235/40 R17 auf einer 7,5 Felge ??

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Antworten
Manuel
übt Schreiben
Beiträge: 9
Registriert: Do Jul 21, 2011 23:02

235/40 R17 auf einer 7,5 Felge ??

Beitrag von Manuel » Di Mär 13, 2012 09:26

Kann ich auf meiner 7,5 Felge 235/40 R17 fahren ?

Ich suche Reifen mit wenig negativ Profil so in die Richtung Toyo R888 allerdings ist dieser laut Toyo seite erst ab einer 8"Felge freigegeben.
Was würde den passieren wenn ich diesen auf meine 7,5 Felge aufziehen würde?

Oder könnt ihr mir Reifen empfehlen welche in dieser Dimension auch für meine Felgen zugelassen sind ?

Einsatzzweck der Reifen ist hauptsächlich Straße und regelmäßig Rundstrecke

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8425
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: 235/40 R17 auf einer 7,5 Felge ??

Beitrag von EWO » Di Mär 13, 2012 11:17

Warum willst denn den Reifen so zusammenpressen ? Wenn ein Reifen ab 8" freigegeben ist, hat das sicherlich seinen Grund.
Bessere Performance hast du sicherlich wenn du stattdessen eine Reifenbreite wählst, die mit der Felgenbreite ideal harmoniert, z.B. einen 215/40-17.

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7376
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: 235/40 R17 auf einer 7,5 Felge ??

Beitrag von Hans Bauer » Di Mär 13, 2012 13:13

Der 235er Reifen wird auf einer 7,5 Zoll breiten Felge an den Flanken so vergewaltigt, dass er seine Performance gleich in zwei Punkten verliert :

- Lauffläche wird rund gezogen und liegt nicht mehr komplett auf

- keine Flankenstabilität und Lenkpräzision

Eine 7,5 Zoll breite Felge hat ca. 192 mm Felgenmaulweite.

Die optimale Reifenbreite liegt hier zwischen 205 und 215mm.

Denn dann steht die Flanke gerade.

Die von EWO genannte Größe 215/40R17 fahre ich in Verbindung mit der 7,5x17 ATS DTC auf meinem Z1und damit kann man z.B. in den Dolomiten Motorradfahrer ins Grübeln bringen.

Gruß Hans
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Manuel
übt Schreiben
Beiträge: 9
Registriert: Do Jul 21, 2011 23:02

Re: 235/40 R17 auf einer 7,5 Felge ??

Beitrag von Manuel » Di Mär 13, 2012 15:05

Danke für die Infos klingt alles logisch da werd ich dann meine 215er weiterfahren bis ein neuer Satz 8,5er Felgen an die Kiste kommt

Benutzeravatar
GSI
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1335
Registriert: Sa Okt 15, 2005 17:41
Wohnort: Ebsdorfergrund
Kontaktdaten:

Re: 235/40 R17 auf einer 7,5 Felge ??

Beitrag von GSI » Di Mär 13, 2012 15:40

235/40x17 auf 7,5x17 war eine Serienbereifung beim BMW E36 rundum.
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum!

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8425
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: 235/40 R17 auf einer 7,5 Felge ??

Beitrag von EWO » Di Mär 13, 2012 17:27

GSI hat geschrieben:235/40x17 auf 7,5x17 war eine Serienbereifung beim BMW E36 rundum.
Das klingt seltsam, wenn man bedenkt das die EU-Reifen-Richtlinien diese Kombi dieses nicht zulassen.
Warum sollte BMW so eine blödsinnige Sondergenehmigung erwirkt haben !?
Nun denn, anderes Thema.
Die Fakten sprechen gegen diese Kombi.

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7376
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: 235/40 R17 auf einer 7,5 Felge ??

Beitrag von Hans Bauer » Di Mär 13, 2012 20:12

GSI hat geschrieben:235/40x17 auf 7,5x17 war eine Serienbereifung beim BMW E36 rundum.


Hi Gerold,

Na und - VW hat den Golf I GTI auch mit 195er Reifen auf 5,5 Zoll Felgen ausgeliefert und man war mit dem gleichen Reifen auf 7 Zoll Felgen um Welten schneller.

Die von mir genannten Fakten sind Erfahrungen aus der Praxis und das Ergebnis vieler Tests.

Wenn 235er Reifen auf 7,5 Zoll breiten Felgen gut wären, würde ich das ganz sicher fahren...*smile*

Gruß über das große Wasser

Hans
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Antworten