Nachtslalom AC Schleswig 27.Okt 2018

Hier kann über Clubslalom Veranstaltungen gesprochen werden

Moderatoren: HaPe, EWO

YellowMellow
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 25
Registriert: Sa Jan 21, 2017 13:31

Re: Nachtslalom AC Schleswig 27.Okt 2018

Beitrag von YellowMellow » Mi Okt 31, 2018 18:25

Wenn allerdings die menschliche Komponente nicht passt, weil festzustellen ist, dass soziale Aspekte, wie Rücksichtnahme, Fairness und Hilfsbereitschaft von übertriebenem Ehrgeiz verdrängt werden und zu Lasten eines funktionierenden Miteinanders gehen, dann werden wir in Kürze keine Breitensportveranstaltungen auf Motorsportebene in Norddeutschland mehr erleben.
Ich finde diese Aussage stellt die Doppelmoral einiger Teilnehmer sehr schön offen zur Schau. Es wird von Werten wie Rücksichtsnahme und Fairness gesprochen und diese Werte proklamiert man für sich selber. Im gleichen Zug, wird jedoch der Wechsel eines Scheinwerfers im Vorstartbereich, in der offenen Klasse des Clubslalom, in Frage gestellt bzw. behauptet dies sei im sportlichen Sinne illegal. Noch dazu an 2 Fahrzeugen, die von Fahrern pilotiert worden sind, die allesamt nicht älter als 26 Jahre sind, um mal das Thema "Nachwuchs" mit ins Spiel zu bringen.

Wo kann man denn dabei von Rücksichtnahme, Fairness und Hilfsbereitschaft sprechen ? Ich würde vielmehr behaupten, wer das im sportlichen Sinne ernsthaft in Frage stellt, verhält sich Missgünstig und kann sicherlich nicht diesen moralischen Anspruch vor sich hertragen.

Ich habe vielmehr den Eindruck, dass man nicht die "falsche Jacke" anhaben darf, wenn man Werte wie Rücksichtnahme, Fairness und Hilfsbereitschaft von einigen Mitbewerbern einfordern möchte.

Ich respektiere meine Mitbewerber und kann prima damit leben wenn´s andere schneller geschafft haben als ich.

Um noch einmal zur Veranstaltung zurück zu kommen.

Sollte diese Art der VA, gerade für ein Saisonfinale, in Zukunft fortgeführt werden, so sollte die "Pylonensituation" umbedingt verbessert werden. Ich persönlich habe im 1. sowie 2. Wertungslauf mein Fahrzeug anhalten müssen, da immer mehrere Pylonen schon umgefallen auf der Strecke lagen. Noch dazu sind diese Pylonen dann später in den Ergebnissen niemandem zugeordnet worden. Bei der vorherrschenden Dunkelheit, ist das für die Streckenposten sicherlich nicht leicht erkennbar, das verstehe ich. Dennoch verzerrt dieses Faktum dann natürlich ein Ergebnis.

Ansonsten blicken wir mit Vorfreude auf das Jahr 2019 und hoffen dann auf ein ähnlich enges Treiben in der Klasse 3B, es hat uns viel Freude bereitet dieses Jahr.

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8425
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Nachtslalom AC Schleswig 27.Okt 2018

Beitrag von EWO » Mi Okt 31, 2018 19:08

Hallo Kai,

deine Worte klingen gut und richtig, halt so wie es sich für einen Hobbyisten mit Sportsgeist gehört.
Auch ich schätze deine sportlichen Leistungen und habe nichts dagegen wenn du oder dein Bruder schneller sind als ich, na klar hätte ich es gern anders, aber das ist halt Sport.

Das mit den Umbauten bzw. der damit verbundenen Sonderlocke bzw. Absprache mit dem RL störte mich auch nicht sportlich, denn wie schon geschrieben hat es nichts mit der Leistung auf der Strecke zu tun. Wer das anders sieht hätte wie schon Ditmar schrieb förmlich dagegen vorgehen müssen, entweder es direkt ansprechen in eure Richtung oder auch in Richtung Rennleiter. In der Sache lag logischerweise kein echter Wettberbsvorteil, daher habe ich es nicht thematisiert.

Dennoch sollte ein Veranstalter, der nach Potenzial es NOCH besser machen zu wollen sucht, ggf. aufnehmen und sich mit "Sonderlocken" gegenüber einzelnen zurückhalten.
Dazu gibt es schließlich die Regeln.
Mein Hinweis sollte niemanden persönlich angreifen.

runningman
kennt jemanden der schreiben kann
Beiträge: 1
Registriert: Di Sep 27, 2016 13:27

Re: Nachtslalom AC Schleswig 27.Okt 2018

Beitrag von runningman » Do Nov 01, 2018 17:46

Hallo Slalomethusiasten,
nun scheint ja soweit alles geklärt zu sein, würde mich jedenfalls freuen!

Noch ein kleiner Faktencheck:
In aller Bescheidenheit möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es sich bei dem Nachtslalom um eine Gemeinschaftsveranstaltung des AC Schleswig und des AC Nordfriesland handelt. Der ACNF war -wenn auch nur mit knapp einem Dutzend- Helferinnen und Helfern, der Auswertung sowie mit Material und Gerät dabei. Ich finde, dass gehört dann auch zur Wahrheit mit dazu.

Sportliche Grüße

Carsten

CodeRed
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1287
Registriert: Mi Jan 25, 2012 06:42
Wohnort: Westensee / Felde
Kontaktdaten:

Re: Nachtslalom AC Schleswig 27.Okt 2018

Beitrag von CodeRed » Do Nov 01, 2018 18:23

Moin Carsten,

selbstverständlich gebührt auch dem AC Nordfriesland unser tiefster Dank!

Das haben beide Ortsclubs sehr gut gemacht.

Gruß Ditmar
Bild
codered-slalom.de

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8425
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Nachtslalom AC Schleswig 27.Okt 2018

Beitrag von EWO » Fr Nov 02, 2018 11:30

Tja, das war an mir irgendwie vorbeigegangen das der AC NF offiziell als Mitveranstalter auftrat.
Hab ich wohl nicht gut genug die Unterlagen gelesen :roll:

Dank an Carsten für die Klarstellung.
Das Team aus den beiden Clubs hat gut funktioniert. Wir haben uns bei euch wohl gefühlt, trotz der saukalten Temperatur.

Benutzeravatar
daddy
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 61
Registriert: Mi Mär 03, 2010 20:06

Re: Nachtslalom AC Schleswig 27.Okt 2018

Beitrag von daddy » Sa Nov 10, 2018 21:42

Hallo EWo,

solange beim Nachtslalom dir keiner einen Wagenheber unter die Hinterachse schiebt ist doch alles gut :lol: :lol: :lol: :lol:
alte Geschichte vom Großmarkt Hamburg.
Aber der Übeltäter weilt ja leider nicht mehr unter uns R.I.P. RK
Gruß aus Buxtehude

Thomas
Rechtschreibfehler sind zu übersehen

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8425
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Nachtslalom AC Schleswig 27.Okt 2018

Beitrag von EWO » So Nov 11, 2018 10:04

Oh ja, daran denk ich tatsächlich hin und wieder. Reinhard war ein Freund und Spaßvogel.

Antworten