17. Kurpfalz –Club-Slalom 24.10.2021 in Kronau

Hier kann über Clubslalom Veranstaltungen gesprochen werden

Moderatoren: HaPe, EWO

Antworten
Uwe B.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Do Mai 13, 2010 20:19

17. Kurpfalz –Club-Slalom 24.10.2021 in Kronau

Beitrag von Uwe B. »

Hallo Leute,

wir geben noch mal alles.
Nennt frühzeitig, da die ersten 25 Plätze gestern schon weg waren.
Wie immer, werden nur bezahlte Nennungen gearbeitet.
Alle weiteren Infos gibt es hier:

https://amc-kurpfalz.de
Plakat 24.10.2021.jpg
Plakat 24.10.2021.jpg (205.04 KiB) 402 mal betrachtet



MfG Uwe
Uwe B.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Do Mai 13, 2010 20:19

Re: 17. Kurpfalz –Club-Slalom 24.10.2021 in Kronau

Beitrag von Uwe B. »

Hallo Leute,

gestern Abend war schon die Hälfte der Startplätze vergeben. :-D
Also wartet nicht zu lange....

MfG Uwe
Uwe B.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Do Mai 13, 2010 20:19

Re: 17. Kurpfalz –Club-Slalom 24.10.2021 in Kronau

Beitrag von Uwe B. »

Hallo Leute,

es sind nur noch 5 Startplätze frei.
Wer zuerst kommt.... :-D

MfG Uwe
opelspeedster
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: Fr Dez 26, 2014 15:59

Re: 17. Kurpfalz –Club-Slalom 24.10.2021 in Kronau

Beitrag von opelspeedster »

Ich würde ja mitfahren, habe aber nicht verstanden warum man mit Räder mit Kotflügel dran, mit sichtbarer Aufhängung - aus Sicherheitsgründen - nicht mitfahren darf.
Die sind ja straßenzugelassen und ich fahre alleine über den Parcours. Ich hab schon ein Paar Unfälle beim Slalom gesehen, aber nie hätten Räder die ne Karosse drüber haben daran was verschlimmert, bzw. so einen Unfall erst ausgelöst.
Wenn ein 2 Tonnen SUV in einen Reifenstapel bzw. Streckenposten rein donnert ist der Einschlag schon heftiger als meine 600 kg. Trefferfläche ist bei mir auch geringer.
Uwe B.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Do Mai 13, 2010 20:19

Re: 17. Kurpfalz –Club-Slalom 24.10.2021 in Kronau

Beitrag von Uwe B. »

opelspeedster hat geschrieben:
Di Okt 12, 2021 11:14
Ich würde ja mitfahren, habe aber nicht verstanden warum man mit Räder mit Kotflügel dran, mit sichtbarer Aufhängung - aus Sicherheitsgründen - nicht mitfahren darf.
Die sind ja straßenzugelassen und ich fahre alleine über den Parcours. Ich hab schon ein Paar Unfälle beim Slalom gesehen, aber nie hätten Räder die ne Karosse drüber haben daran was verschlimmert, bzw. so einen Unfall erst ausgelöst.
Wenn ein 2 Tonnen SUV in einen Reifenstapel bzw. Streckenposten rein donnert ist der Einschlag schon heftiger als meine 600 kg. Trefferfläche ist bei mir auch geringer.
Hallo,
ich bin leider der falsche Ansprechpartner für Dein Fahrzeug.
Das Reglement machen andere....
Wir haben allerdings in Zotzenbach ein Streckenabnahme Zertifikat, das aus Sicherheitsgründen die Teilnahme von Formelfahrzeugen nicht erlaubt.
Wie gesagt, wir betrachten jeden Sportler als Kunden. Einen Einfluss auf das Reglement haben wir nicht.
Ich hätte Dir gerne etwas Anderes gesagt.

MfG Uwe
Benutzeravatar
HaPe
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 379
Registriert: Mo Jul 04, 2011 12:44
Wohnort: Vaihingen-Enz
Kontaktdaten:

Re: 17. Kurpfalz –Club-Slalom 24.10.2021 in Kronau

Beitrag von HaPe »

Hallo Opelspeedster !
Das Reglement machen andere....
So ein Fahrzeug sollte bei einem Clubslalom/DMSB-Slalom mitfahren dürfen, weil diese bei den CSTs auch zugelassen sind.
Meiner Meinung nach, müssen diese dann aber in einer separaten Klasse/Sonderklasse gegen seinesgleichen antreten, um Chancengleichheit zu gewährleisten.
--
Hans-Peter

100 % Sauger; nur Halbtote werden aufgeladen.
Antworten