Norddeutsche Ergänzungen 2019

Hier kann über Clubslalom Veranstaltungen gesprochen werden

Moderatoren: HaPe, EWO

Stefan Blank
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 79
Registriert: Di Jul 11, 2017 08:53
Wohnort: 25451

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Stefan Blank »

Meerschweinchen, lieber Herr Klauza, haben den Vorteil, dass sie einen Charakter besitzen, der berechenbar ist.
Japanese
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1899
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Japanese »

dann kannst Du ja nicht Herrn Klauza gemeint haben, denn der hat berechenbar gehandelt und Charakter bewiesen.

Und allmälich finde ich es eine Unverschämtheit hier Leute so unter der Gürtellinie anzugreifen. Diejenigen, die damals betroffen waren sollten sich an die eigene Nase greifen, denn sie wußten es vorher welches Reglement gilt - vielmehr noch, sie wurden ausdrücklich in der Ausschreibung darauf hingewiesen. Und absolute Doppelmoral ist, wenn man gegen die Regeln mit einem wilden Beukott verstößt und dann noch behauptet, die ganze Klasse wäre mit einem Einspruch ausgeschlossen worden.

Wollt ihr Motorsport betreiben oder euch Jahrzehntelang für ein selbst verschuldetes Chaos rächen. Ich ziehe den Hut davor, daß es im Bereich NDE überhaupt noch Funktionäre gibt, die für euch VA´s machen. Diesen Leuten solltet ihr dankbar sein statt an´s Bein zu pinkeln.

Hört endlich mit den Unverschämtheiten auf sondern führt eine sachliche Diskussion.

Einer, der schon sehr lange dem Motorsport treu ist und gerne noch Heute betreibt - und viele nette Menschen und Freunde dabei kennengelernt hat.

Dieter - Japanese
CodeRed
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: Mi Jan 25, 2012 06:42
Wohnort: Westensee / Felde
Kontaktdaten:

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von CodeRed »

Stefan Blank hat geschrieben:Meerschweinchen, lieber Herr Klauza, haben den Vorteil, dass sie einen Charakter besitzen, der berechenbar ist.
Also den Bezug verstehe ich jetzt nicht Herr Blank, kennen sie sich mit Meerschweinchen aus?
Bild
codered-slalom.de
YellowMellow
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 26
Registriert: Sa Jan 21, 2017 13:31

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von YellowMellow »

Hallo Japanese,

Das ist so wahr, was du da schreibst.
Immer wieder auf eine Person schießen, im Schutze des Internets.
Für eine sachliche Diskussion im realen Leben, sind die meisten anscheinend nicht zu haben.
Dann würde man vielleicht einen etwas differenzierteren Blick auf die Ereignisse entwickeln.

Vor allem ist es doch bezeichnend, dass immer wieder die Ereignisse aus 2016 hervorgeholt werden, da scheinen einige ja immer noch nicht darüber hinweg zu sein.
Was war ist passiert, zurecht.

Der Blick sollte vielleicht doch mal in richtung Zukunft gehen.
Auf Basis der NDE 2019 kann sich der Clubsport gut entwickeln, wenn man es denn möchte ?!
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7651
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Hans Bauer »

.
.


Hey Leute - jetzt mal unabhängig davon wer, wann, wie und wo etwas ausgelöst und zu verantworten hat.

Ein straßenzugelassenes Fahrzeug sollte im Clubsportslalom mit seinem Seriengewicht, wie es vom Werk ausgeliefert wurde, starten dürfen.

Ein straßenzugelassenes Fahrzeug sollte diese Starterlaubnis auch ohne zusätzliche Haubenhalter haben.

Denn diese Fahrzeuge entsprechen damit in allen Punkten den gesetzlichen Vorgaben, mit denen sie ihre Strassenzulassung überhaupt erhalten haben.

Ein Reglement, welches den Start dieser Fahrzeuge blockiert, kann nicht der richtige Weg an der Basis für den Breitensport sein.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 807
Registriert: Di Nov 07, 2006 13:00

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Reinhard Stoldt »

Ich möchte noch mal versuchen die zum eigentlichen Thema gehörenden Beiträge auszusortieren.
Zu den Trollen hier haben Dieter und Kai oder Tim schon passendes geschrieben.

Diverse Beiträge befassen sich mit der Komplexität der Regeln, die für Einsteiger in den Slalomsport nicht begreifbar seien. Wenn man sich die Mühe macht, einmal die paar Zeilen der NDE zu lesen, wird man unschwer erkennen, dass es einfachere Regeln als für unsere Klassen 1 und 2 nirgends gibt.
Die Anforderung, die hier häufig formuliert wird, dass ein jeder mit seinem Fahrzeug starten kann, ist erfüllt. Es gibt hier einige Zuschriften, aus denen zu erkennen ist, dass dem nicht das Können entgegensteht, sondern das Wollen.

Es gibt einen einzigen Punkt, der zu Bedenken ist, das sind die Mindestgewichte. Dies betrifft historische Rennsportfahrzeuge wie sie zum Beispiel im Kampf der Zwerge zu bewundern sind. Auf jeden Fall ein Problem für die ganz kleinen Hubraumklassen, da die Staffel erst bei den 1150ern einsetzt.
Die in irgendwelchen verstaubten Garagen lauernden Fahrzeuge sind allerdings auch zu der Zeit nicht ans Licht gekommen, als die Mindestgewichte noch nicht galten. Zumindest habe ich bei den von mir besuchten Veranstaltungen keine gesehen.
Ich bin bereit über das Thema nachzudenken, wenn mir konkrete Fälle genannt werden und eine Quantifizierung möglich ist, vorher nicht.
CodeRed
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: Mi Jan 25, 2012 06:42
Wohnort: Westensee / Felde
Kontaktdaten:

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von CodeRed »

Super Ansatz von Reinhard, den ich aber auch schon mal von z.B ede gefordert habe.

Bringt diese Kundschaft mit Untergewicht an den Start, dann kann man was machen, vergesst
aber auch nie den Blick in die Zukunft.
Die Jugend wird wohl eher selten einen TTS besitzen als einen modernen Brenner.
Bild
codered-slalom.de
Japanese
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1899
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Japanese »

Vielen Dank Reinhard - alles gesagt!

Hans, genau das ist ja das Schlimme, hier wird von Wenigen Meinungsmanipulation betrieben und suggeriert, Fahrzeuge könnten im ND Clubsport nicht starten, was falsch ist. In den Gruppen 1 - 2 können zugeordnet alle straßenzugelassene Fahrzeuge starten - und das ist genial.

Mindestgewichte in der Gruppe 3 ist ein anderes Thema über das bei sachlichen fundierten Argumenten diskutiert werden kann - wenn es gewollt und genutzt wird!

Grüße

Dieter - Japanese
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7651
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Hans Bauer »

Japanese hat geschrieben:
Hans, genau das ist ja das Schlimme, hier wird von Wenigen Meinungsmanipulation betrieben und suggeriert, Fahrzeuge könnten im ND Clubsport nicht starten, was falsch ist. In den Gruppen 1 - 2 können zugeordnet alle straßenzugelassene Fahrzeuge starten - und das ist genial.

Mindestgewichte in der Gruppe 3 ist ein anderes Thema über das bei sachlichen fundierten Argumenten diskutiert werden kann - wenn es gewollt und genutzt wird!

Grüße

Dieter - Japanese


Hallo Dieter,

offensichtlich habe ich zu wenig Insider-Kenntnisse, um zu wissen um was es hier denn eigentlich geht :roll:

Ich wünsche allen aktiven Slalomsportlern im norddeutschen Raum, dass ab sofort und in der Zukunft die für den Clubslalom relevanten Themen

sachlich und fachlich kompentent behandelt werden und möglichst alle Aktiven noch viele Jahre Spass an dieser gemeinsamen Basis haben können.

Gruß Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Japanese
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1899
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Japanese »

die Jungs leiden einfach nur unter Entzugserscheinungen, da kein Slalom :lol:

Wenns wieder losgeht ist sicherlich alles wieder gut :-D

Und am Bierstand ( nach dem Fahren ) wird der Rest sicherlich auch ausgeräumt - und das ist gut so.

Grüße

Dieter - Japanese

habe selten so ein aufgewühltes Thema gehabt
Stefan Blank
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 79
Registriert: Di Jul 11, 2017 08:53
Wohnort: 25451

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Stefan Blank »

CodeRed hat geschrieben:
Stefan Blank hat geschrieben:Meerschweinchen, lieber Herr Klauza, haben den Vorteil, dass sie einen Charakter besitzen, der berechenbar ist.
Also den Bezug verstehe ich jetzt nicht Herr Blank, kennen sie sich mit Meerschweinchen aus?
Diese Antwort, Herr Klauza, dürfte Ihre Frage zur Genüge beantworten:

Im Klostergarten

In einem Klostergarten
lauern die Mücken und warten.
Erst stechen und dann beten sie, –
als wären bereits Menschen sie.


Ein Gedicht von Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker
Benutzeravatar
PumaTreter
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 2117
Registriert: Do Nov 18, 2004 16:26
Wohnort: HB

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von PumaTreter »

An dieser vermeintlich ruhigen Stelle nun nochmal der Apell,

sich auf die Norddeutschen Ergänzungen 2019 und im speziellen deren Bedeutung für die Saison 2019 zu fokussieren.

Ich glaube nicht, dass dafür nebulöse Andeutungen oder Gedichte nötig sind.

Alle anderen Themen im Bezug auf die Norddeutschen Ergänzungen, deren Vergangenheit und Zukunft, persönliche Dinge und den ganzen Rest, besprecht bitte in eigenen Threads.

Viele Grüße
Achim (in der Rolle als Moderator)
- Wer schnell sein will, muss richtig bremsen -

Alles ist Motorsport: https://www.youtube.com/watch?v=YUQG5zKHLBE
Benutzeravatar
spazzola
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 677
Registriert: Do Sep 09, 2004 12:56
Wohnort: Wolfsburg

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von spazzola »

Moin Dieter,
habe selten so ein aufgewühltes Thema gehabt
Das liegt sicher daran, dass das Thema nun seit einigen Jahren köchelt, seit durch den hier unterschiedlich Beschriebenen Vorfall bei einer Veranstaltung und die danachfolgenden Interventionen die NDE komplizierter wurden.

Deine Aussage das in den Gruppen 1 und 2 alle strassenzugelassenen Autos starten dürfen ist soweit richtig. Bislang hat mir aber niemand erklären können, warum im Clubsport in der Gruppe 3 ein Mindestgewicht notwendig ist, was in der Gruppe FS beim DMSB nicht benötigt wird.

@Reinhardt:
Es gibt einen einzigen Punkt, der zu Bedenken ist, das sind die Mindestgewichte. Dies betrifft historische Rennsportfahrzeuge wie sie zum Beispiel im Kampf der Zwerge zu bewundern sind. Auf jeden Fall ein Problem für die ganz kleinen Hubraumklassen, da die Staffel erst bei den 1150ern einsetzt.
Die in irgendwelchen verstaubten Garagen lauernden Fahrzeuge sind allerdings auch zu der Zeit nicht ans Licht gekommen, als die Mindestgewichte noch nicht galten. Zumindest habe ich bei den von mir besuchten Veranstaltungen keine gesehen.
Ich bin bereit über das Thema nachzudenken, wenn mir konkrete Fälle genannt werden und eine Quantifizierung möglich ist, vorher nicht.
Deine obige Aussage ist m.E. nicht richtig. Betroffen sind auch z.B. alle NSU TTS diese starten am Berg mit meines Wissens mit 635kg, für die ein leerer NSU bereits Ballast an Bord hat, das Berg Mindestgewicht für die FS, was ja auch im Clubsport Slalom gilt sind für 1300ccm 2V 680kg sprich noch einmal 55kg mehr als am Berg. Wenn 55kg zugeladen werden müssen, macht ein Slalom als Roll-Out für ein Bergrennen keinen Sinn mehr.
Bei uns in Niedersachsen hatten wir regelmässig 2 NSU und sporadisch sogar auch mal einen kompletten Club mit ca 10-12 Fahrzeugen.

