Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Roawdy » Do Feb 18, 2016 21:04

Moin,
der KU36 ist ein sportlicher Straßenreifen. Beim Slalom habe ich den noch nie gesehen.
Wirklich sehr knackig lenkt der Federal ein. Freunde kommen mir dem 08 besser klar als mit dem Federal. Der RS3 würden viele gerne fahren, wenn es ihn den in den passenden Größen und überhaupt gäbe.
An deiner Stelle würde ich entweder den Federal, den Nankang oder den Advan 08 einfach mal aufziehen und eine Saison fahren.......und dich um das Fahrwerk kümmern. Was es auf der Straße oder der Rundstrecke tut ist in der Regel für den Slalom zu weich und nicht unbedingt brauchbar.
Das größte Problem sitzt ähnlich wie beim Rechner kurz hinter dem Bildschirm öh Lenkrad :mrgreen: .
Bei den Veranstaltungen wirst du viele E30 finden und auch viele Tipps und Erfahrungen von den Fahrern gerne bekommen.
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Hobbytuner227 » Do Feb 18, 2016 21:31

Das ist doch mal ne aussage wie ich sie mir erhofft hatte... vielen dank dafür.
Also wäre der RS3 auch eine idee bzw. Ein versuch wert?
Das ich mich um setup etc. Noch kümmern muss ist mir bewusst wobei ich dies bezüglich schon viel fürs slalom gemacht habe, konnte ja letzte saison und durch meinen kollegen wenigstens mal vom grund denken bzw. Funktion reinschnuppern und erfahrungen machen. De rest wird nach und nach angepasst. Nur die grund funktion sollte passen deshalb möchte ich nicht gerade auf nem 0815 reifen ankommen. :lol:
Hobbytuner227
Zaungast
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo Feb 15, 2016 20:18

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Roawdy » Do Feb 18, 2016 21:49

Was das Problem angeht :mrgreen: .
Im letzten Jahr lag ich im zweiten Club-Lauf auf Siegeskurs, endlich arbeiteten die V70 optimal....mit einem breiten Grinsen im Gesicht habe ich die Zielgasse abgeräumt...... :roll: :lol:
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon GSI » Fr Feb 19, 2016 09:35

Also wäre der RS3 auch eine idee bzw. einen Versuch wert?


Das ist er sicherlich. Doch gebe ich zu bedenken, als der RS3 neu in USA rauskam, ihn dann auch viele fuhren, aber die meisten Fahrer dann auf den BF Goodrich g-Force Rival umgestiegen sind. Die Aussagen waren eindeutig: g-Force Rival in allen Belangen (Temperaturverhalten, Einlenkverhalten, Bremsverhalten, Laufbild, Bestaendigkeit) besser als der RS3. Leider gibt es den BF Goodrich bei uns wohl nicht... Das sagt mir, der RS3 ist ok, aber wohl nicht ganz das Gelbe vom Ei.

/Gerold
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum!
Benutzeravatar
GSI
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1305
Registriert: Sa Okt 15, 2005 17:41
Wohnort: Ebsdorfergrund

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Roawdy » Fr Feb 19, 2016 09:48

Moin,
zur Erinnerung, BF Goodrich ist eine 100%ige Michelintochter.....das sorgt aber nicht dafür dass solche Reifen über den großen Teich kommen.
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Hans Bauer » Fr Feb 19, 2016 14:51

Hobbytuner227 hat geschrieben:
Hallo,

Ich bin neueinsteiger im motorsport und nun bin ich auf der suche für meinen bmw e30 eine alternative zu teuren semis da ich leider zu denn slalom veranstaltungen auf eigener achse anreisen muss... ich hoffe mir kann jemand eigen gemachte erfahrungen nennen oder von einem kollegen. Reifen größe 215/45 17

Zur auswahl stehen:

Yokohama AD08R

Da habe ich jetzt gerade den ersten Satz gekauft zum testen.

Ich erhoffe mir viel von diesem Reifen, zumal er vom Profilbild ein Zwillingsbruder vom Hankook RS2 ist und das war der beste Allrounder, den ich jemals auf der Straße gefahren habe.

Für den Einsatz im Slalomsport ist dieser Reifen sicher nur bei Feuchtigkeit und kühlen Außentemperaturen geeignet.


Kumho XS KU36

Kein Reifen für den Slalomsport

Federal RSR 595

Ein guter Allrounder für den Slalomsport mit besten Preis- Leistungsverhältnis.

Bei stehendem Wasser und schnellen Kursen ist aber Vorsicht geboten.

Nankang NS-2R

Kenne ich nicht

Hankook RS-3

Dazu kann EWO mehr sagen.

Ich bin mir sehr unschlüssig und möchte schließlich nicht das geld aus dem fenster werfen... mir geht es dennoch nicht um alltagstauglichkeit sondern rein um die renn performance.

Das passt nicht zueinender : günstig und beste Rennperformance gibt es nicht !

Dann kauf Dir einen Satz leichte 15 Zoll Felgen und ein paar Avon-Slicks.

Leg diesen Rädersatz in den Kofferraum und montiere sie im Fahrerlager des Slalomgeländes.

Bei Regen fährst Du im Wettbewerb Deine Straßenräder ( z.B. Yokohama Advan AD08R )

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer


Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 6955
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Vinki » So Feb 28, 2016 05:25

Hallo!

Rein von der Logik macht es doch viel mehr Sinn in der F auf Slicks zu starten. Siehe Hans.
Die kann man meist (bei mir nicht) im Auto mitführen und dann vor Ort recht leicht montieren.
Alles was ich mache ist ausgemachter Quatsch, weil ich keine Bremsstaubreifen in meinem Innenraum meines Alltagsautos haben möchte.
2 im Kofferraum 2 auf dem M-Sitz würde bei mir gehen ;-)

Das ist der Grund warum ich zukünftig mit Semis starten werde.
Wat ja scheissse is.

Da Geld immer ein Faktor ist, kann man vielleicht gebrauchtes Slicks kaufen.

MfG
Jan
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 477
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon EWO » So Feb 28, 2016 09:51

Tja das Problem habe sicher auch andere.
Nicht jeder entscheidet wie du und fährt mit unterlegenem Material. Ich kenne einige die dann gar nicht in die VA einsteigen.
Schade das das Regelwerk so unflexibel ist.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8212
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Hans Bauer » So Feb 28, 2016 10:07

Hans Bauer hat geschrieben:
Yokohama AD08R

Da habe ich jetzt gerade den ersten Satz gekauft zum testen.



Erste kurze Zwischeninfo zum Yokohama Advan Neova AD08R :

Der Reifen hat ein extrem hohes Gewicht !

Hoffentlich ist das ein Zeichen für eine perfekte Karkasse mit entsprechend stabilen Flanken ...

Bis zum ersten Rollout wird aber noch etwas Zeit vergehen.

Gruß Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 6955
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Roawdy » So Feb 28, 2016 10:17

Moin,
ich starte schon lange in der F mit unterlegenem Material. Ich lande fast immer am Ende des 2. Drittels und lasse dabei oft stärkere Autos mit Slicks hinter mir. Die anderen freuen sich über die "Feldfüller". Macht trotzdem Spaß :mrgreen: ....und Pokale stören zu Hause nur das Zusammenleben :? .
Viel Spaß in der neuen Rennsaison :-D ...bei uns geht es Ostern 8) los
Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon handyman » So Feb 28, 2016 15:37

Roawdy hat geschrieben:Moin,
ich starte schon lange in der F mit unterlegenem Material. Ich lande fast immer am Ende des 2. Drittels und lasse dabei oft stärkere Autos mit Slicks hinter mir. Die anderen freuen sich über die "Feldfüller". Macht trotzdem Spaß :mrgreen: ....und Pokale stören zu Hause nur das Zusammenleben :? .
Viel Spaß in der neuen Rennsaison :-D ...bei uns geht es Ostern 8) los
Kalle



hallo Kalle, schön zu lesen,dein Artikel
auch ich praktiziere es seit vielen jahren auch so. fahre zudem mit einem serienauto (82 PS) und strassenreifen in der 3a sowie f8.
zur Ehrenrettung der anderen muß aber gesagt werden,daß wir genug Pokale im schrank und keller stehen haben.meine Regierung hat mir schon vor langer zeit den Staubwedel in die Hand gedrückt.
aber spaß macht es schon im letzten drittel ( manchmal auch weiter vorne ) für Unruhe zu sorgen. die gesichter der kumho + Yokohama Gurus sehen mitunter drollig aus. :lol:
in diesem sinne machen wir weiter,so macht der Sport spaß :-D
mit sportl. gruß Bernd schwartinsky
PS: die heutigen strassen-serienreifen sind sehr gut . im nordd. raum haben wir einen Fahrer,der auf Michelin Sport 3 super Ergebnisse seit jahren erzielt- in der g6 sowie in 2a.
handyman
 

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Hobbytuner227 » So Feb 28, 2016 17:00

Wir fürfen in der klasse F doch garkeine slicks fahren sondern nur semis mit strassen zulassung... mit slicks dürfen nur klasse H fahrzeuge starten!
Hobbytuner227
Zaungast
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo Feb 15, 2016 20:18

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon handyman » So Feb 28, 2016 17:18

Hobbytuner227 hat geschrieben:Wir fürfen in der klasse F doch garkeine slicks fahren sondern nur semis mit strassen zulassung... mit slicks dürfen nur klasse H fahrzeuge starten!



na,wenn das man stimmt. in f -dmsb- sowie in 3 Club. sind aber Slicks zu beobachten
handyman
 

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Hobbytuner227 » So Feb 28, 2016 17:23

Bei uns in der region Baden Württemberg Hohenlohe und Rems-Murrkreis habe ich noch keine mit slicks gesehn ich spreche allerdings von Clubslalom...
Das wäre mir wirklich neu!

Gruß
Hobbytuner227
Zaungast
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo Feb 15, 2016 20:18

Re: Slalom Neueinsteiger reifen wahl.

Beitragvon Noquest » So Feb 28, 2016 17:32

Guete Abig

Wie auch immer, ich würde einfach den günstigsten nehmen....

RSR, KU36, AD08R, NS2R, sind alle gut (für nicht Semis) und fahren sich angenehm....
Auf Nässe ist der AD08R die Referenz der 4, im Trockenen der AD08R und der KU36....

Echte Semis sind die meistens schneller, Slicks falls zulässig sowieso; aber die sind ja beide zu teuer wie es scheint....

Gruess Dani

PS: habe alle genannten im Slalom eingesetzt (MX-5, CRX)
Noquest
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Di Nov 05, 2013 17:54

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste