Günstiger Sommerreifen gesucht

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8414
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von EWO » Mo Mär 08, 2010 15:59

xrated2 hat geschrieben:Hey! Ich habe einen Satz RE070 hier, nur weiß ich nicht ob es Sinn macht den auf einer 7,5" Felge zu montieren. Kantenumlegen wäre evtl. auch fällig. Für Hilfe wäre ich dankbar.

Die Profiltiefe beträgt übrigens knapp 8mm.
Was willst du denn damit machen ? Das die RE070 breit ausfallen ist bekannt. Manchmal will man das ja auch :wink:
Wenn du keine Kanten umlegen willst, verkaufe ihn und hole dir einen anderen 225/45-17. Los wirst du den Bridgestone in jedem Fall.
Auf 7,5x17 ist die Breite 225 schon ideal.

Gruß EWo

xrated2
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi Jan 06, 2010 15:11

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von xrated2 » Mo Mär 08, 2010 16:17

Nunja, Kante umlegen könnte ich noch selbst hinbekommen mit einem Gummihammer der mit Leder umwickelt ist, von aussen mit Holzklotz gegenhalten und Heissluftföhn.

Normale 225er passen gut zu 7,5", dann steht die Flanke senkrecht aber eigentlich entsprechen die Bridgestone ja schon 240er, deswegen die Bedenken. Aber jedenfall würden die RE070 dann hinten hinkommen, die RS-2 nach vorne. Allerdings schon seltsam, wenn man die Bridgestone aussen an den Flanken abmisst, kommt man auf etwa 225mm während die Hankook erheblich schmaler sind. Oder ist Hankook einfach nur zu schmal?

Edit: Tatsache, habe mit einem Satz Dunlop 225er verglichen und die sind auch ein gutes Stück breiter als Hankook. Hätte ich nicht gedacht das das so viel ist.
Gruß
Thomas

xrated2
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi Jan 06, 2010 15:11

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von xrated2 » Sa Jul 03, 2010 21:54

Wollte nur mal Rückmeldung über den RE070 geben. An der Vorderachse habe ich ja noch die RS-2 drauf. Bin bislang nur bei trocken gefahren, kann aber sagen das der RE070 auf trocken ausserordentlich gut ist. Hatte vorher den RS-2 auch auf der Hinterachse statt wie jetzt den RE070 und nun ist das untersteuern größer geworden obwohl der RE070 eine viel höhere Profiltiefe hat.
Aber da der Bridgestone auch sehr viel breiter ausfällt, wundert das nicht.

Beim abrollen sind die Bridgestone lauter aber das stört nicht weiter.

Wirklich schade das Bridgestone im Straßensegment aktuell nichts vergleichbares mehr hat. Der RE050A soll bei trocken sogar schlechter wie der RE040 sein. Beim S02 wars damals zum S03 ja auch nicht wirklich eine Besserung. Heute wird einfach zuviel auf Nässe optimiert.
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8414
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von EWO » Sa Jul 03, 2010 23:33

xrated2 hat geschrieben:
Wirklich schade das Bridgestone im Straßensegment aktuell nichts vergleichbares mehr hat. Der RE050A soll bei trocken sogar schlechter wie der RE040 sein.
Wo hast du das debb her :shock: Die Tests sagen aber eindeutig ganz was anderes aus.
Der RE050A ist ziemlich prima in allen Disziplinen (STraßentests wohlgemerkt)

xrated2
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi Jan 06, 2010 15:11

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von xrated2 » So Jul 04, 2010 13:15

Das habe ich mehrfach im Netz gelesen das der RE050A zwar auf Nässe besser sein soll und leiser ist, aber der RE040 auf trocken immer noch überlegen ist.

Und diese ganzen Tests bei Straßenreifen legen doch auch keinen so großen Wert auf Trockengrip, da überwiegt der Nässeteil.
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Dr.Tuning
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1374
Registriert: So Jun 04, 2006 18:59
Wohnort: Ellerstadt
Kontaktdaten:

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von Dr.Tuning » So Jul 04, 2010 16:56

Ich gebe nicht all so viel auf Testberichte da der ein und der selbe Reifen auf verschiedenen Fahrzeugen Verschieden reagiert und Anfühlt. :lol:
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,sie gehen sogar für sie arbeiten.


Sponsoren:


Autohaus Mandel Hassloch

xrated2
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi Jan 06, 2010 15:11

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von xrated2 » So Jul 04, 2010 22:04

Das ist der Unfug welcher von Zeitschriften verbreitet wird, daß Reifen auf bestimmten Fahrzeugen besser sein sollen als auf anderen.
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Dr.Tuning
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1374
Registriert: So Jun 04, 2006 18:59
Wohnort: Ellerstadt
Kontaktdaten:

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von Dr.Tuning » So Jul 04, 2010 22:48

Das Ist nicht von Zeitschriften! Neim meine Ganz Persönliche Erfahrung zb. mit dem Toyo T R1 den ich auf 3 verschiedenen Auto mit der gleichengröße sowie der gleichen Felge hatte und nur bei einem Auto (komischerweise auch ein Japaner) zufrieden war! Ich denke schon das Fahrzeug eine gewisse rolle spielt. Antriebskonzept und Gewicht. Eigene Vorlieben oder Empfinden spielen auch noch mit. :?
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,sie gehen sogar für sie arbeiten.


Sponsoren:


Autohaus Mandel Hassloch

xrated2
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi Jan 06, 2010 15:11

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von xrated2 » Mo Jul 05, 2010 20:32

Aber nur weils ein anderes Auto ist, hat doch ein völlig anderer Reifen nicht auf einmal einen viel höheren Grip. Das was du vielleicht merkst das es mal etwas mehr oder weniger untersteuert bzw. übersteuert aber das sagt doch noch lange nichts über die Tracktime aus.
Gruß
Thomas

Dennik-Häfker
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: Do Aug 02, 2007 21:38
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von Dennik-Häfker » Mo Jul 05, 2010 20:43

Dr.Tuning hat geschrieben:Das Ist nicht von Zeitschriften! Neim meine Ganz Persönliche Erfahrung zb. mit dem Toyo T R1 den ich auf 3 verschiedenen Auto mit der gleichengröße sowie der gleichen Felge hatte und nur bei einem Auto (komischerweise auch ein Japaner) zufrieden war! Ich denke schon das Fahrzeug eine gewisse rolle spielt. Antriebskonzept und Gewicht. Eigene Vorlieben oder Empfinden spielen auch noch mit. :?

Dem kann ich mich nur anschließen. Hab den bislang auf einen Ibiza Cupra 6k sowie auf einen Polo 6n2 gehabt , komischerweise sind das 2 paar schuhe , Größe und Felgen waren Identisch. Jedoch war ich mit dem Cupra deutlich zufriedener , mag dran liegen das durch den Motor gut Gewicht auf der VA war. - Ich weiß es nicht , ich weiß nur das ich einen deutlichen unterschied festgestellt habe.

Aber unterm Strich , die Preis Leistung bei dem Reifen ist einfach Top. Für das Sportlich fahren sowie mal ein Clubslalom ausreichend.

xrated2
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi Jan 06, 2010 15:11

Re: Günstiger Sommerreifen gesucht

Beitrag von xrated2 » Di Jul 06, 2010 11:56

Mag sein das es mit 2 verschiedenen Autos kleine Differenzen gibt (so groß sind die Unterschiede zwischen RE40 und RE50A nun auch wieder nicht). Aber die Leute schreiben eben vom selben Fahrzeug mit den beiden Reifen.

Und das es vom RE070 keinen richtigen Nachfolger mehr gibt, spricht ja allein schon Bände. Der RE50A ist ein Allroundreifen, der RE70 eher spezialisiert. Die Verkaufszahlen vom RE70 waren einfach zu schlecht. Die paar Imprezas reichten offensichtlich nicht, obwohl Honda den ja auch einsetzte.
Gruß
Thomas

Antworten