Ebenso gab es bei uns 1-2 Fahrer mit einem alten Mini, diese liegen auch unter den Gewichten.

Laut Wikipedia wiegt eine Lotus Elise S1 ab 723kg ab Werk, meine liegt mit den Sportsitzen und Gurten auf Slicks 2kg drunter...ist aber auch "kostspielig erleichtert"...ich hab das Radio, die LS und die Antenne nebst Verkabelung ausgebaut und eine kleinere Batterie drin...
Müsste also 70kg Ballast reinbauen um weiterhin auf Slicks fahren zu können mit einem Strassenzugelassenen Fahrzeug...

Wenn mir jemand einen Grund nennt wofür ein Mindestgewicht gut ist...wenn mir jemand erklären kann, warum im Clubsport nicht auch nen Super7 oder was auch immer starten kann...

Ich verstehe es einfach nicht...und Kollege Klausza auf dessen Mist das gewachsen ist, hält die Diskussion ja nicht für lohnend..

Salu2
ede


Seit Ei
Was nützt der Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer ist?????
CodeRed
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: Mi Jan 25, 2012 06:42
Wohnort: Westensee / Felde
Kontaktdaten:

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von CodeRed »

Also ganz ehrlich ede, das kann man jetzt doch nicht mehr für voll nehmen.

Hast du denn auch nicht verstanden was Reinhard geschrieben hat? Bring diese Autos an den Start, sei es auch nur in einer Sonderklasse.

Mein Polo wiegt 840 kg, ich bin damit gegen die 700 kg Polos von Roy Roger Taylor oder Sebastian Raudies gefahren, die Zeitunterschiede waren
marginal, mit meinem Sohn Mika auf dem Polo fahren die 0,5-1,0 Sec. hinterher.
Auch ein Super7 oder ein x-Bow mit einem Fahrer ohne Slalomerfahrung werden von dem Auto abgeledert.
Also hör bloß auf mir völlig haltlos Eigennutz zu unterstellen.

Das Stichwort hier heißt "LEISTUNGSGEWICHT" das muss doch in deinen Kopf gehen :roll: :roll: :roll:

Und wenn die wirklich fahren wollen und Straßenzugelassen sind dann sollen die das doch machen! Das muss doch nicht die Gruppe 3 sein.

Hinter meinem Antrag stehen ja noch deutlich mehr Leute :
Das geht erst durch den Sportausschuß des Regional-Clubs, da braucht es schon Befürworter, das war in dem Fall Ecki und dann geht es
in die Regional-Tagung, auch da ist es ja durchgegangen und hat sich bis heute gehalten, das wird ja wohl einen Grund haben!

Deine Intention hier ist nicht repräsentativ, da hilft auch nicht wenn du noch dreißig mal auf mir rumhackst, das was du möchtest ist
schlichtweg nicht gewünscht!

Da ich auch nicht glaube dass du das jetzt verstehen wirst, habe ich dir die Antwort gegeben :

" LOHNT NICHT "
Bild
codered-slalom.de
Benutzeravatar
Sportfahrer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1810
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:24
Wohnort: Hannover

Re: Norddeutsche Ergänzungen 2019

Beitrag von Sportfahrer »

spazzola hat geschrieben:

Wenn mir jemand einen Grund nennt wofür ein Mindestgewicht gut ist...wenn mir jemand erklären kann, warum im Clubsport nicht auch nen Super7 oder was auch immer starten kann...

Ich verstehe es einfach nicht...und Kollege Klausza auf dessen Mist das gewachsen ist, hält die Diskussion ja nicht für lohnend..

Salu2
ede
Moin,
das Mindestgewicht wurde doch im letzten Jahr schon mehr als ausreichend erläutert. Hier der Link NDE 2018

http://rennsportforum.de/phpbb/viewtopic.php?f=4&t=9717
Gruß Dirk (Hey Mädels ich kann Deutsche Meister zeugen)


Volkswagen Lupo 1.4 16V powerd by GTÜ
Antworten