Motorentuning sehr anschaulich

Alles was sonst nirgens rein passt.

Moderatoren: HaPe, Moderatoren

Motorentuning sehr anschaulich

Beitragvon Vinki » Mo Apr 18, 2016 19:45

Hallo,

tolle Videos zum Thema V8 mit verständlichem Englisch.
https://www.youtube.com/results?search_ ... ne+masters

MFG
Jan
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 560
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Motorentuning sehr anschaulich

Beitragvon Roawdy » Do Mai 05, 2016 15:58

Moin Jan,
wenn man mit dem systemimanenten Leistungsverlust einer 90° Kurbelwelle leben kann :mrgreen: .....eine 180° Kurbelwelle spukt mit einfacherer aber richtiger Auspuffanlage ohne sonstige Änderung noch mal 50 bis 100PS mehr raus 8) .
Man muss z.B. beim beliebten Vollalu Buick bzw. Rover V8, viele englische Sportwagen haben so was drin...nicht nur der Landy, Morgan, TVR, MG B....und...., schon ne ganze Stange Geld hineinstecken, um auf die Nennleistung zu kommen. Es ist so wie bei Alfa.....bei 198 gekauften PS kann man höchstens mit 100kW rechnen :twiste.....dafür ist dieser V8 aber 40kg leichter als der MG Vierzylinder :roll: .
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 893
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Motorentuning sehr anschaulich

Beitragvon Vinki » Sa Mai 07, 2016 12:15

Hallo Kalle,

warum bauen die Amies denn überhaubt 90°, alleine wegen dem Sound?
Das habe ich nie verstanden.

MfG
Jan
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 560
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Motorentuning sehr anschaulich

Beitragvon Roawdy » Sa Mai 07, 2016 17:59

Moin,
nicht nur die Amis...die anderen DB, BMW, Audi, Porsche auch. Ein 90° V8 läuft vibrationsärmer, ein 180° V8, Ferrari ab dem 308 blubbert nicht sondern faucht :mrgreen: . Der auf dem gleichen Blöcken aufgebauten neuen Maseratis gibts dann wieder die 90° KW......man hört es deutlich. Bei den heutigen Leistungsbomben mit Turbos innen ist der Kurbelwellenwinkel wieder ganz egal und spielt keine Rolle mehr.....bei den Saugern allerdings........ich überlege schon seit einiger Zeit ob ich mir nicht doch eine C5 leisten soll :mrgreen: .
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 893
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Motorentuning sehr anschaulich

Beitragvon Vinki » So Mai 08, 2016 16:13

Hallo Kalle,

die C7 habe ich in Mendig beobachte können bei einem Reifentest.
Das Fahrverhalten ist so spitzenmäßig, einfach nur super!!!
Kein Stück Untersteuern, übersteuerndes Grundverhalten und zudem ein schönes Leistungsübersteuern mit tollem Abriss der Haftung!
Hat extrem Spaß gemacht hinterherzufahren!

Leider sind die Preise für Bremsscheibe und Co derartig doof, dass ich denke die Corvette ist nur noch für wirklich Reiche Menschen.

MfG
Jan
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 560
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Motorentuning sehr anschaulich

Beitragvon Roawdy » Di Mai 10, 2016 09:00

Moin Jan,
wenn ich an Porschepreise denke ist das alles relativ 8) . Selbst die kleinen Modelle kann man sich nicht leisten.......sie neigen auch in der "S"-Version zu Motorschäden, wenn man Sportreifen ausfährt :evil: . Vielleicht ist der neue Vierzylinder auf Subaru-Niveau.....das wäre ja schon ein Fortschritt.
Aber noch bin ich mit meinem Turnschuh auf engen Landsträßchen zufrieden :mrgreen: ......für Greise angepasste Motorleistung 8).
Kohl in AC hat ja auch mit Erfolg V8 in Z3 gepackt.........aber so ein MG B mit V8 und H-Kennzeichnung wäre ja auch nett langsam, angepasst :roll: .
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 893
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Motorentuning sehr anschaulich

Beitragvon Vinki » Mi Mai 11, 2016 17:39

Also für den 981 gibt es die gelochten Scheiben für unter 100 Euro. Beläge sind auch günstig.
Also die Bremsanlage bei einem Golf 7 GTI ist da deutlich teurer.
VW Tuarek bist du schnell bei 2000 Euro rundum.

Vom Ansatz finde ich den Zenos gut.
Nur die Rundenzeit fehlt noch so ein wenig...Türen finde ich auch immer gut ;-)
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 560
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10


Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast