DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühlheim

Hier geht es um DMSB, ADAC und NAVC Slalom Veranstaltungen !

Moderatoren: GSI, HaPe

Benutzeravatar
EckigesAuge
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: Mo Mai 26, 2008 23:42
Wohnort: Trebur
Kontaktdaten:

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von EckigesAuge »

R.Wallrab hat geschrieben:Peinlich, Peinlich. Robert Firsching ist in der offiziellen
Liste auf Platz 2!
Gestern auf der Siegerehrung ist er vom Fachausschuss
auf den 3 Platz gestellt worden.
Passt zu der ganzen Farce am Wochenende!
Roland, Farce war das Wochenende keineswegs. Einzig über das Ergebnis einer Klasse am Sonntag kann man diskutieren.
Wir als Veranstalter distanzieren uns von dem, was sportlich oder unsportlich auf der Strecke passiert ist.

Wo der Fehler liegt müssen der FA Slalom und der DMSB klären. Die Ergebnislisten liegen beiden jeweils vor.
Wolfram Gerlach | slalomfotos.de
Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von hammerman1 »

Die Slalom-DM-Abschluss-Auswertung ist derzeitig nicht auf der DMSB-Homepage zu finden, wurde wohl zurückgezogen.
Bei dem knappen Ausgang ist natürlich Nachrechnen angesagt.

Ab wann gelten die Vorlaufergebnisse eigentlich als endgültig? Kann da auch noch eine Korrektur stattfinden?
Erst wägen, dann wagen!
Benutzeravatar
EckigesAuge
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: Mo Mai 26, 2008 23:42
Wohnort: Trebur
Kontaktdaten:

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von EckigesAuge »

Die Ergebnisse der beiden Endläufe wurden durch die beiden Sportkommissare noch vor Ort bestätigt.
Die korrekte Verrechnung für die Endläufe in den Gesamtstand ist nicht ganz trivial, da nur die Qualifizierten für die Punktevergabe zählen!

Bitte keine Diskussionen! Bitte wartet auf die Bestätigung durch den DMSB! Noch ist alles vorläufig!
Wolfram Gerlach | slalomfotos.de
Benutzeravatar
Christian Müller
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: Di Aug 22, 2006 22:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von Christian Müller »

Ich hatte leider nicht Zeit um selbst dabei zu sein und kann mir so nur ein Bild anhand der Ergebnislisten machen.
Es sieht so aus, als hätte Robert Firsching fahrerische/sportlich alles richtig gemacht. Er hatte an beiden Tagen wohl kein leichtes Spiel, hat den Druck ausgehalten und 2 x gewonnen. Zusammen mit dem Rest der Saison echt meisterlich!
Tragisch ist, daß das aber nicht gereicht hat.
Um Meister zu werden mußte man es zusätzlich schaffen mit 3 Pylonen nach dem 1. WL noch zweiter zu werden in einer reich besetzten Klasse mit eigentlich ordentllicher Konkurrenz.
Wie gesagt, ich war nicht dabei, aber einen gewissen Beigeschmack scheint dieser Titel wohl zu haben. Positiv kann man aber auch sagen, es braucht nicht nur das Fahren zum Titel, man muß alle Aspekte im Griff haben.
FGH
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 411
Registriert: Sa Nov 29, 2008 22:11

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von FGH »

Christian Müller hat geschrieben:Ich hatte leider nicht Zeit um selbst dabei zu sein und kann mir so nur ein Bild anhand der Ergebnislisten machen.
Es sieht so aus, als hätte Robert Firsching fahrerische/sportlich alles richtig gemacht. Er hatte an beiden Tagen wohl kein leichtes Spiel, hat den Druck ausgehalten und 2 x gewonnen. Zusammen mit dem Rest der Saison echt meisterlich!
Tragisch ist, daß das aber nicht gereicht hat.
Um Meister zu werden mußte man es zusätzlich schaffen mit 3 Pylonen nach dem 1. WL noch zweiter zu werden in einer reich besetzten Klasse mit eigentlich ordentllicher Konkurrenz.
Wie gesagt, ich war nicht dabei, aber einen gewissen Beigeschmack scheint dieser Titel wohl zu haben. Positiv kann man aber auch sagen, es braucht nicht nur das Fahren zum Titel, man muß alle Aspekte im Griff haben.
die Sicht aus Berlin nach Mainbullau scheint klasklar zu sein !
Klartext: Robert Firsching ist grob unsportlich um den DM-Titel betrogen worden :mrgreen:
Wahrlich keine Aktion "Pro Motorsport"
mfg FGH
FGH
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 411
Registriert: Sa Nov 29, 2008 22:11

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von FGH »

FGH hat geschrieben:
Christian Müller hat geschrieben:Ich hatte leider nicht Zeit um selbst dabei zu sein und kann mir so nur ein Bild anhand der Ergebnislisten machen.
Es sieht so aus, als hätte Robert Firsching fahrerische/sportlich alles richtig gemacht. Er hatte an beiden Tagen wohl kein leichtes Spiel, hat den Druck ausgehalten und 2 x gewonnen. Zusammen mit dem Rest der Saison echt meisterlich!
Tragisch ist, daß das aber nicht gereicht hat.
Um Meister zu werden mußte man es zusätzlich schaffen mit 3 Pylonen nach dem 1. WL noch zweiter zu werden in einer reich besetzten Klasse mit eigentlich ordentllicher Konkurrenz.
Wie gesagt, ich war nicht dabei, aber einen gewissen Beigeschmack scheint dieser Titel wohl zu haben. Positiv kann man aber auch sagen, es braucht nicht nur das Fahren zum Titel, man muß alle Aspekte im Griff haben.
die Sicht aus Berlin nach Mainbullau scheint klasklar zu sein !
Klartext: Robert Firsching ist grob unsportlich um den verdienten DM-Titel be... worden :mrgreen:
Wahrlich keine Aktion "Pro Motorsport"!!!
Da aber der Veranstalter einen dankenswerterweise super Job gemacht hat, sollte das fairerweise nicht hier diskutiert werden; ich werde morgen dazu ein eigenes Thema aufmachen, brauche jetz taber erstmal eine kräftige Mundspülung :oops:
mfg FGH
Benutzeravatar
EckigesAuge
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: Mo Mai 26, 2008 23:42
Wohnort: Trebur
Kontaktdaten:

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von EckigesAuge »

Das ist richtig. Daher nehmen wir davon auch Abstand.

Allerdings wäre es schön, wenn man uns ein paar neue Pylonen spenden würde. Denn durch diese "Aktion" sind nicht wenige Pylonen kaputt gegangen.
Wolfram Gerlach | slalomfotos.de
320is
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mo Apr 18, 2005 14:18

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von 320is »

Hallo,

Hier noch was sportliches:

Onbord vom Sonntag:

http://youtu.be/zxrmyoy85f8

Ich werde mich auch noch äußern....

Gruß Eric
Übersteuern ist, wenn der Beifahrer Angst hat. Untersteuern, wenn ich Angst habe. (Walter Röhrl)
Benutzeravatar
BigT
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: Di Apr 07, 2009 15:32
Wohnort: St.Georgen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von BigT »

War ein super Wochenende mit euch allen, fürs Wetter kann keiner was!
Danke an die vielen Helfer, die das auch bei diesen Bedingungen ermöglicht haben!

Gratulation an den Meister! Hat es verdient, das ganze Jahr ne saubere Leistung abgelegt, gilt auch für Platz 2 und 3!

Bilder vom Wochenende sind online auf http://www.bigt-racing.de/

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Erich
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1386
Registriert: Mi Sep 08, 2004 16:50

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von Erich »

Es wurde schon lange vor den Endläufen über die Veranstaltung diskutiert.
Vielen Fahrern war schon vorher klar, was in Mainbullau abgehen könnte.
Man musste schließlich nur aufmerksam beobachten und die logischen Schlüsse ziehen.
Für mich war die Konsequenz, keine Nennung abzugeben und lieber in Meschede Clubslalom zu fahren.
Für das, was ich erwartete und was sich dann ja auch bestätigte, waren mir Zeit und Geld einfach zu schade.
Sportlich gesehen sind für mich die wahren Meister Robert und Lars, die im ehrlichen Wettkampf gezeigt haben, was Motorsport wirklich ist und die es nicht nötig haben, Punkte-Almosen zu sammeln.
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus....
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Art. 20 GG
Markus-B
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: Do Feb 11, 2010 20:34
Wohnort: Oberfranken

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von Markus-B »

hammerman1 hat geschrieben:Die Slalom-DM-Abschluss-Auswertung ist derzeitig nicht auf der DMSB-Homepage zu finden, wurde wohl zurückgezogen.
Bei dem knappen Ausgang ist natürlich Nachrechnen angesagt.

Ab wann gelten die Vorlaufergebnisse eigentlich als endgültig? Kann da auch noch eine Korrektur stattfinden?

Nun sind wieder Ergebnisse online:

http://www.dmsb.de/downloads/4103/SL_DM%20Endlauf.pdf
http://www.dmsb.de/downloads/4103/SL_Te ... e.xlsx.pdf

Diese können aber eigentlich wieder nicht richtig sein. Lars Heisel hat am Samstag mit einem Qualifizierten vor und sieben hinter sich 1,4 Zusatzpunkte (korrekt) und am Sonntag mit 8 Qualifizierten hinter sich 1,8 Zusatzpunkte (0,2 zu viel) ..........

Rechnerisch richtig müssten Lars Heisel und Robert Firsching punktgleich sein...........
Benutzeravatar
EckigesAuge
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: Mo Mai 26, 2008 23:42
Wohnort: Trebur
Kontaktdaten:

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von EckigesAuge »

Am Sonntag war Christian Engesser am Start. Er war auch qualifiziert. Als 50. der Region Süd, da er von 51 auf 50 aufrückt. Ralf Orth ist im Norden besser qualifiziert und rutscht dadurch raus und alle anderen rücken auf in der Süd-Liste. Das ist schwierig zu erkennen, nach Gesprächen mit dem FA Slalom und dem Rechenkünstler Uwe Nowaczyk zeigte sich, wie knapp und schwierig die Rechnerei mit den Zusatzpunkten durch die Qualifizierten ist.

Nun scheint das Ergebnis also korrekt zu sein. In dieser Reihenfolge wurde am Sonntag auch durch den FA Slalom geehrt.
Wolfram Gerlach | slalomfotos.de
Markus-B
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: Do Feb 11, 2010 20:34
Wohnort: Oberfranken

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von Markus-B »

Vielen Dank für die Erläuterung.


Den 51. hatte ich nicht in der Betrachtung.
R.Wallrab
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 82
Registriert: Di Sep 21, 2010 21:14

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von R.Wallrab »

EckigesAuge hat geschrieben:Am Sonntag war Christian Engesser am Start. Er war auch qualifiziert. Als 50. der Region Süd, da er von 51 auf 50 aufrückt. Ralf Orth ist im Norden besser qualifiziert und rutscht dadurch raus und alle anderen rücken auf in der Süd-Liste. Das ist schwierig zu erkennen, nach Gesprächen mit dem FA Slalom und dem Rechenkünstler Uwe Nowaczyk zeigte sich, wie knapp und schwierig die Rechnerei mit den Zusatzpunkten durch die Qualifizierten ist.

Nun scheint das Ergebnis also korrekt zu sein. In dieser Reihenfolge wurde am Sonntag auch durch den FA Slalom geehrt.
Hallo Wolfram

Also so glasklar ist das nicht ,wie ich meine.
Ich bin letztes Jahr 2012 DM Süd und Nord gefahren. Mein Team hat im Süden seine Punkte gemacht (inkl. meinen).
Ich hab aber meine Punkte von der DM Nord mit in die Endläufe genommen.
Das hab ich mir auch so beim DMSB, damals bestätigen lassen.

Es kann ja jetzt nicht sein, das man aus einer Region komplett gestrichen wird oder?

Gruß Roland
Benutzeravatar
EckigesAuge
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: Mo Mai 26, 2008 23:42
Wohnort: Trebur
Kontaktdaten:

Re: DM-Endläufe Mainbullau 12/13.10.2013: 56/57. Slalom Mühl

Beitrag von EckigesAuge »

Hi Roland!

Sicher, so glasklar ist das nicht. Selbst der DMSB scheint nicht alles bedacht zu haben. Da schließe ich mich übrigens nicht aus!
Bei dir ist in 2012 aber, sofern ich das sehe, alles korrekt gelaufen. Die Team-Punkte kommen aus der Team-Region und die Fahrer-Punkte aus der für den Fahrer besseren Region!

Man wird aber nur gestrichen, wenn man in der anderen Region besser qualifiziert ist. Also im Sinne des Fahrers, dass er das jeweils bessere Ergebnis der Regionen in die Endläufe einbringen kann. Einbringen kann man ja nur eine Region! Und damit keiner benachteiligt wird, rücken alle weiteren Starter auf. Dies habe ich auch erst im Laufe des Wochenendes gelernt, gebe ich zu.

Gruß, Wolfram.
Wolfram Gerlach | slalomfotos.de
Antworten