Slicks DUNLOP woher und günstig

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Slicks DUNLOP woher und günstig

Beitragvon SH-Motorsport » Do Feb 01, 2007 17:40

Hallo,

kann mir jemand weiterhelfen, wo bekomme ich am besten und am schnellsten zu einem fairen Preis DUNLOP-Slicks 180/490-13 ?

Gruß
Sven
... fehlende Leistung wird durch fahrerischen Wahnsinn ersetzt ....
... wer später bremst, fährt länger schnell ...
Benutzeravatar
SH-Motorsport
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 258
Registriert: So Apr 09, 2006 10:01
Wohnort: Bad Rappenau

Beitragvon EWO » Do Feb 01, 2007 17:52

180er SLicks kann EWO dir zwar liefern, aber nicht von Dunlop :wink:
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8322
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Beitragvon Lars » Do Feb 01, 2007 18:42

Hallo Sven,
hätte noch einen Satz in dieser Größe zu verkaufen!




...aber leider nicht an Leute mit solch einem Kommentar unter ihrem Posting :twisted: :!:

trotzdem schönen Gruß 8)
Lars
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 310
Registriert: Mi Sep 08, 2004 15:23
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon JochenRheinwalt » Fr Feb 02, 2007 08:08

Hallo Sven,

zwei davon hätt ich auch noch rumliegen.

Aber warum willst du unbedingt Dunlops?

Ich hab zwar erst zwei Veranstaltungen mit Bridgestone ringsum gefahren,
aber das war mit Sicherheit um einiges besser als alles andere was bisher auf dem Polo war.

Auf der VA fahr ich die Bridgestone ja schon länger und hab auch schon Dunlop und Avon gehabt. Die waren beide wesentlich schlechter.

Das gilt natürlich nur fürs trockene, im Regen hab ich was anderes.

Falls du was neues kaufen willst:
Ich gehe davon aus, daß Michelin, Avon und Matador einen Renndienst nach Hockenheim schicken werden.

Gruß

jochenacm


P.S.: Hast du jetzt eigentlich ne Sperre?
nix mehr Polo!
nix mehr Astra!
JochenRheinwalt
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1335
Registriert: Mo Sep 13, 2004 09:06
Wohnort: 67435 Neustadt

Beitragvon Erich » So Feb 04, 2007 11:12

Da gebe ich Jochencam Recht.
Ich hatte auch unter anderem die Brückensteine auf dem Polo.
Sie brachten die besten Ergebnisse, hielten dazu sehr lange und vom Peis her sind sie auch erträglich.
Erst wenn die Leinwand durchschaut lassen sie nach, ääääährlich!
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus....
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Art. 20 GG
Benutzeravatar
Erich
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1346
Registriert: Mi Sep 08, 2004 16:50

Beitragvon Arne » Mo Feb 05, 2007 13:55

Bridgestone und AVON bilden die Refferenz im 13 Zoll Bereich.
Der Bridgestone ist im Aufbau weicher, dafür ist beim AVON die Gummiauflage nicht so strapazierfähig.

Bridgestone bekommst Du bei
www.sportreifen.de oder
www.sportreifen-meckel.de
Avon gibts bei
http://www.avon-renndienst.de/

Bei AVON gibt es momentan super Preise für Restposten. Z.B. den 8.0/19,5x 13 für 125,- € + MWST
Aber auch EWO und Hans Dieter haben sehr anständige Preise.
Gott schuf Adam und Adam den Opel!!!
Und nie den Sand in den Kopf stecken!
Benutzeravatar
Arne
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1516
Registriert: Mi Aug 18, 2004 12:53
Wohnort: Soest


Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste