Seite 5 von 5

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 11. Nov 2014, 19:55
von Wilfried Böhmann
Hans Bauer hat geschrieben:
Wilfried Böhmann hat geschrieben:
Hans Bauer hat geschrieben:...... Sauber hat für 2015 ja gleich vier Fahrer verpflichtet... :roll:

Gruß Hans

.
Warum nicht ?
Die brauchen doch noch zwei für ihre Renntransporter, oder ??

Nee Wilfried, die dürfen in die Pedale treten, wenn das KERS nicht funktioniert... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Duckundganzschnellweg.... :wink:

.
Ach ja, KERS!
Habe ich an meinem Wohnwagen, diese kleinen Elektroantriebe. Bei Bergabfahrt schaltet man sie zu und lädt die Batterie. Am nächsten Berg schieben die Motörchen das Gespann an. Wurde zwar als Mover verkauft, aber warum sollte ich die F1-Technologie nicht nutzen ? :wink: :wink: :wink:
So habe ich es jedenfalls meinem Nachbarn erklärt. der glaubts heute wohl immer noch. :lol:
Gruß
W.Böhmann

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 11. Nov 2014, 23:16
von Racer2014
Hi,

Wird leider sehr schwer für Nico, aber Hamilton will immer gewinnen und macht dann auch mal Fehler, vor 10 Jahren wäre er an der Stelle aus seinem Auto ausgestiegen, weil er dann im Kies stecken geblieben wäre.
Aber vielleicht wird es ja ein kurioses Finale wie 2007.

Ach und ja, der letzte Neuling der ein Weltmeisterauto bekommen hat, war Hamilton in 2007.

Gruß

Stefan

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 20. Nov 2014, 17:08
von Hans Bauer
.
.

Der Wechsel von Sebastian zu den "Roten" ist nun auch "offiziell" bestätigt :

http://www.formel1.de/news/news/2014-11 ... rari-traum

Gruß Hans

.

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 21. Nov 2014, 14:50
von EWO
Jetzt drücken wir ma Seb die Daumen, dass er vorne ist und Lewis irgendwo hängen bleibt.
Ich würde mich darüber freuen :roll:

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 21. Nov 2014, 16:36
von Edwin Speckmann
@EWO: Wenn Seb vorne ist hilft Nico das aber wenig.
Gruß Edwin

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 21. Nov 2014, 17:03
von Hans Bauer
EWO hat geschrieben:Jetzt drücken wir ma Seb die Daumen, dass er vorne ist und Lewis irgendwo hängen bleibt.
Ich würde mich darüber freuen :roll:

Moin Eckehard,

ein Sieg für Nico, Seb vor Alonso und Bottas und ein Ausfall für Hamilton durch ein unlösbares Problem mit seinem Lenkrad wäre ein Grund zum feiern.... :lol:

Wir werden sehen, sprach der Blinde zu dem Tauben... :wink:

Gruß Hans

.

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 21. Nov 2014, 17:23
von EWO
Edwin Speckmann hat geschrieben:@EWO: Wenn Seb vorne ist hilft Nico das aber wenig.
Gruß Edwin
Klaro, meinte auch Nico, oh Man ist bald Wochenende ....

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 23. Nov 2014, 09:57
von Hans Bauer
.
.

Strafversetzung für beide Red Bull ans Ende der Startaufstellung....

Damit geht Sebastians Chance auf den vierten Rang in der WM gegen Null.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

.

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 23. Nov 2014, 16:39
von Racer2014
Hi,

So das wars, die Sasion ist vorbei.
Die WM-Entscheidung ist quasi in der 2ten Runde in Spa entschieden worden.
Ganz ehrlich, ich kann diesen hochnäsigen Hamilton-Verein nicht mehr sehen oder hören.
Ganz unsportlich finde ich die Aussage von Toto Wolf am Ende: Jetzt haben beide 3 Ausfälle und es hat sich ausgeglichen..
Dagegen sollte man Rosberg für ein faires Verhalten nach dem Rennen hohen Respekt gönnen.

Gruß

Stefan

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 23. Nov 2014, 19:56
von EWO
Racer2014 hat geschrieben:
Dagegen sollte man Rosberg für ein faires Verhalten nach dem Rennen hohen Respekt gönnen.
Ich freue mich ebenfalls nicht zum Erfolg von Lewis und hoffe das Nico seinen verdienten Lohn für seine tolle fahrerische Leistung und sein sportlich faires Verhalten solange ich ihn kenne noch irgendwann einmal erhält.

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 25. Nov 2014, 09:49
von Hans Bauer
EWO hat geschrieben:
Racer2014 hat geschrieben:
Dagegen sollte man Rosberg für ein faires Verhalten nach dem Rennen hohen Respekt gönnen.
Ich freue mich ebenfalls nicht zum Erfolg von Lewis und hoffe das Nico seinen verdienten Lohn für seine tolle fahrerische Leistung und sein sportlich faires Verhalten solange ich ihn kenne noch irgendwann einmal erhält.

Moin moin Eckehard,

als Mensch mag ich Hamilton auch nicht, aber von seinem fahrerischen Können hat er den Titel halt auch verdient.

Auffällig ist, das Seb mit der neuen Fahrzeug-Technik in 2014 über die ganze Saison betrachtet, schlechter zurecht gekommen ist, als sein Team-Kollege.

Das könnte auch dafür sprechen, dass Seb diese total umgekrempelten Autos nicht wirklich liegen.

Es wird auf jeden Fall ein schweres Jahr 2015 für ihn bei den Roten.

Zumal die aktuelle Personal-Rotation bei Ferrari sicher kein Indiz dafür ist, dass in diesem Team Ruhe und Frieden, als Basis für eine Top Saison 2015 herrscht.

Gruß Hans

.

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 25. Nov 2014, 13:02
von Sportfahrer
Moin,

bedenkt man die 4 WM Titel die dem Sebastian keiner nehmen kann, hat er für die nächsten Jahre drei schlagende Vorteile durch den Wechsel

1. mehr als genug Schmerzensgeld auch wenn der Erfolg ausbleibt
2. Endlich ordentliche "Firmenwagen"
3. Die beste Ausrede direkt unterm Hintern (vorausgesetzt er kann Kimi in Schach halten)

Ich möchte aber nicht ausschließen, dass er das springende Pferd wieder auf Trab bekommt bzw. Galopp :-D

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 25. Nov 2014, 13:17
von Hans Bauer
Sportfahrer hat geschrieben:
Moin Dirk,

bedenkt man die 4 WM Titel die dem Sebastian keiner nehmen kann, hat er für die nächsten Jahre drei schlagende Vorteile durch den Wechsel

1. mehr als genug Schmerzensgeld auch wenn der Erfolg ausbleibt

Da kennst Du den Seb aber schlecht, wenn Du glaubst, mit der Kohle allein wäre er glücklich...

2. Endlich ordentliche "Firmenwagen"

Das ist ja eher ein Rückschritt, denn bei den anderen Roten konnte er fliegen... :lol:

3. Die beste Ausrede direkt unterm Hintern (vorausgesetzt er kann Kimi in Schach halten)

Gerade das hat er zumindest in dieser Saison mit dem neuen Team-Kollegen Ricciardo nicht geschafft...

Ich möchte aber nicht ausschließen, dass er das springende Pferd wieder auf Trab bekommt bzw. Galopp :-D

Das ist sicher auch sein Traum, den zumindest ich persönlich bei Ferrari in weiter Ferne sehe...

Gruß Hans


Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 25. Nov 2014, 13:34
von PumaTreter
Ob Vettel lieber Engelsflügel hat oder einen ordentlichen Wagen unterm Hintern - ich glaube, ich kann's mir vorstellen. :wink:

Nun beginnt für ihn ein Weg - jetzt kann Vettel beweisen, dass er ein Team um sich formen und ein Auto "aufbauen" kann - genau wie Michael Schumacher zuvor. Wenn ihm das gelingt, wird er auf einem Level mit Michael in die Sportgeschichtsbücher eingehen. Nach vier hervorragenden Titeln kommt jetzt die Champions League mit vielen Vorbereitungsspielen und hoffentlich krönendem Abschluss in der Saison 2017 und folgende. Diesen Zeitraum halte ich für realistisch, alles andere für eher glücklich gelaufen.

Viele Grüße
Achim

Re: Formel 1 Saison 2014

Verfasst: 25. Nov 2014, 13:42
von Sportfahrer
Hallo Hans,

ja das ist alles richtig. Ich denke Sebastian hat unter diesen Umständen alles richtig gemacht und eine Basis geschaffen um aus dem Loch wieder haraus zu kommen.Ich hatte den Eindruck das er etwas down ist und er kam verständlicher Weise immer ein bisschen geknickt rüber. Selbst wenn Red Bull ihm in der nächsten Saison ein wettbewerbsfähiges Auto hingestellt hätte, ist nicht gesagt das er seinen Teamkollegen schlagen könnte. Es sah jeden Falls nicht so aus. Warum und wieso ist eigentlich egal, da die Technik für alle gleich ist. Wenn du Formel 1 Fahrer bist, musst du wohl mit der aktuellen Technik umgehen können stelle ich mir jeden Falls so vor.

Ich meine das so:
Nun sind die Karten für ihn neu gemischt, und er kann die Aufgabe Ferrari angehen ohne das ernsthaft Jemand erwartet sofort Rennen zu gewinnen, wenn er dabei noch Kimi im Griff hat , sieht er deutlich besser aus und es sollte ihm auch wieder Spass machen, und das ist eine wichtige Voraussetzung um Leistung abzurufen.