( Roawdy

D-HZSD_CRX
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Mo Jun 27, 2011 20:30
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von D-HZSD_CRX » Di Nov 05, 2013 00:01

Das mit den Vergleichstest gewinnt immer der Golf bei den Reifen meine ich ja ;-)

Die "Möhre" :twisted: :twisted: ist mein geliebter CY0 Lancer X, 1.5er 88KW! 205/R16 deswegen weil ich Mitsubishi angeschrieben habe das ich ein Auszug der Reifenfreigaben haben möchte und diese noch nicht da ist.

Jetzt sind 205/60R16 drauf, also die darf ich definitiv fahren. Jetzt sind Dunlop SP Sport2050 drauf und beim Anfahren auf feuchter (nichtmal richtig nasser) Fahrbahn an der Ampel haben die null Traktion. Mit 30 in der Stadt im Kreisverkehr schwimmt der wie ein Schlauchboot. Im trocknen sind die Reifen ok, liegt der straff auf der Straße.

Einsatz ist zu 95% hier im Norden zur Arbeit, überwiegend Bundesstraße/Landstraße. Denke auch es ist wichtiger das die im nassen, matschigen besser sind, Schnee wird eh gefegt wenns nicht ganz dumm läuft..... :lol:
Honda CRX ED9 Bj. 91 91KW
K-Sport Slalomfahrwerk by Hans Bauer
Avon A56 8.2-200-13 / A56 7.0-200-13 @ 7x13 ET1

http://cmwunstorf.de/

Roawdy
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Do Nov 03, 2011 08:57
Wohnort: Düren

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von Roawdy » Di Nov 05, 2013 00:16

Wie?
Der ist nicht orange wie mein Wägelchen....sonst wäre ich doch nie auf den Begriff "Möhre" :oops: :-D gekommen. Du suchst also einen Sommerreifen :wink: mit Winterzulassung.
Dann hast du doch die freie Wahl bei den Testsiegern.
Ich würde es auch davon abhängig machen, welchen Markeneifen dir dein Fachhändler zu welchen Konditionen anbieten kann.
Gruß Roawdy

D-HZSD_CRX
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Mo Jun 27, 2011 20:30
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von D-HZSD_CRX » Mi Nov 06, 2013 00:07

Glaub mir, wenn es den in Orange gegeben hätte, wäre er Orange....

Ja ne, klar nen Winterreifen, nur halt einen der nicht gleich im nassen komplett die Haftung verliert.

Naja, dann müsste ich ja Firestone kaufen oder ein Schrott wenns nach dem Preis geht!

Wie gesagt, von Testsiegen halte ich nichts....
Honda CRX ED9 Bj. 91 91KW
K-Sport Slalomfahrwerk by Hans Bauer
Avon A56 8.2-200-13 / A56 7.0-200-13 @ 7x13 ET1

http://cmwunstorf.de/

the bruce
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: Do Mär 04, 2010 22:37

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von the bruce » Mi Nov 06, 2013 02:18

D-HZSD_CRX hat geschrieben: Ich bin grundsätzlich Testberichten gegenüber sehr abgeneigt da ich das ganze reproduziert auf die UE Branche kenne und mich nur drüber aufrege.
Naja, ganz so verkommen wie in der UE ist die Motorpresse dann doch noch nicht.
Immerhin werden da auch schon mal Hersteller abgewatscht, die große Anzeigen
schalten. Sowas wäre in der Hifipresse undenkbar, wo i.d.T. die Anzeigenabteilung
die Regie führt. Ich würde deshalb schon mal einen Blick hier rein werfen:

http://www.iroc-forum.de/showthread.php?tid=25337
Gruß, Holger

Bild

Simon23
übt Schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Mi Okt 16, 2013 13:08
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von Simon23 » Do Nov 07, 2013 18:15

Hall Freunde, ich suche für mein Auto ebenfalls Winterreifen

Es sollte ein sicherer Winterreifen sein, muss nicht der teuerste sein aber bitte kein Schrott, leider kenne ich mich da nicht so gut aus und brauche eure Hilfe. Was oder Welche Marke könntet ihr mir empfehlen?
Das Auto um das es geht ist ein Audi A4 Avant Bj 09 Quattro.
Bei Audi direkt habe ich das Gefühl das die Nummer deutlich zu teuer ist.
Habt ihr schonmal Reifen Online gekauft? Wo?

