September 2009: ...das Slalomwochenende der besonderen Art

Hier geht es um DMSB, ADAC und NAVC Slalom Veranstaltungen !

Moderatoren: GSI, HaPe

CheckeredFlagRacer
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 27
Registriert: Mi Feb 14, 2007 22:43
Wohnort: Recklinghausen

Re: September 2009: ...das Slalomwochenende der besonderen Art

Beitrag von CheckeredFlagRacer » Fr Jul 24, 2009 23:15

Hallo zusammen,
ich finde es immer wieder amüsant wie alte Hasen der Slalomszene sich irren können oder nicht in der Lage sind Ausschreibungen/Regelwerke etc. zu lesen bzw. zu verstehen.Wahrscheinlich ist es gut,daß ich noch nicht zu den alten Hasen gehöre(bin ja erst im 6.Jahr Slalom), bin da wohl noch nicht so "eingefahren" bzw. festgefahren.
Aber zum Glück gibt es Leute die Ihr Handwerk verstehen(@Norbert usw.) und Vereine, die reibungslose VA´s abliefern.
Und was den Ersatzstatus von Meschede angeht, hat Meschede ja das Glück einen Tag früher als Brilon dran zu sein; wer weiß was in Brilon passieren kann; ausschließen das die VA ausfällt kann man nicht.Und da bei DM-Prädikat eine Woche vorher Nennschluß ist, müßten eigentlich auch alle DM-ambitionierten Fahrer sowohl für Brilon als auch für Meschede nennen;also gut für Meschede.
Gruß Björn

Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1557
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: September 2009: ...das Slalomwochenende der besonderen Art

Beitrag von hammerman1 » Sa Jul 25, 2009 01:27

CheckeredFlagRacer hat geschrieben: Und was den Ersatzstatus von Meschede angeht, hat Meschede ja das Glück einen Tag früher als Brilon dran zu sein; wer weiß was in Brilon passieren kann; ausschließen das die VA ausfällt kann man nicht.Und da bei DM-Prädikat eine Woche vorher Nennschluß ist, müßten eigentlich auch alle DM-ambitionierten Fahrer sowohl für Brilon als auch für Meschede nennen;also gut für Meschede.
Gruß Björn
Da sollten tatsächlich alle DM Nord-ambitionierten Fahrer unbedingt nennen :!: :!: , denn ein Ersatzlauf wird nicht nur zur Wertung herangezogen, wenn ein anderer ausgefallen ist, sondern auch, wenn ein anderer (auch später stattfindender) Lauf ausfällt :( , abgebrochen wird :cry: oder aus welchen Gründen auch immer nachträglich vom DMSB annulliert wird. :twisted:

Aus diesem Grunde muss ein vor dem letzten DM-Termin stattfindender Ersatzlauf unbedingt auch immer strikt nach den DM-Regularien ausgerichtet werden. Wie kann es da sein, dass der DMSB beim Ersatzlauf in Meschede die Reifenbonus-Regelung und den Nennungsschluss am Veranstaltungstag zulässt. :? :?

Was ist dann mit der DM-Auswertung für Meschede, wenn ...(hoffentlich nicht!) ... der Briloner DM-Lauf "abschmiert". :shock:

Aber es ist ja noch Zeit, alle Veranstaltungsbedingungen den denkbaren Eventualitäten anzupassen. :mrgreen: :mrgreen:

Schönes Wochenende
wünscht
hammerman1
Erst wägen, dann wagen!

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7327
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: September 2009: ...das Slalomwochenende der besonderen Art

Beitrag von Hans Bauer » Sa Jul 25, 2009 05:05

hammerman1 hat geschrieben:
Aus diesem Grunde muss ein vor dem letzten DM-Termin stattfindender Ersatzlauf unbedingt auch immer strikt nach den DM-Regularien ausgerichtet werden. Wie kann es da sein, dass der DMSB beim Ersatzlauf in Meschede die Reifenbonus-Regelung und den Nennungsschluss am Veranstaltungstag zulässt. :? :?


Absolut korrekt :!:
Hans Bauer Fahrwerkstechnik

Benutzeravatar
PumaTreter
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 2101
Registriert: Do Nov 18, 2004 16:26
Wohnort: HB

Re: September 2009: ...das Slalomwochenende der besonderen Art

Beitrag von PumaTreter » Sa Jul 25, 2009 09:43

Norbert Schnöde hat geschrieben:[...] Da die beiden Veranstaltungen voraussichtlich nicht ausfallen werden, habe ich mir vom DMSB die Ausnahmegenehmigung "Reifenbonus und Tagesnennung" genehmigen lassen um die "Wilden" aus der Clubslalomszene für die Veranstaltung zu gewinnen.
Ich gehe mal davon aus, dass Ihr diese Passage von Norbert Schnöde übersehen habt. Der DMSB teilt eure Ansichten offenbar nicht.
hammerhamm1 hat geschrieben:Aber es ist ja noch Zeit, alle Veranstaltungsbedingungen den denkbaren Eventualitäten anzupassen.
Genau das hat Norbert Schnöde ja jetzt schon getan.

Ich denke, man kann hier dir Kirche im Dorf lassen - noch macht der DMSB die Regeln und auch die Ausnahmen derselben.

Viele Grüße

Achim
- Wer schnell sein will, muss richtig bremsen -

Alles ist Motorsport: https://www.youtube.com/watch?v=YUQG5zKHLBE

Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1557
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: September 2009: ...das Slalomwochenende der besonderen Art

Beitrag von hammerman1 » So Jul 26, 2009 13:23

Sorry, Lesen im DMSB-Handbuch hilft - und - vorher lesen vermeidet Verwirrung!
Also, meine vorstehenden Ausführungen zu den Ersatzläufen sind teilweise falsch :cry: , denn ...

Nach dem Slalom-DM-Reglement Art. 4 verliert ein Ersatzlauf (also Meschede) seinen Status (als Ersatzlauf) mit der Durchführung der Veranstaltung. Und der DMSB behält sich vor, weitere Ersatzläufe zu benennen.

Meschede (12.9.09) kann demnach kein Ersatzlauf für die Briloner-Veranstaltung am folgenden 13.9.09 sein.
Nur bei frühzeitger Brilon-Absage könnte der DMSB Meschede als DM-Ersatzlauf für Brilon "aktivieren".
Sollte Oberberg noch ausfallen :( und/oder der DMSB doch noch nachträglich eine bisher stattgefundene DM-Veranstaltung (aus unbekannten Gründen) annullieren :shock: :shock: , dann zählt allerdings das in Meschede erzielt Ergebnis als Ersatz. :wink:

Es bleibt also spannend und bei meiner Empfehlung:
In jedem Fall die Veranstaltung in Meschede mitfahren. :idea:

Schönen Sonntag
wünscht
hammerman1
Erst wägen, dann wagen!

Ralf Lipkow
Ordentliches Forumsmitglied
Beiträge: 27
Registriert: Mo Mai 19, 2008 01:28
Wohnort: Solingen

Re: September 2009: ...das Slalomwochenende der besonderen Art

Beitrag von Ralf Lipkow » Di Jul 28, 2009 14:26

Hallo Norbert,
erstmal sorry , ja ich habe wohl die zwei VAs am We vom Datum her vertauscht. Werbung schadet nie, auch nicht in dem Fall. Ich weis das du dich nicht mit anderen leuts Federn schmückst. Aber ich verstehe es nicht das beim DMSB nicht ein hinweis oder verweis steht daß das ein Ersatzlauf für die DM-Nord ist. Kann ich nicht ganz verstehen weil es ja unsere Sporthoheit ist und seine Veranstalter lieber dumm sterben läßt. Wer eine Genehmigung erteilt kann dies auch mit in den Veranstaltungskalender nehmen,so das die Teilnehmer davon in kenntnis gesetzt werden.
MsG Ralf
dicht am Limit, macht am meisten Spaß

Japanese
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1848
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: September 2009: ...das Slalomwochenende der besonderen Art

Beitrag von Japanese » Di Jul 28, 2009 15:16

jupp,

so sehe ich das auch

Benutzeravatar
Frank U.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 459
Registriert: Di Mär 06, 2007 17:43
Wohnort: Wolfsburg

Re: September 2009: ...das Slalomwochenende der besonderen Art

Beitrag von Frank U. » Mi Aug 12, 2009 22:56

Bzgl. Brilon:
Gibt es fü den DM-Lauf am Sonntag eigentlich irgendwo eine Ausschreibung bzw. ein Nennformular?
Auf der Internestseite ist dazu nichts zu finden.

Gruß

Antworten