Einstieg in den Clubsport-Slalom in Berlin-Brandenburg

Fragen von Einsteigern, Quereinsteigern und Wiedereinsteigern...

Moderator: PumaTreter

Re: Einstieg in den Clubsport-Slalom in Berlin-Brandenburg

Beitragvon Vinki » Fr Sep 22, 2017 12:52

@Dieter
Ja ich fahre hinterher, aber ich fahre auch normale Straßenreifen und mein Auto hat mit mir +1500 kg ...
Und klar lesen sich meine Beiträge wie aus dem Buch, weil ich danach vorgehe.
Zudem ich auch kein Geld für ein Getriebe ausgeben möchte, ein sequenzielles Hewland kostet für meinen € 20.000,--
Ich fahre ja nur so mit...

Aber zurück zum Thema:
Haben V1 und ST eigentlich die gleichen Dämpfer???

Gewichtseinstellung:
Ich habe mein Auto auf 350kg/Rad eingestellt.
Der Z4 braucht im Trocknen hinten Höhe und im Nassen muss er hinten ganz tief.
Habe ich getestet und nicht aus dem Buch ;-)
Sowas testen kannst Du nur mit einem Gewindefahrwerk.

Jetzt fahre ich aber keine Slicks und keine Regenreifen und daher schraube ich bei der Veranstaltung nicht am FW... würde aber sinn machen.
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 556
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Einstieg in den Clubsport-Slalom in Berlin-Brandenburg

Beitragvon schaukelsaab » Fr Sep 22, 2017 21:21

Hallo Christian,

schön das Du in Berlin-Brandenburg in den Slalomsport einsteigen willst.
Vieleicht möchtest Du ja die Fragen mit deinen künftigen Mitfahrern besprechen.
Am Sonntag, dem 24.09. findet in Neuruppin der 3. u. 4. Stadtslalom (Clubsportveranstaltung) statt. Da dürften viele der Berliner Fahrer vor Ort sein.
Die beiden letzten Veranstaltungen in diesem Jahr finden dann am 06. und 07.10. in Eberswalde statt. Ich kann dir die website bb-slalom empfehlen. Falls Du die nicht eh schon kennst. Ansonsten viel Spaß.

Gruß Lars


Wo sind eigentlich die Berliner Fahrer hier im Forum? Da muss ich mich als weitgereister Gastfahrer jetzt auch noch um euren Nachwuchs kümmern. :lol:
schaukelsaab
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi Jul 13, 2011 21:42
Wohnort: Thüringen

Re: Einstieg in den Clubsport-Slalom in Berlin-Brandenburg

Beitragvon dennisdkadett » Di Sep 26, 2017 14:28

Hier :-)
Benutzeravatar
dennisdkadett
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo Sep 29, 2014 23:25

Re: Einstieg in den Clubsport-Slalom in Berlin-Brandenburg

Beitragvon schaukelsaab » Di Sep 26, 2017 19:16

Hi Dennis,

da ist ja doch noch jemand da.
Wie ich gesehen habe sind in Neuruppin wieder einige Hütchen geflogen. Aber Du hast ja fast alle stehen gelassen. :-D
Wir sehen uns dann wieder im Frühjahr 2018.

Gruß Lars
schaukelsaab
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi Jul 13, 2011 21:42
Wohnort: Thüringen

Re: Einstieg in den Clubsport-Slalom in Berlin-Brandenburg

Beitragvon christian_s » Mi Sep 27, 2017 23:55

schaukelsaab hat geschrieben:Vieleicht möchtest Du ja die Fragen mit deinen künftigen Mitfahrern besprechen.
Am Sonntag, dem 24.09. findet in Neuruppin der 3. u. 4. Stadtslalom (Clubsportveranstaltung) statt. Da dürften viele der Berliner Fahrer vor Ort sein.
Die beiden letzten Veranstaltungen in diesem Jahr finden dann am 06. und 07.10. in Eberswalde statt. Ich kann dir die website bb-slalom empfehlen. Falls Du die nicht eh schon kennst.


Ich habe letztens schon den Slalom auf dem Teltow-Fläming Ring besucht. Ob ich es nach Eberswalde schaffe, weiß ich noch nicht…
christian_s
hat schonmal zugesehen
 
Beiträge: 4
Registriert: So Sep 17, 2017 23:16

Re: Einstieg in den Clubsport-Slalom in Berlin-Brandenburg

Beitragvon dennisdkadett » Do Sep 28, 2017 12:19

@ schaukelsaab
Bei der 2ten VA konnte ich von den Fehlern der Anderen profitieren.
Nächstes Jahr werde ich pausieren bis auf evtl. 1-2 Veranstaltungen.

EW bzw. Templin ist auf alles Fälle sehr lohnenswert. 2014 waren das meine ersten Geh-bzw. Fahrversuche beim Slalom
Benutzeravatar
dennisdkadett
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo Sep 29, 2014 23:25

Vorherige

Zurück zu Einstieg?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste