Norddeutsche Ergänzungen 2019

Hier kann über Clubslalom Veranstaltungen gesprochen werden

Moderatoren: HaPe, EWO

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8414
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von EWO » Mi Feb 20, 2019 14:46

Stefan H. hat geschrieben:Wer ein (technisches) Korsett braucht, für den ist die Gruppe 2 gemacht. Da Motorsport ein technischer Sport ist, und daher auch durch seinen technischen Reiz lebt braucht es eine offene Gruppe (3), die auch ihrem Namen entspricht.

Gruß
Stefan
ganz genau ! So war es auch gedacht.

Benutzeravatar
spazzola
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 676
Registriert: Do Sep 09, 2004 12:56
Wohnort: Wolfsburg

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von spazzola » Do Feb 21, 2019 16:09

Danke Stefan,

schön auf den Punkt gebracht...zumal es nicht nur der "böse" Eine ist..

salu2
ede
Was nützt der Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer ist?????

Stefan Blank
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 79
Registriert: Di Jul 11, 2017 08:53
Wohnort: 25451

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Stefan Blank » Do Feb 21, 2019 17:09

Stefan H. hat geschrieben:Ich bin Reinhards Meinung.

In der Gruppe 3 darf jeder fahren der:

-entweder, den technischen FS-Bestimmungen entspricht (laut "Sportfahrer" gehört hier aber ein gültiger Wagenpass FS dazu, und da hat er lt. Handbuch auch Recht)

-oder, eine Straßenzulassung zum öffentlichen Straßenverkehr hat (zulassungsfähig reicht damit nicht)

-oder einen gültigen FS Wagenpass besitzt

Damit können z.B. zugelassene Rallyeautos mit Eintragungen fahren, da ohne Eintragung die Zulassung erlischt könnte noch ein FS-Wagenpass helfen.


Meine ideale Vorstellung für die Gruppe 3 ist folgende:

Technisch: Alle Autos müssen die technischen Bestimungen der DMSB-FS einhalten, Ausnahmen: FS-Wagenpass nicht erforderlich, Scheibenfolie empfohlen.

Kein Mindestgewicht.

Zulassung:

Entweder zulassungsfähig nach STVZO (gültige HU, Zul.-Besch. Teil 2) oder zugelassen (gültige HU, Zul.-Besch. Teil 1, Kennzeichen)

Oder einen gültigen DMSB-Wagenpass egal welcher DMSB-Gruppe.

Damit kann in der 3 alles fahren was nicht in die 2 passt. Das Reglement ist vor Ort überprüfbar. Alle 2 Jahre schaut auch mal ein Sachverständiger mit einem anderen Blickwinkel auf die Autos.
Das wäre mal ein Ansatz, Stefan H., auf dem man aufbauen könnte...
Jetzt noch die Gruppe 2 konkretisieren und berücksichtigen, dass das Reglement des DMSB für CS-Slalom empfiehlt, eine Gruppe für serienmäßige und eine Gruppe für verbesserte Fahrzeuge auszuschreiben...
Ich sähe dann die Gruppe 2 reserviert für serienmäßige Fahrzeuge nach Leistungsgewicht...
In Gruppe 3 a (bis 1600 ccm) und Gruppe 3 b (über 1600 ccm) starten verbesserte Fahrzeuge und in Gruppe 3 c alles, was woanders nicht untergebracht werden kann, z.B., Lotus S7, Dutton, Elise, Caterham, Radical, sowie Fahrzeuge die in ihrer Grundversion eine EG-Nr. nachweisen können und somit einstmals im Straßenverkehr bewegt werden durften, jetzt aber mit Motorrad-Motoren oder Motoren von Fremdfabrikaten ausgestattet wurden ("offen" eben, allerdings nicht, weil ihnen das "Dach" fehlt )
So dürfte dann beim CS-Slalom bis auf Formel-Fahrzeuge alles fahren, was über 4 abgedeckte Räder verfügt, die nicht in einer Spur verlaufen... Bitte... keine LKW, SUV´s und Lieferwagen natürlich.

Wenn man dann noch erreichen könnte, dass zu Beginn einer Saison verbindlich eine Klasse zu wählen ist, in der ein Teilnehmer beabsichtigt, an den Start zu gehen - noch besser.
Ein Wagenpass gilt übrigens nicht als Eigentumsnachweis für ein Fahrzeug... den liefert nur ein Kaufvertrag und der Besitz der Fahrzeugpapiere.
Der Wagenpass ist Eigentum des DMSB und befindet sich nur für dessen Gültigkeitsdauer im Besitz der Person, die den Antrag auf Erteilung eines Wagenpasses gestellt hat. Der WP kann dem Besitzer jederzeit "entzogen" werden... Ist wie mit der Lizenz...
Guckst Du: http://www.recht-kinderleicht.de/eigentum/
oder : https://www.juraforum.de/lexikon/besitz

Stefan Blank
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 79
Registriert: Di Jul 11, 2017 08:53
Wohnort: 25451

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Stefan Blank » Fr Jan 10, 2020 17:37

Nun... bald ist ein Jahr verstrichen... die Diskussion ist "im Sande verlaufen"... was soll einem diese Botschaft sagen?...

Benutzeravatar
Sportfahrer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1793
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:24
Wohnort: Hannover

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Sportfahrer » Sa Jan 11, 2020 08:45

Stefan Blank hat geschrieben:
Fr Jan 10, 2020 17:37
Nun... bald ist ein Jahr verstrichen... die Diskussion ist "im Sande verlaufen"... was soll einem diese Botschaft sagen?...
Moin,

die Diskussion ist nicht im Sande verlaufen. Ihr habt sie ja ausgiebig bei Facebook diskutiert.

Nun werden die NDE 2020 in Kürze erscheinen. Vielleicht sollte man dann wieder hier in einem Fachforum darüber sprechen,

dann könnte dabei auch etwas heraus kommen.
Gruß Dirk (Hey Mädels ich kann Deutsche Meister zeugen)


Volkswagen Lupo 1.4 16V powerd by GTÜ

CodeRed
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1278
Registriert: Mi Jan 25, 2012 06:42
Wohnort: Westensee / Felde
Kontaktdaten:

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von CodeRed » So Jan 12, 2020 12:23

Die Diskusionen sind hier, wie auch auf Facebook völlig sinnlos.

Selbst ein Arbeitskreis des Regionalclub S-H mit einem meiner Meinung nach sehr gutem Ergebnis, hat es nicht
geschaft, dass sich die Referenten damit in einer Sitzung außerhalb der Regionaltagung intensiv auseinandergesetzt haben.
Auf den Regionaltagungen reicht eine Stunde wohl kaum aus sich mit dem Thema ausgiebig zu beschäftigen, geschweige
denn eine vernünftige Abstimmung hinzubekommen.
Dinner for one lässt Grüßen.
Meines Wissens nach werden die NDE's 2020 mit kleinen Umformulierungen wieder erscheinen wie sie waren.
Macht zwar am wenigsten Arbeit, so kommt man aber auch nicht weiter.

Ziel des Regionalclub S-H war es ein eindeutiges und klar veständliches Regelwerk ersteinmal für die Gruppe 3
auf den Weg zu bekommen und sich von den ständigen Änderungen des DMSB-Handbuches abzunabeln.
Ausbrüche aus den NDE wie BB oder OWL sie gerne proben, hätte man in Schleswig-Holstein auch machen können
nur ist wohl der Zusammenhalt für die Zukunft wichtiger denn je.
Bild
codered-slalom.de

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8414
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von EWO » Mo Jan 13, 2020 10:10

Tja, Zusatzaufwand mal wieder für die Katz gewesen ….

Edwin Speckmann
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: Do Apr 27, 2006 22:53
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Edwin Speckmann » Mi Jan 29, 2020 16:44

Hallo Leute,

sind ja nicht so riesig ausgefallen, die Änderungen in diesem Jahr.
Es fehlt: DMSB-
Und dazu gekommen ist: gültigen
Naja, und natürlich die nächsten Jahrgänge in der Klasse 1.
Hier könnt Ihr nachschauen: https://www.adac-niedersachsen-sachsen- ... zungen.pdf

Beste Grüße aus Bremen
Edwin Speckmann

Benutzeravatar
spazzola
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 676
Registriert: Do Sep 09, 2004 12:56
Wohnort: Wolfsburg

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von spazzola » Do Feb 06, 2020 16:17

Moin,

ein wenig versteckt unter "Ausschreibungen" findet sich dann noch ein, nicht ganz unwesentlicher, Nachtrag:

https://www.adac-niedersachsen-sachsen- ... Slalom.pdf

Gruß
Ede
Was nützt der Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer ist?????

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8414
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von EWO » Do Feb 06, 2020 19:58

Techn. okay, aber warum nur für NSA🙄
Norddt. Ergänzungen ade.
Wie einfach war es da doch über 12 Jahre bis 2016 🤓

Benutzeravatar
Sportfahrer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1793
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:24
Wohnort: Hannover

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Sportfahrer » Sa Feb 08, 2020 07:08

Moin,

wenn Niedersachsen so einfach einen Alleingang machen kann, dann können das doch die anderen Regionalclubs auch oder ?

Nicht das die Flut an Fahrern mit untergewichtigen Fahrzeugen jetzt nach Niedersachsen ausweichen muss um fair

behandelt zu werden. :lol:

Schaut man sich nun die NDE 2020 an, zeigt sich ein schizophrener Sachverhalt.
In der Einleitung steht das sich die Norddeutschen Regionalclubs auf ein einheitliches Regelwerk geeinigt haben.
Dann wird in der Klasse 3 auf die Abweichung vom FS Regelwerk hingewiesen (Mindestgewicht Bergstaffel).
So weit so gut. Dann kommt aus Niedersachsen eine Sonderlocke wo das eben noch geforderte Mindestgewicht
wieder gekippt wird, jedoch nur für in Niedersachsen genehmigte Veranstaltungen.
Hat man den ganzen Winter damit verbracht so einen Quatsch zu verzapfen ?

Ob ein Mindestgewicht erforderlich ist oder nicht sei dahingestellt, aber ein Regelwerk sollte zumindest
in einem überschaubaren Bereich (Norddeutsche Regionalclub) einheitlich sein.
Gruß Dirk (Hey Mädels ich kann Deutsche Meister zeugen)


Volkswagen Lupo 1.4 16V powerd by GTÜ

Benutzeravatar
spazzola
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 676
Registriert: Do Sep 09, 2004 12:56
Wohnort: Wolfsburg

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von spazzola » Sa Feb 08, 2020 12:45

Moin Dirk,

meines Wissens war das ja nicht der erste Alleingang eines Regionalverbandes.

Irgendwer hat mir gesagt dass in einem Gau in dr Gruppe 2 auch Slicks gestattet seien, ich habe das selbst aber nicht geprüft.
Wenn dem so wäre, dann muss man mir mal erklären, wodurch sich die Gruppe 2 und 3 noch unterscheiden, oder warum ich mit meinem Auto in der 2 starten darf wie es ist und in der 3 zuladen muss...

Es gab in NSA wohl eine deutliche Position der Sportleiter die das vertreten haben was auch Stefan hier geschrieben hat, muss ich sicher nicht wiederholen. Daher wohl die Sonderposition von NSA in diesem Jahr, meines Wissens ist aber das erklärte Ziel wieder zurück zu den Wurzeln des Clubsports zu gehen.

Salu2 vom
ede
deraberdennochnichtweissoberindiesemJahrZeitundLusthatwiedermitdenHütchenzuspielen
Was nützt der Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer ist?????

Benutzeravatar
Eric W.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: Mi Mär 12, 2008 15:47
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Eric W. » Sa Feb 08, 2020 16:28

Sportfahrer hat geschrieben:
Sa Feb 08, 2020 07:08
Nicht das die Flut an Fahrern mit untergewichtigen Fahrzeugen jetzt nach Niedersachsen ausweichen muss um fair

behandelt zu werden. :lol:
Genau die Art Kommentar, die bei mir mittlerweile fast Enttäuschung hervorrufen würde, wenn du es schaffen würdest, sie dir zu verkneifen..

CodeRed
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1278
Registriert: Mi Jan 25, 2012 06:42
Wohnort: Westensee / Felde
Kontaktdaten:

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von CodeRed » Sa Feb 08, 2020 19:36

spazzola hat geschrieben:
Sa Feb 08, 2020 12:45

….. dann muss man mir mal erklären, wodurch sich die Gruppe 2 und 3 noch unterscheiden, oder warum ich mit meinem Auto in der 2 starten darf wie es ist und in der 3 zuladen muss...
….das ist sinnlos ede, absolut sinnlos
Bild
codered-slalom.de

Benutzeravatar
Sportfahrer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1793
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:24
Wohnort: Hannover

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Sportfahrer » Sa Feb 08, 2020 20:06

Eric W. hat geschrieben:
Sa Feb 08, 2020 16:28
Sportfahrer hat geschrieben:
Sa Feb 08, 2020 07:08
Nicht das die Flut an Fahrern mit untergewichtigen Fahrzeugen jetzt nach Niedersachsen ausweichen muss um fair

behandelt zu werden. :lol:
Genau die Art Kommentar, die bei mir mittlerweile fast Enttäuschung hervorrufen würde, wenn du es schaffen würdest, sie dir zu verkneifen..
Siehste,
ich wollte dich nicht enttäuschen.
Ich bin aus Gründen auf die ich nicht schon wieder eingehen möchte für ein Mindestgewicht in der 3.
Ich hoffe aber speziell für dich das auch in deiner Region das Mindestgewicht nach dem Vorbild
von Niedersachsen gekippt wird. Dann sollte ja den Gesamtsiegen von dir nichts mehr im Wege stehen. Wir werden sehen.
Fakt ist das unterschiedliche Reglements dem Sport absolut schaden.
Gruß Dirk (Hey Mädels ich kann Deutsche Meister zeugen)


Volkswagen Lupo 1.4 16V powerd by GTÜ

Antworten