Automobilslalom MSC Mühlheim / Pferdsfeld

Hier geht es um DMSB, ADAC und NAVC Slalom Veranstaltungen !

Moderatoren: GSI, HaPe

Marco Clos
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 55
Registriert: Mo Sep 01, 2008 10:30

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Marco Clos » Mo Jun 26, 2017 07:24

Hallo Horst,

passt zwar gar nicht zum Thema, aber trotzdem ein paar Zeilen.

Wenn ich bei uns so sehe mit welchen Fahrzeugen die Jugendlichen rum fahren, bin ich mir sicher dass die wenigstens mit ihrem Serienauto einen Slalom fahren würden, aus Angst dass am frischpolierten Auto was kaputt geht. Ebenso würden wohl auch noch die wenigsten mit ihrem "Strassen" Fahrzeug in die Gruppe G passen, da hier auch schon massiv rum gebastelt wird (Turbo, Auspuff,...).

Und dann zum Thema Strassenreifen und Fahrwerk. Erst vor kurzem habe ich bei einem Slalom wieder sehen dürfen, wie unkontrolliert solche Autos im Slalom werden können. Das hat nichts mehr mit SIcheheit und Können zu tun. Ausser man hat einen GT3 oder diverse Sonderedition, wo ab Werk schon die feinsten Sachen verbaut sind. Das ist dann natürlich um einiges günstiger. ;)

In jeder Sportart werden halt manche Sachen vorausgesetzt. Wenn ich mit 100kg einen Marathon laufen will, kann ich mich danach auch nicht beschweren dass ich keine Chance hatte. :-D

Gruß
Marco
Horst hat geschrieben:
Stefus hat geschrieben:Moin,moin Dieter,

ok, hauptsächlich ging es mir um Level 2 VA`s. Nat.A - oftmals dieser Bezeichnung nicht würdig, wie Du sagtest, um den Kirchturm - 2.Gang. Danach kommt halt Level 2. Wo ich denke, hier sollten auch ein wenig das fahrerische Können eher über den Sieg entscheiden, wie nur die pure Kraft der Motore, klar, auch fahren muss man können. Level 1 ist eben noch der Rennslalom, so wie das Wort es auch innhaltlich besagt, also richtig Gas geben können. Ich habe halt ein wenig kritisch in die Zukunft geschaut, resultierend aus vielen Gesprächen mit jungen Nachwuchsfahrern, die halt den Sprung von den Geschwindigkeiten, Nat. A zu Level.2, zu groß empfunden haben. Schau Dir die Alterstruktur an, wir brauchen junge Leute im Slalom, nicht nur vereinzelt, um auch in Zukunft ein hohes Starterfeld zu haben. Aber nicht, wenn die Messlatte immer höher gelegt wird. Nicht gang unschuldig ist auch der DMSB, der hat "basteln" lassen, was das Zeug hält, gerade in Gr.H. Klar, jeder will gerne richtig schnelle Slaloms fahren, aber ich denke, das ist die Spielwiese für Lev. 1, von den Kosten her geht das auch völlig in Ordnung. Ich denke, überalles könnte man unendlich diskutieren, es waren halt nur meine Gedankengänge.

Gruß Bernd
@ Bernd:
Hier gebe ich dir bedingt Recht. Zum Thema Tempo - hier liegt es am Verein wie er die Jugend vorbereitet ( Ich weiß von was ich spreche )
Um Dein Thema etwas auszudehnen - hier gilt es ein ganz heißes Eisen anzufessen. Die Gruppeneinteilung und das Regelwerk des DMSB.
Ein junger Mensch hat fast nie die finanziellen Möglichkeuten sich ein zweites Auto für ein Hobby zu leisten.
Somit ist die Gruppe G der Einstieg. So sollte es sein. Allerdings ist das vorne mitfahren teuer ( ich fahre G )
Also werden ganz schnell die Messlatten justiert ( nicht zum Vorteil der jungen Leute )
Ein bisschen sollten die DMSB Regelwerker schon mal Richtung NAVC schielen - Gruppe 1 ist absolut Serienmäßig mit Semis ( E Kennzeichnung ) und nur Federn sind erlaubt oder FW in Original Aufnahmen.
Beim NAVC muss ich in der letzten Gruppe starten ( Gewinde FW )
Somit können Schnupperer und junge Leute in einer Serienklasse starten und bekommen nicht gleich tierische Watschen.

;-)

Gruß Horst

Benutzeravatar
GSI
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1335
Registriert: Sa Okt 15, 2005 17:41
Wohnort: Ebsdorfergrund
Kontaktdaten:

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von GSI » Mo Jun 26, 2017 10:58

Nachdem hier die Streckenmiete fuer 2 Tage Exklusivbenutzung mitgeteilt wurde, musste ich erstmal tief schlucken. Ich weiss, was meine Firma bezahlen muss, wenn ich einzelne Streckenteile in Pferdsfeld fuers Testen buche. Das ist hochgerechnet nicht annaehernd in dieser preislichen Gestaltung. Dass dann der MSC so uebermaessig fuer eine nichtgewerbliche 2 Tage Exklusivnutzung von der TriWo ausgesaugt wird, finde ich beschaemend. Schade, denn der Flugplatz ist seit 60 Jahren da und so langsam verfaellt er, keiner will da (im Moment) mehr investieren. Wollen wir hoffen, dass noch viele nennen. Einen Rallye-Fahrer aus der Region habe ich schon ermutigen koennen. Hoffentlich haelt er sein Versprechen.

Gruss Gerold
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum!

Cougar_01
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: Do Okt 01, 2015 19:11

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Cougar_01 » Mo Jun 26, 2017 16:51

Marco Clos hat geschrieben:Und dann zum Thema Strassenreifen und Fahrwerk. Erst vor kurzem habe ich bei einem Slalom wieder sehen dürfen, wie unkontrolliert solche Autos im Slalom werden können. Das hat nichts mehr mit SIcheheit und Können zu tun.
Sorry, aber das halte ich für totalen Unsinn. Welches Straßenfahrzeug soll denn technisch nicht in der Lage einen Slalom zu bewältigen? Das wäre ja selbst für den normalen Straßenverkehr in Zeiten von Elchtest & Co völlig untauglich und würde bei diversen Auto-Tests wohl stark negativ auffallen.

Japanese
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1874
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Japanese » Mo Jun 26, 2017 19:31

na, Du bist doch nicht vollkommen unbedarft! Fahr einfach mal ein Fahrzeug mit Serienfahrwerk und Serienreifen im Slalom - dann erklärt sich der Rest von selbst.

Grüße

Dieter - Japanese

Benutzeravatar
Erich
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1383
Registriert: Mi Sep 08, 2004 16:50

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Erich » Mo Jun 26, 2017 21:19

Dieter, ich wollte ja eigentlich mit meinem serienmäßigen Alltagsauto und serienmäßigen Straßenreifen in Pferdsfeld starten, aber der Mike hat sich geweigert, in so ein Postauto einzusteigen. :wink:
Jetzt muss ich doch mit dem GT86 anreisen :!: :mrgreen:





...von mir aus dürfte die Strecke auch 250 km/h zulassen, die Übersetzung passt :oops: :oops:
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus....
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Art. 20 GG

Benutzeravatar
Christian Müller
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: Di Aug 22, 2006 22:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Christian Müller » Mo Jun 26, 2017 21:45

Japanese hat geschrieben:... Fahr einfach mal ein Fahrzeug mit Serienfahrwerk und Serienreifen im Slalom - dann erklärt sich der Rest von selbst.
Grüße
Dieter - Japanese
Ich glaube da quietschen die Reifen ganz laut :-D
Geht es hier um Pferdsfeld oder Slalomeinstieg :?:

Cougar_01
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: Do Okt 01, 2015 19:11

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Cougar_01 » Di Jun 27, 2017 10:28

Japanese hat geschrieben:na, Du bist doch nicht vollkommen unbedarft! Fahr einfach mal ein Fahrzeug mit Serienfahrwerk und Serienreifen im Slalom - dann erklärt sich der Rest von selbst.
Das hab ich getan, sogar bei zwei Doppelveranstaltung, ich weiß also durchaus wovon ich rede und bleibe dabei: Wenn das wirklich unsicher wäre, dann wäre entweder das Fahrzeugmodell schon für die Straße völlig untauglich oder die Strecke für den Geist des Slalom-Sports unangebracht.

Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8444
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von EWO » Di Jun 27, 2017 13:35

Japanese hat geschrieben: Fahr einfach mal ein Fahrzeug mit Serienfahrwerk und Serienreifen im Slalom - dann erklärt sich der Rest von selbst.
Grüße Dieter - Japanese
Kritisch wird's erst wenn in ein Serien-Auto Slicks montiert werden,
das haben wir ja schon einige male erleben müssen, bis hin zu Überschlägen.
Ein Serienauto mit normalen Straßenreifen sollte eigentlich problemlos durch den Kurs zu schaukeln sein.

Japanese
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1874
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Japanese » Di Jun 27, 2017 15:09

problemlos aber weit weg von den Zeiten und vom Spaßfaktor :(

Insofern ist der Slalomsport zu professionell geworden, um derart "sinnvoll" teilnehmen zu können - aber zurück zu Pferdsfeld :!:

Grüße

Dieter - Japanese

Cougar_01
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: Do Okt 01, 2015 19:11

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Cougar_01 » Di Jun 27, 2017 16:25

Japanese hat geschrieben:problemlos aber weit weg von den Zeiten und vom Spaßfaktor :(
Naja das kommt halt auf die Ansprüche an... bei unserem zweiten Slalom sind wir auf ner absoluten Mickey-Mouse-Strecke gefahren und wurden von zwei Abarths zersägt... war uns zum Antesten am Anfang halt völlig egal, wir hätten sonst wohl zumindest die Anhängerkupplung abbauen können :P Wir sind am Limit vom Auto gefahren und es hat absolut Spaß gemacht.

Jeder der fälschlicherweise behauptet das normale Straßenautos im Slalom gefährlich sind schwebt wegen langjähriger Betätigung und/oder anderen Budgetvorstellung schon in höheren Sphären, hat den Anschluss zu den Basics verloren und trägt aktiv dazu bei, das der dringend notwendige Nachwuchs potenziell abgeschreckt wird.

Das ist etwas, das kann man dann nicht unkommentiert lassen, auch wenns für den Thread OT ist...

320is
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: Mo Apr 18, 2005 14:18

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von 320is » Di Jun 27, 2017 23:32

GSI hat geschrieben:Nachdem hier die Streckenmiete fuer 2 Tage Exklusivbenutzung mitgeteilt wurde, musste ich erstmal tief schlucken. Ich weiss, was meine Firma bezahlen muss, wenn ich einzelne Streckenteile in Pferdsfeld fuers Testen buche. Das ist hochgerechnet nicht annaehernd in dieser preislichen Gestaltung. Dass dann der MSC so uebermaessig fuer eine nichtgewerbliche 2 Tage Exklusivnutzung von der TriWo ausgesaugt wird, finde ich beschaemend. Schade, denn der Flugplatz ist seit 60 Jahren da und so langsam verfaellt er, keiner will da (im Moment) mehr investieren. Wollen wir hoffen, dass noch viele nennen. Einen Rallye-Fahrer aus der Region habe ich schon ermutigen koennen. Hoffentlich haelt er sein Versprechen.

Gruss Gerold

Markus M.

oder Marco K. ???

Gruß Eric
Übersteuern ist, wenn der Beifahrer Angst hat. Untersteuern, wenn ich Angst habe. (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
GSI
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1335
Registriert: Sa Okt 15, 2005 17:41
Wohnort: Ebsdorfergrund
Kontaktdaten:

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von GSI » Mi Jun 28, 2017 13:53

Markus M. oder Marco K. ???
Nein, aus der Pferdsfeld-Region... Es ist Erik S.
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum!

Cecotto
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 54
Registriert: Sa Feb 02, 2008 15:24
Wohnort: Langen (Hessen)

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Cecotto » Sa Jul 01, 2017 15:17

Roland Lotzmann hat geschrieben:Wir arbeiten intensiv an dem Streckenplan und hoffen diese im Laufe der nächsten Woche schon mal in Netz zu stellen.
Ist der neue Streckenplan schon fertig?

LG

Peter Schild

Benutzeravatar
Horst
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: So Feb 05, 2006 18:54
Wohnort: Nähe Nürnberg

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Horst » Sa Jul 01, 2017 19:59

Hallo Miteinader,

Ich habe gerade mal die Starterliste angesehen. Leider kann ich nicht feststellen wie aktuell diese ist, da kein Datum draufsteht.
Gehe ich mal davon aus, dass es eine aktuelle Liste ist, dann sind es um 61/62 Starter.
Sollte die Liste nicht aktuell sein würde mich schon die aktuelle Starterzahl interessieren, da unsere gebuchten Hotels nur bis zum 10.07. uns eine Option geben. Danach sind die drei DZ fix und kosten Geld.

Ich denke, mit der Problematik bin ich nicht alleine.

Bin dann mal wieder an der Hebebühne :mrgreen:

Horst
Der mit dem M tanzt

Benutzeravatar
Christian
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: Do Sep 09, 2004 14:48
Wohnort: Weinheim

Re: Automobilslalom MSC Mühlheim droht Absage

Beitrag von Christian » So Jul 02, 2017 01:51

NEIN
:!: :idea: :!:
Es ist der 61. & 62. ADAC Slalom Mühlheim/M und da 50 bzw.52 Starter!! Bis jetzt.
:oops: :oops:
Schreib nicht alles was Du weißt , aber wisse immer , WAS Du schreibst

Antworten