Die Saison 2013 in der Formel 1

Forum für Rundstreckenrennen mit allen Fahrzeugklassen,
sowie spezielle Serien mit Formelfahrzeugen

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Hans Bauer »

.
.

Sebastian Vettel gewinnt in Singagpur, aber der zweite Platz von Fernando Alonso hält die WM weiterhin offen.

60 Punkte Vorsprung bei noch 150 zu vergebenden Punkten in den letzten 6 Rennen sind noch keine sichere Bank.

Es bleibt spannend.

P.S.:

Vielleicht hat ja Ferrari Kimi Räikkönen für 2014 nur verpflichtet, damit er in 2013 Fernando Alonso nicht mehr angreift... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Uwe Bartels
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: Mi Sep 08, 2004 20:53
Wohnort: Wunstorf
Kontaktdaten:

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Uwe Bartels »

Hans Bauer hat geschrieben:60 Punkte Vorsprung bei noch 150 zu vergebenden Punkten in den letzten 6 Rennen sind noch keine sichere Bank.
Es bleibt spannend.
Spannend :?: Nicht wirklich, oder?
Glaubst du wirklich, dass bei den Vettel-Festspielen noch ein anderer Hauptdarsteller die Bühne betritt. :?: :?: :?:
astrokerl
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: Do Jul 26, 2012 20:33
Wohnort: Wien

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von astrokerl »

Mich wundert die Mercedes Schwäche und die Alonso Stärke. Der Ferrari ist lange nicht so gut wie der Mercedes
und Alonso wird gegelmäßig 2ter. Und Raikkönen war mim Lotus ach schon 7x am Podest.

Was ist los mit Mercedes und den Fahrern?
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Hans Bauer »

Uwe Bartels hat geschrieben: Spannend :?: Nicht wirklich, oder?
Glaubst du wirklich, dass bei den Vettel-Festspielen noch ein anderer Hauptdarsteller die Bühne betritt. :?: :?: :?:

Hi Uwe,

ich würde mich für den Seb sehr freuen, wenn er es schafft - keine Frage.

Aber, ich sehe das wirklich noch nicht in trockenen Tüchern.

Schick mir bitte mal ein Säckchen weißes Pulver, vielleicht sehe ich das Ganze dann etwas entspannter... :mrgreen:

Gruß vom Balkon... :wink:

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Hans Bauer »

astrokerl hat geschrieben:Mich wundert die Mercedes Schwäche und die Alonso Stärke. Der Ferrari ist lange nicht so gut wie der Mercedes
und Alonso wird gegelmäßig 2ter. Und Raikkönen war mim Lotus ach schon 7x am Podest.

Was ist los mit Mercedes und den Fahrern?

Hi Alex,

das liegt bei Mercedes ganz sicher nicht an den Fahrern.

Da ist ein Wurm in der Technik des Autos begraben.

Ich mag Alonso nicht, aber er ist ein extrem zuverlässiger und beständig guter Spitzen-Pilot.

Und Lotus hat in diesem Jahr ein wirklich gutes Auto.

Gruß Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
astrokerl
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: Do Jul 26, 2012 20:33
Wohnort: Wien

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von astrokerl »

Hans Bauer hat geschrieben:

Hi Alex,

das liegt bei Mercedes ganz sicher nicht an den Fahrern.

Da ist ein Wurm in der Technik des Autos begraben.

Ich mag Alonso nicht, aber er ist ein extrem zuverlässiger und beständig guter Spitzen-Pilot.

Und Lotus hat in diesem Jahr ein wirklich gutes Auto.

Gruß Hans

.
Ich mag Alonso auch nicht, ich hoffe ganz stark daß Vettel auch heuer wieder gewinnt, glaube aber auch, daß
die Sache noch lang nicht gegessen ist .....

Nächstes Jahr fliegen eh die Fetzen zwischen Alonso und Raikönnen .....

Achtung: Klugscheissmodus an:

Irgendwie glaub ich, zuviele Ösis bei Mercedes. Ich glaub an eine Verschwörungstheorie: Die sind von Red Bull
dort eingeschleust worden (Lauda, Wolf), um denen das Genick zu brechen ..... (wie bei Siemens)

Klugscheissmodus off
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Hans Bauer »

astrokerl hat geschrieben:
Hi Alex,

Ich mag Alonso auch nicht, ich hoffe ganz stark daß Vettel auch heuer wieder gewinnt, glaube aber auch, daß
die Sache noch lang nicht gegessen ist .....

Drücken wir dem Seb die Daumen... :!:

Nächstes Jahr fliegen eh die Fetzen zwischen Alonso und Raikönnen .....

Das wird lustig - ich hätte auch nie daran geglaubt, dass in 2014 Räikkönen als zweiter Pilot neben Alonso bei Ferrari fährt... :roll:

Achtung: Klugscheissmodus an:

Irgendwie glaub ich, zuviele Ösis bei Mercedes. Ich glaub an eine Verschwörungstheorie: Die sind von Red Bull
dort eingeschleust worden (Lauda, Wolf), um denen das Genick zu brechen ..... (wie bei Siemens)

Klugscheissmodus off

Da haben wir doch die Lösung für das Mercedes Debakel... :mrgreen:

Zu viele Österreicher verderben den Brei... :lol:

Gruß Hans

Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Stefan H.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 376
Registriert: Mi Sep 08, 2004 15:58
Wohnort: Autostadt

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Stefan H. »

Ich finde die F1 wirklich toll. Wo sonst bekommt man noch eine derart monotene Unterhaltung geboten die einem den angenehmen Sonntag Nachmittagsschlaf gewährt ?

Richtig, in der DTM. Hier schreckt man nicht bei den Werbeeinblendungen hoch, deren Tonspur immer lauter ist als der sonstige Beitrag, den dank Gebühren gibt es keine Werbung.

Vielleicht bringt das neue Motorenreglement wieder Abwechslung. Die Abstände in der Qali sind sicher sehr eng, aber was einem in den Rennen geboten wird ist ein Witz.

Sorry, ich stehe weder extra früh auf, noch halte ich mir die Sonntage frei um F1 zu sehen. Die Zeiten sind längst vorbei.

Gruß
Stefan
Meine Youtube Videogalerie:

http://www.youtube.de/huehnerrudi
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Hans Bauer »

Stefan H. hat geschrieben:
Vielleicht bringt das neue Motorenreglement wieder Abwechslung.

Gruß Stefan

Die neuen Motoren werden da keine Abhilfe schaffen, da die aktuelle aerodynamischen Bauweise keine Überholvorgänge zulässt.

Deswegen ja auch diese gruselige Show mit KERS und DRS.

Die Formel 1 Fahrzeuge müßten wie ein großes Kart konzipiert werden, ohne aerodynamischen Hokuspokus.

Dann vor dem Rennen bei jedem Fahrzeug ein paar neue Reifen drauf, die ein komplettes Rennen vom Verschleiss aushalten.

Und schon würden wir wieder Rennsport pur erleben.

Da die Formel 1 aber ein bisher sehr gut funktionierendes und milliardenschweres Marketing- und Werbekonzept ist, geht den Machern der Motorsport, wie wir Aktive ihn verstehen, sowieso komplett am Ar... vorbei.

Gruß Hans

.
Zuletzt geändert von Hans Bauer am Do Sep 26, 2013 22:36, insgesamt 1-mal geändert.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Uwe Bartels
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: Mi Sep 08, 2004 20:53
Wohnort: Wunstorf
Kontaktdaten:

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Uwe Bartels »

Hans Bauer hat geschrieben: Schick mir bitte mal ein Säckchen weißes Pulver, vielleicht sehe ich das Ganze dann etwas entspannter... :mrgreen:
Hi Hans,

auf telefonische Nachfrage wurde mir erklärt, dass das weiße Zeugs nicht säckchenweise zu haben ist. :evil: Mindestabnahmemenge wäre eine LKW-Ladung, lieber ist denen aber der Versand per Eisenbahn. (Wenn der Güterzug hier vor meinem Wohnzimmerfenster vorbei fährt, könnte ich dir ja mal fix einen Waggon abkuppeln. Hat Worms 'nen Güterbahnhof?)

Gruß vom großen weißen Berg
(der inzwischen aber langsam begrünt wird)
Uwe
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Hans Bauer »

Uwe Bartels hat geschrieben:
Hans Bauer hat geschrieben: Schick mir bitte mal ein Säckchen weißes Pulver, vielleicht sehe ich das Ganze dann etwas entspannter... :mrgreen:
Hi Hans,

auf telefonische Nachfrage wurde mir erklärt, dass das weiße Zeugs nicht säckchenweise zu haben ist. :evil: Mindestabnahmemenge wäre eine LKW-Ladung, lieber ist denen aber der Versand per Eisenbahn. (Wenn der Güterzug hier vor meinem Wohnzimmerfenster vorbei fährt, könnte ich dir ja mal fix einen Waggon abkuppeln. Hat Worms 'nen Güterbahnhof?)

Gruß vom großen weißen Berg
(der inzwischen aber langsam begrünt wird)
Uwe

Hi Uwe,

ja klar hat Worms einen Güterbahnhof und von da aus können wir auch direkt entladen :-D

Die Säckchen waren eh immer zu schnell alle :lol:

Und seit Peter Schild das Zeug nicht mehr als Traubenzucker getarnt pressen lässt, gab es auch echte Probleme mit der Zwischenlagerung :mrgreen:

Evtl. kann mir ja Heiko morgen vorab eine Probe von dem weißen Pulver nach Bitburg mitbringen... :wink:

Der ist jetzt ja volljährig :P

Gruß aus Norditalien in Richtung des weißen Pols, der durch den Klimawandel langsam grün wird... :)

Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 8445
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von EWO »

Kinners übertreibt es nicht.
Der Geheimdienst liest immer mit.
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Hans Bauer »

EWO hat geschrieben:Kinners übertreibt es nicht.
Der Geheimdienst liest immer mit.

Moin Ecki,

Uwe und ich tragen dazu bei die Arbeitsplätze beim NSA zu erhalten... :mrgreen:

Aber nun schnell zurück zum Thema Formel 1 ... :wink:

Gruß Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Stefan H.
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 376
Registriert: Mi Sep 08, 2004 15:58
Wohnort: Autostadt

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Stefan H. »

Hallo zusammen,

Dann mach ich schnell weiter im Thema. Ich rechne damit, das nächstes Jahr der ein oder andere ungewohnte Name weiter vorne auftaucht. Warum ?

Die neuen (Turbo-)Motorem werden aufgrund der Charakteristik beim Thema Reifenverschleiß eine Rolle spielen. Dementsprechend müssen die Autos anders ausgelegt werden. Nach ca. der halben Saison werden die meisten wieder durchblicken und wir sehen wieder "same procedure as every race".

Hans, beim Rest stimme ich dir voll und ganz zu.

Gruß
Stefan
Meine Youtube Videogalerie:

http://www.youtube.de/huehnerrudi
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
Beiträge: 7532
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Die Saison 2013 in der Formel 1

Beitrag von Hans Bauer »

.
.

Seb ist beim GP in Indien auf dem Weg zum vierten WM-Titel in Folge ... :-D :-D :-D

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Antworten