Bald ein neuer(?) ;)

Fragen von Einsteigern, Quereinsteigern und Wiedereinsteigern...

Moderator: PumaTreter

Re: Bald ein neuer(?) ;)

Beitragvon Dennis.K » Do Sep 03, 2015 18:34

Erstmal muss ich sparen für ein Fahrwerk.
Ich werde erstmal so Serie starten, und schauen ob es mir weiterhin gefällt.

Und zum Ende nächsten Jahres gibt's dann evtl. Dann n Fahrwerk wenn es mir gefällt und ich das nötige Kleingeld dazu habe.
Dennis.K
Zaungast
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr Jun 28, 2013 15:27
Wohnort: 33142 Büren

Re: Bald ein neuer(?) ;)

Beitragvon nova » Fr Sep 04, 2015 10:23

Fahrwerktechnisch kann ich dir H&R nur ans Herz legen für den Corsa. Egal ob A oder B. Die haben auf dem Gebiet Slalom und Corsa große Erfahrung ;)

Bin selber jahrelang mit dem A und deren Fahrwerk gefahren, bevor ich nun auf den C umgestiegen bin.

Allerdings kostet das Fahrwerk auch etwas, dafür wirste aber wohl nichts besseres finden.
Benutzeravatar
nova
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1799
Registriert: Mo Feb 06, 2006 02:55
Wohnort: Gummersbach

Re: Bald ein neuer(?) ;)

Beitragvon Dennis.K » Fr Sep 04, 2015 11:10

Danke, an h&r hatte ich schon gedacht.
Wie sieht das mit domstreben aus?
Welche ist da sinnvoll, vorne oben und unten?
Macht hinten auch eine sinn?
Dennis.K
Zaungast
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr Jun 28, 2013 15:27
Wohnort: 33142 Büren

Re: Bald ein neuer(?) ;)

Beitragvon Jörg O. » Fr Sep 04, 2015 13:28

Ein gutes Fahrwerk ist eigentlich schon die "halbe Miete"...von guten Semis mal abgesehen.
Ich vermute mal Du wirst erstmal auf eigener Achse und den Semislicks im Kofferraum zu den Veranstaltungen fahren. Dann hol Dir bei H&R das sog. "Clubsportfahrwerk". Dieses Fahrwerk ist schön straff, hat jedoch nicht zu extreme Federraten, es lässt sich also noch gut damit auch mal 150km über Autobahnen und Landstrassen mit fahren ohne das es einem sämtliche Zahnplomben aus der "Knabberleiste" haut. Und eine sehr gute Performance bietet es auch beim Clubslalom...in der Serienklasse absolut ausreichend.
Ich fahre in meinem Golf 2 Gti selbst ein solches Clubsport-Fahrwerk und bin bisher in jeder Hinsicht absolut zufrieden damit...auch die Platzierungen/Zeiten passen wenn man dazu lernt das Auto nicht zu "überfahren" !
Allerdings wirst Du gut 1200 Euro für ein "Clubsport" hinblättern müssen...es ist aber jeden Euro wert !!!
Jörg O.
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 268
Registriert: Mi Nov 10, 2010 11:26
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Bald ein neuer(?) ;)

Beitragvon dennisdkadett » Fr Sep 04, 2015 17:29

Ich hab mir von Rennfeder.de das Clubsportfahrwerk geholt (allerdings fürn A Corsa) und bin eig. ganz zufrieden damit. Ist eins auf Koni-Basis
Leider hab ich keine Angaben zu den Federraten
Benutzeravatar
dennisdkadett
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo Sep 29, 2014 23:25

Re: Bald ein neuer(?) ;)

Beitragvon Dennis.K » Fr Sep 04, 2015 19:01

Jörg O. hat geschrieben:Ein gutes Fahrwerk ist eigentlich schon die "halbe Miete"...von guten Semis mal abgesehen.
Ich vermute mal Du wirst erstmal auf eigener Achse und den Semislicks im Kofferraum zu den Veranstaltungen fahren. Dann hol Dir bei H&R das sog. "Clubsportfahrwerk". Dieses Fahrwerk ist schön straff, hat jedoch nicht zu extreme Federraten, es lässt sich also noch gut damit auch mal 150km über Autobahnen und Landstrassen mit fahren ohne das es einem sämtliche Zahnplomben aus der "Knabberleiste" haut. Und eine sehr gute Performance bietet es auch beim Clubslalom...in der Serienklasse absolut ausreichend.
Ich fahre in meinem Golf 2 Gti selbst ein solches Clubsport-Fahrwerk und bin bisher in jeder Hinsicht absolut zufrieden damit...auch die Platzierungen/Zeiten passen wenn man dazu lernt das Auto nicht zu "überfahren" !
Allerdings wirst Du gut 1200 Euro für ein "Clubsport" hinblättern müssen...es ist aber jeden Euro wert !!!



Ja auf eigener Achse, mit dem Auto muss ich auch täglich zur Arbeit.
Dennis.K
Zaungast
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr Jun 28, 2013 15:27
Wohnort: 33142 Büren

Vorherige

Zurück zu Einstieg?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste