Thomas Averbeck alias RallyeTom alias 205

Diskusionen zum Thema Rallye und Rallyesprint Veranstaltungen

Moderator: Moderatoren

Thomas Averbeck alias RallyeTom alias 205

Beitragvon spazzola » Fr Apr 05, 2019 12:49

Hallo,

Thomas Averbeck ist gestern morgen eingeschlafen und der wahrscheinlich grausamsten Krankheit erlegen die seinen Körper bei vollstem Bewusstsein nach und nach alle Fähigkeiten verlieren ließ.

Ich glaube nicht nur ich, den er mit dem "Slalomvirus infiziert" hat, sondern die ganze Slalom und Rallyeszene hat ihm einiges zu verdanken und verliert mit ihm einen der fairsten Sportler, der auch nach seiner aktiven Karriere als Wagenreferent und TK dem Motorsport verbunden geblieben ist.

Er möchte in aller Stille beigesetzt werden, daher hier auch keine Details dazu.

Sehr trauriger Gruß
Ede
Was nützt der Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer ist?????
Benutzeravatar
spazzola
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 672
Registriert: Do Sep 09, 2004 12:56
Wohnort: Wolfsburg

Re: Thomas Averbeck alias RallyeTom alias 205

Beitragvon Stefan Blank » Fr Apr 05, 2019 15:06

Vor Kurzem haben wir noch über Thomas gesprochen...

...ich bin sehr traurig, dass die Szene mit Thomas jemanden verliert, der sich immer fair und anständig seinen Mitbewerbern um Siege und Meisterschaften verhalten hat.
Ich wünsche seiner Familie und seinen Freunden, dass sie die schwere Zeit der Trauer gut überstehen und für eine Zukunft ohne Thomas alles erdenklich gute!
Stefan Blank
Stefan Blank
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 74
Registriert: Di Jul 11, 2017 08:53
Wohnort: 25451


Zurück zu Rallye und Rallyesprint

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste