Hallo und Hilfe aus Bayern!

Fragen von Einsteigern, Quereinsteigern und Wiedereinsteigern...

Moderator: PumaTreter

Re: Hallo und Hilfe aus Bayern!

Beitragvon Horst » Fr Aug 22, 2014 23:26

Hallo Matze,

Kaum bin ich mal 4 Wochen nicht im Netz schon kommt ein M 3 Treter aus meiner Nähe ins WWW.

@ Markus : Ich bin doch ein Herzilein :-D

@ Matze: Ich bin aus Schnaittach ( Mittelfranken ) :mrgreen:

Wir fahren einen M3 recht ordentlich im Slalom. Seit 2 Jahren habe ich mit Stefan Schmidt einen jungen Mann mit dem gleichen Fahrzeug gefördert - da geht was.

Klar Slalom ist nicht so lange wie Rundstrecke , aber locker genauso wild. Vorausgesetzt Du bewegst den M am Limit.
Wir Trainieren auch ab und zu 8) und haben dafür ein kleines Gelände.

Schau mal unter Frankenslalompokal ins Internet. Da findest Du eine ganze Reihe von Slalomveranstaltungen um Nürnberg herum.

Wenn Du noch zum Saisonende so richtig Adrenalin beim Slalom haben willst, fahre mal in Marktheidenfeldt und Helmbrechts. Beides ganz flotte DMSB Flugplatzslaloms ( M3 dritter Gang und Zick Zack mit 140 KM/h ) :shock:

Rest können wir gerne per PN und am Telefon machen.

M Grüße
Der mit dem M tanzt
Benutzeravatar
Horst
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 253
Registriert: So Feb 05, 2006 19:54
Wohnort: Nähe Nürnberg

Re: Hallo und Hilfe aus Bayern!

Beitragvon Sportfahrer » Sa Aug 23, 2014 09:42

Hallo Matze,

vielleicht hast du Spass an einem besonderen Slalomwochenende wo du deine "Neigungen" (nett gemeint) mal ausleben kannst.
Es ist eine Mischung aus Rundstrecke und superschnellen Slalom.
Am Wochenende des 1.11 und 2.11 finden in Oschersleben mindestens 4 tolle Slalom-Veranstaltungen statt. Es gibt einen 5000er auf der Grand Prixstrecke , dann einen 2000 auf der Grand Prixstrecke , abends folgt ein Nachtslalom auf der geilen Kartbahn die sich ebenfalls auf dem Gelände der Anlage befindet. Am Sonntag gibt es dann nochmal 2 Veranstaltungen auf der Kartbahn mit je 2000 Meter. Direkt an der großen Strecke können Boxen angemietet werden in denen bis zu 4 Autos platz finden. Also morgens Auto vorbereiten in der Halle , Tor auf und schon stehst du in der Startaufstellung. Hotel mit Blick auf die Rennstrecke vorhanden.

Hier ein kleiner Vorgeschmack (Dank an Gnubbel-Racing) https://www.youtube.com/watch?v=PceZp3CGhMM

Ich verspreche dir , das ist eine Reise wert.
Gruß Dirk (Hey Mädels ich kann Deutsche Meister zeugen)


Volkswagen Lupo 1.4 16V powerd by GTÜ
Benutzeravatar
Sportfahrer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1738
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:24
Wohnort: Hannover

Re: Hallo und Hilfe aus Bayern!

Beitragvon matzzze » Mo Okt 06, 2014 10:20

Horst hat geschrieben:Hallo Matze,

Kaum bin ich mal 4 Wochen nicht im Netz schon kommt ein M 3 Treter aus meiner Nähe ins WWW.

@ Markus : Ich bin doch ein Herzilein :-D

@ Matze: Ich bin aus Schnaittach ( Mittelfranken ) :mrgreen:

Wir fahren einen M3 recht ordentlich im Slalom. Seit 2 Jahren habe ich mit Stefan Schmidt einen jungen Mann mit dem gleichen Fahrzeug gefördert - da geht was.

Klar Slalom ist nicht so lange wie Rundstrecke , aber locker genauso wild. Vorausgesetzt Du bewegst den M am Limit.
Wir Trainieren auch ab und zu 8) und haben dafür ein kleines Gelände.

Schau mal unter Frankenslalompokal ins Internet. Da findest Du eine ganze Reihe von Slalomveranstaltungen um Nürnberg herum.

Wenn Du noch zum Saisonende so richtig Adrenalin beim Slalom haben willst, fahre mal in Marktheidenfeldt und Helmbrechts. Beides ganz flotte DMSB Flugplatzslaloms ( M3 dritter Gang und Zick Zack mit 140 KM/h ) :shock:

Rest können wir gerne per PN und am Telefon machen.

M Grüße


Ah Servus - ich erkenne dein Auto :)
Wir haben uns sogar schon persönlich kennengelernt - ich bin der mit dem dunklen, angeschrammten 328er (M3 ist nur bis 30.9. angemeldet...) und war gemeinsam mit dem weiss/blauen 318is Fahrer nun auf beiden Veranstaltungen am WE!
Danke noch mal für die Luft und die Tipps!
Wo trainiert ihr denn und wann? ;)


Am Wochenende des 1.11 und 2.11 finden in Oschersleben mindestens 4 tolle Slalom-Veranstaltungen statt.

Hast du einen Link dazu?

@All:
Danke soweit für alle Hilfstellungen und Tipps!
Ich denke der erste Einstieg ist nun geschafft und jetzt geht es darum im Slalom einfach besser zu werden. Im ersten Rennen war ich noch gut 10 Sekunden hinter den anderen G2, im zweiten nur noch 8.
Macht auf jeden Fall viel Spass - wenn die Strecken so sind wie in Helmbrechts oder Schlüsselfeld :)
matzzze
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 24
Registriert: Do Aug 07, 2014 12:46

Re: Hallo und Hilfe aus Bayern!

Beitragvon Tony » Mo Okt 06, 2014 12:30

Benutzeravatar
Tony
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 65
Registriert: So Dez 29, 2013 11:53
Wohnort: Wedemark

Vorherige

Zurück zu Einstieg?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast