Welche Reifen für Clubslalom Gruppe 1A

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8425
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen für Clubslalom Gruppe 1A

Beitrag von EWO » Di Sep 07, 2010 11:02

hanky hat geschrieben:Haha du Cheater :lol: :lol: Aber mit den 3% ist richtig!
Den Tacho, am besten noch aus einem französischen Auto zeige mir mal, der nur 3% daneben liegt.

Benutzeravatar
nova
Site Admin
Beiträge: 1843
Registriert: Mo Feb 06, 2006 01:55
Wohnort: Nümbrecht
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen für Clubslalom Gruppe 1A

Beitrag von nova » Mi Sep 08, 2010 16:13

Hm, soweit mir bekannt, darf der Tacho bis 7% zuviel, aber NIE zuwenig anzeigen.

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8425
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen für Clubslalom Gruppe 1A

Beitrag von EWO » Mi Sep 08, 2010 19:08

nova hat geschrieben:Hm, soweit mir bekannt, darf der Tacho bis 7% zuviel, aber NIE zuwenig anzeigen.
So kenne ich es auch, wobei die 7% stark schwanken je nach Reifen.
Es gibt die 7% die bei einem Clio sogar 20 km/h bei 180 ausmachten :lol:

hanky
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 449
Registriert: Mo Jan 07, 2008 16:12
Wohnort: Hehlen
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen für Clubslalom Gruppe 1A

Beitrag von hanky » Mi Sep 08, 2010 19:36

Vorschrift beim Tüv ist das der Abrollumfang net mehr als 3% Unterschied von der eingetragenen Originalbereifung sein...
Pfffffffff ziisch

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8425
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen für Clubslalom Gruppe 1A

Beitrag von EWO » Mi Sep 08, 2010 22:37

hanky hat geschrieben:Vorschrift beim Tüv ist das der Abrollumfang net mehr als 3% Unterschied von der eingetragenen Originalbereifung sein...
Von der größten oder der kleinsten ??
Beim E30 ist ein 205/50-15 problemslos einzutragen und auch ein 195/64-14 eingetragen ab Werk. Die haben schon mal mehr als 3% Differenz.
Ich kenne auch keine 3% Regel als Gesetzesgrundlage, sondern nur die oben angegebene Info ausschl. Plus-Toleranz des Tachos erlaubt.

hanky
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 449
Registriert: Mo Jan 07, 2008 16:12
Wohnort: Hehlen
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen für Clubslalom Gruppe 1A

Beitrag von hanky » Do Sep 09, 2010 11:41

So 'nen Tachoteil hat doch sicher jede Adac Stelle oder?
Pfffffffff ziisch

Antworten