Avon Slicks, Fragen: Mischungen? Luftdruck? Temperatur?

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Antworten
Benutzeravatar
Fabse
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 68
Registriert: 23. Apr 2012, 22:35

Avon Slicks, Fragen: Mischungen? Luftdruck? Temperatur?

Beitrag von Fabse » 17. Jun 2013, 15:55

Hallo,

wir haben auf einem Kadett c Avon Slicks 10 x 20 13. Mischung sollte A53 sein...Kann man die Mischung im nachhinein nachschauen (am Reifen)?
Im Moment sind wir ziemlich viel am rumprobieren mit dem Luftdruck...mal passt es, mal gar nicht.

Jetzt würde ich gerne alle möglichen Fakten zu den Reifen wissen. Ich mein es muss ja ein Temperatur-Fenster geben für die Reifen, wo sie optimal funktionieren. Das gleiche mit dem Luftdruck! Woher bekomme ich diese Inforamtionen? Die hängt von der jeweiligen Mischung ab, richtg? Welche gibt es jetzt? Hab mal bei den Österreichern geschaut, die haben ja jede Menge :shock: http://www.world-of-motorsport.at/shop/ ... b49ba4fb3b
Wo sind da die Unterschiede? Wo finde ich Informationen über die einzelnen Mischungen?

Wäre super wenn mir da mehr helfen kann :)

Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1089
Registriert: 6. Jul 2005, 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Re: Avon Slicks, Fragen: Mischungen? Luftdruck? Temperatur?

Beitrag von balduin » 17. Jun 2013, 16:59

if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing

Benutzeravatar
GSI
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1331
Registriert: 15. Okt 2005, 17:41
Wohnort: Ebsdorfergrund
Kontaktdaten:

Re: Avon Slicks, Fragen: Mischungen? Luftdruck? Temperatur?

Beitrag von GSI » 18. Jun 2013, 14:57

Luftdruck ist schon so eine Sache...
Was für ein Gewicht hat der Kadett und was für Felgengrößen fährst du?
Als ich 10.0x20x13 auf 11x13 auf dem Kadett fuhr, trat ich mit einem Kaltluftdruck von 1,8bar vorne und 1,6bar hinten an. Warm bin ich dann mit 2,0bar vorne und 1,8 bar hinten gefahren. Falls es auf Grund der Temperaturen mehr wurde, habe ich den Luftdruck abgelassen. Ich hoffe, das hilft ein wenig weiter.
Wegen den Mischungsangaben auf dem Reifen... Das wurde meines Wissens nach hier schon diskutiert und kann nicht einfach so auf dem Reifen abgelesen werden.

Gruss Gerold
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum!

Benutzeravatar
Fabse
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 68
Registriert: 23. Apr 2012, 22:35

Re: Avon Slicks, Fragen: Mischungen? Luftdruck? Temperatur?

Beitrag von Fabse » 19. Jun 2013, 12:39

Die Mischungsliste ist schon mal sehr gut Danke!
Und beim knüttel bekommt man halt irgendwas? Da finde ich nix von Mischungen...

Über 900kg wiegt der Kadett noch und wir fahren auch zu zweit aufem Auto. Felgengröße ist 9,5x13. Ja so in der richtig waren wir auch immer mit dem Druck unterwegs...aber gerade mit 2 Startern hatte ich das Gefühl, wenn ich als erstes gestartet bin, dass der Reifen am Anfang vom Training nicht klebt (klar ist noch kalt), dann im 1. Wertungslauf echt gut und im 2. fängt er an zu schmieren.
Andere fahren mit 2,0bar los und gehen dann runter, da hat wohl jeder sein Patent-Rezept. Aber für jede Mischung muss es doch ein Temperaturfenster und Luftdruckfenster geben! Wie in der F1, unter 90°C kann der Pirelli nix bis 95°C funktioniert er und ab 95°C überhitzt er. Und die haben ja bestimmt auch ein Luftdruckfenster. Wenn man die Daten von den Avons's hätte, könnte man schön eben Temperatur messen Luftdruck messen und dann den Luftdruck anpassen.

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8360
Registriert: 8. Sep 2004, 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Avon Slicks, Fragen: Mischungen? Luftdruck? Temperatur?

Beitrag von EWO » 19. Jun 2013, 12:49

Fabse hat geschrieben:Die Mischungsliste ist schon mal sehr gut Danke!
Und beim knüttel bekommt man halt irgendwas? Da finde ich nix von Mischungen...
EIn guter Sportreifenhandel berät seine Kunden und schiebt die Dinger nicht nur über die Theke.
Das ist der grund weshalb viele hersteller echte SPortprodukte nicht über die freien Reifenhändler vertreiben.

Knüttel propagiert seit Jahren "bitte unbedingt Telefonkontakt" um die richtige Wahl zu treffen.
Dies sollte man auch nutzen und sich nict über Billigshops etwas zu kaufen, was letztlich nicht passt.

Antworten