Danke schonmal

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7466
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von Hans Bauer » Do Nov 07, 2013 18:36

D-HZSD_CRX hat geschrieben:Danke erstmal. Michelin wahrscheinlich der A4?

Die TS850 muss ich warten ob es eine Freigabe der Größe zu meinem Auto gibt.

Den TS830P könnte ich günstig schießen....

Wir fahren den Conti TS 850 seit 14 Tagen auf dem Auto meiner Frau und ich bin sehr zufrieden mit diesem Reifen, was die Lenkpräzision und den Nassgrip betrifft.

Gruß Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

the bruce
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: Do Mär 04, 2010 22:37

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von the bruce » Do Nov 07, 2013 22:07

Simon, sieh dir doch einfach die umfangreiche Sammlung an Testberichten an, die ich einen
Beitrag über deinem verlinkt habe. Du findest da sicher auch für deine Größe (die du leider
nicht genannt hast) was. Ein 2009er A4 ist ein 8K, kann also bspw. mit 225/50 R17 gefahren
werden und dieses Format findet sich in mindestens einem aktuellen Test, der auf einem F30
(BMW 3er) gefahren wurde.

Du machst aber mit dem von Hans empfohlenen TS850 nichts falsch und mit dem TS830P auch
nicht. Der Michelin Pilot PA4 schneidet in den Tests ebenfalls sehr gut ab. Zu mittelprächtigen
Reifen zu greifen macht wohl wenig Sinn, wenn man sich ein Auto für 30 bis 50 T€ leisten kann.

Ich habe zwar schon Reifen im Netz bestellt, aber das ist nicht immer günstiger. Oft bekommt
man vor Ort ähnliche Preise, zumal man sie i.d.R. sowieso beim Reifenonkel montieren lassen
muss. Der Kauf bei Audi bietet darüber hinaus den ganz erheblichen Vorteil einer sehr großzü-
gigen und umfänglichen Reifengarantie. Die Pseudo-Garantien der Reifenhersteller (bspw. Mi-
chelin Onway) sind erheblich schlechter. Ich hatte bereits beides und auch beides bereits in
Anspruch genommen, habe also diese Erfahrung bereits machen dürfen. Die nächsten Reifen
kaufe ich deshalb wieder bei VW (Semis mal ausgenommen).
Gruß, Holger

Bild

Uwe Bartels
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: Mi Sep 08, 2004 20:53
Wohnort: Wunstorf
Kontaktdaten:

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von Uwe Bartels » Do Nov 07, 2013 22:08

Hans Bauer hat geschrieben:Wir fahren den Conti TS 850 seit 14 Tagen auf dem Auto meiner Frau und ich bin sehr zufrieden mit diesem Reifen, was die Lenkpräzision und den Nassgrip betrifft.
Hi Tobi,
diese Erfahrung von Hans kann ich bestätigen. Auch auf dem Passarati meiner Frau sind die Reifen seit zwei Wochen montiert. Über das Verhalten des TS 850 auf Eis und Schnee können wir dann spätestens am März-Clubabend reden. :wink:
Hast du schon mal den Reifenonkel aus unserem Club kontaktiert?
Gruß
Uwe

the bruce
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: Do Mär 04, 2010 22:37

Re: Straßen-/Winterreifen wer sind die besten?

Beitrag von the bruce » Do Nov 07, 2013 22:14

Kleine Anmerkung noch:

Bei meinen TS810 Sport war bei etwa 5 mm Profiltiefe ein Großteil der Lamellen "weg".
Darunter leidet natürlich der Schneegrip und das hat man natürlich auch (deutlich) gemerkt.
Bei Nässe und trocken dagegen alles wunderbar.

Letztens hat mir einer erzählt, dass nur Michelin die Lamellen bis auf Höhe des Profilgrunds
schneidet. Ich halte das durchaus für glaubhaft.
Gruß, Holger

Bild

Antworten