Neuer Sportreifen? Federal RS 595 Racing

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

R.Penske
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 17
Registriert: 10. Mär 2006, 18:57

Neuer Sportreifen? Federal RS 595 Racing

Beitrag von R.Penske » 28. Aug 2007, 18:17

Hallo,

ist jemand diesen Reifen im Slalom schon gefahren?

ewo kennt den bestimmt. Oder???

http://www.federaltire.com/
Gruß
R.Penske

Micha
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 72
Registriert: 4. Mär 2007, 10:06
Wohnort: Bodensee

Federal

Beitrag von Micha » 28. Aug 2007, 19:32

Hi
Ich fahr den Reifen in 195/50/15 seit 4 Slaloms auf BMW 316i Gruppe G,
und Golf 2 G60 F2005.
1 Ausfall, 1 G Sieg, 3 F Siege, und 2 F Gesamt, muss mann mit viel Luft fahren, wird aber trotzdem warm, etwas schwammige Lenkung
mfg Micha

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7174
Registriert: 13. Sep 2004, 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Beitrag von Hans Bauer » 28. Aug 2007, 19:36

Ist das verdeckte Werbung für ein Produkt, welches keiner kennt :?:


mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

R.Penske
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 17
Registriert: 10. Mär 2006, 18:57

Beitrag von R.Penske » 28. Aug 2007, 21:02

Hallo Hans,

das soll keine Werbung für pro-track oder FEDERAL sein!!!!!

ich hoffe nur es gibt infos über den reifen.

was er kann und ob er brauchbar ist.


Gruß
R.Penske

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7174
Registriert: 13. Sep 2004, 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Beitrag von Hans Bauer » 29. Aug 2007, 10:48

R.Penske hat geschrieben:Hallo Hans,

das soll keine Werbung für pro-track oder FEDERAL sein!!!!!

ich hoffe nur es gibt infos über den reifen.

was er kann und ob er brauchbar ist.


Gruß
R.Penske

Ja wenn das keine versteckte Werbung für die Produkte der Firmen pro-track und Federal ist, dann ist ja alles gut :wink:

Du wirst aber auch mit einer Antwort, wie der von Micha, nicht wirklich weiterkommen, oder bestellst Du jetzt auf grund der überragenden Siegesserie von Micha den Federal :roll:
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8363
Registriert: 8. Sep 2004, 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Beitrag von EWO » 29. Aug 2007, 19:42

Der Reifen ist im asiatischen un daustralischen Markt wegen des Preises im Markt. Die Sieger fahren aber auch dort die uns besser bekannten Produkte.
Der Reifen spielt in der zweiten Liga, wie andere "günstigere" Typen auch.
Das Herzstück eines Reifens ist die Karkasse und da hat Bridgestone die Nase vorn.

Micha
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 72
Registriert: 4. Mär 2007, 10:06
Wohnort: Bodensee

Beitrag von Micha » 29. Aug 2007, 20:42

Hallo EVO !!!
bist du den Federal schon gefahren ??
und ob ein Sportreifen 75,- oder 195,- kostet, spielt auch eine Rolle.
im Regen ist der Federal um Welten besser als ein Bridgestone.
MfG micha

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8363
Registriert: 8. Sep 2004, 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Beitrag von EWO » 30. Aug 2007, 20:50

Ich kenne das Produkt sehr gut und zudem auch hunderte Ergebnislisten ausländischer Einsatzgebiete und weiß daher wie die Einsatzvergleiche im größeren Blickwinkel aussehen. Leider gibt es bei uns ja kaum Ergebnislisten mit ANgaben der Reifentypen. Das würde dem Bridgestone sehr gut tun :wink:
Wer preiswert einkaufen will und mit dem Produkt dann zufrieden ist, der hat offenbar das richtige gekauft.

Benutzeravatar
Hubis Motorsport Team
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 10. Apr 2007, 20:26
Wohnort: Kibo
Kontaktdaten:

Beitrag von Hubis Motorsport Team » 31. Aug 2007, 09:17

Hallo,

hab mal nachgeschaut, sieht als semi-slick profilmäßig aus wie meine Matador-Regenreifen :?: :!:

Matador ist auch kein TOP-Produkt, aber als Regenreifen ist er i.O.! Meiner Meinung nach! 8)

Sonst vertraue ich im Motorsport (Slicks) auch nur nahmhaften Marken wie Avon, Bridgstone oder Dunlop vertrauen! :D

Warum fahren wohl alle Top-Fahrer die o.g. Marken?!

Auch nur meine Meinung!

mfg Sascha

Benutzeravatar
Bohne325e
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 22. Jul 2007, 15:57
Wohnort: 39646 Oebisfelde
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sportreifen? Federal RS 595 Racing

Beitrag von Bohne325e » 2. Sep 2009, 20:31

Moin!!

Gibt`s jetzt nach 2 Jahren schon Erfahrungen mit den Federal Semi`s ??

Wir wollen uns jetzt endlich einen Satz Semi`s holen und so wie`s scheint,soll der Federal im Preis/Leistungs-Verhältniss sehr gut zu sein... :?: :?:


Grüße Sven

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8363
Registriert: 8. Sep 2004, 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sportreifen? Federal RS 595 Racing

Beitrag von EWO » 3. Sep 2009, 08:21

Bohne325e hat geschrieben: ....und so wie`s scheint,soll der Federal im Preis/Leistungs-Verhältniss sehr gut zu sein... :?: :?:


Grüße Sven
Wenn du Infos zur Leistungsfähigkeit hast wieso fragst du dann ?
Das er billig ist weiß man und was er leistet willst du wissen.
Woher kommt also deine Aussage das er ein "sehr gutes" Preis-Leistungsverhältnis haben soll.

Benutzeravatar
Bohne325e
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 22. Jul 2007, 15:57
Wohnort: 39646 Oebisfelde
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sportreifen? Federal RS 595 Racing

Beitrag von Bohne325e » 3. Sep 2009, 15:44

@ ewo:

Die Info`s die ich habe,stammen von der Federal-Seite und Berichten aus dem www.

Was ich suche,sind Erfahrungen von aktiven Fahrern aus diesem Forum!!!

Und über den Preis gegenüber anderen Sportreifen brauchen wir wohl kein Wort zu verlieren... :!: :?:



Grüße Sven

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7174
Registriert: 13. Sep 2004, 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Neuer Sportreifen? Federal RS 595 Racing

Beitrag von Hans Bauer » 3. Sep 2009, 16:32

Hallo Sven,

diese Entscheidung kann Dir sowieso niemand abnehmen und da helfen Dir auch die Urteile der Fahrer nicht viel, die diese Reifen probiert haben.

Schnelle Fahrer, die gewinnen möchten fahren diese Reifen sicher nicht, da man mit diesem Material gegen Spitzen-Semis keine Chance hat und das ist auch der Grund, dass hierzu bisher qualifizierte Aussagen fehlen.

Wenn du wenig Geld für entsprechend schlechte Qualität ausgeben möchtest, nur aus Spass an der Freude und ohne Siegambitionen fährst, kauf Dir einen Satz, dann weißt Du bescheid.

Ob diese Rechnung aufgeht und ob Du mit dieser Entscheidung zufrieden bist, kannst auch nur Du für Dich selbst entscheiden.

Gruß Hans
Zuletzt geändert von Hans Bauer am 4. Sep 2009, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

MartinGSI
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: 15. Feb 2007, 17:43
Wohnort: Oberbayern (LK TS)

Re: Neuer Sportreifen? Federal RS 595 Racing

Beitrag von MartinGSI » 4. Sep 2009, 08:28

ben bekannter von mir hat auf der Niederbayern die Federal ausprobiert.
War auf nem alten suzuki Swift. Also er war nicht wirklich zufrieden!
Das Leben ist zu Kurz um vernünftig zu sein!

http://www.rallyeteam-hartmann.de

Benutzeravatar
simplydynamic
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 16. Sep 2008, 13:39
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sportreifen? Federal RS 595 Racing

Beitrag von simplydynamic » 28. Sep 2009, 11:15

Also ich fahr den auf einem Turbo Heckmotor Fahrzeug aus Süddeutschland :wink:

Im Trockenen ist er ganz gut braucht aber Temperatur. Wegen der Lenkung kann ich nicht viel sagen.
Ich finde ihn recht direkt, aber ich habe auch keine Servounterstützung, wie in den letzten zig Jahren. Evtl. liegt es daran.

Im Regen finde ich geht er garnicht.
Kann aber 1. am Luftdruck liegen, wo ich noch nicht den perfekten gefunden habe und 2. am Fahrzeug liegen was bei Nässe einfach nicht so geht wie im Trockenen.

Er hat wesentlich mehr Grip (im Trockenen und leicht angewärmt) wie an "normaler" Strassenreifen. Auch wie gute Reifen der Top Hersteller.
Im Vergleich zu Top Semi´s ist er aber wohl nicht ganz dran. Aussage div. Foren und anschauen des Reifenbildes z.B. nach einem Slalom.
Man muß aber auch nicht vergessen das er nur 1/3 der teueren Konkurenz kostet.

Wer in seiner Gruppe um Zehntel und den ersten Platz kämpfen muß, sollte lieber Toyo oder je nach Geldbeutel Bridgestone nehmen.
Wer in seiner Klasse genügend Luft zu den Verfolgern hat.... :roll: kann mit einem Drittel der Kosten auch damit gut fahren.

Antworten