Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Fragen von Einsteigern, Quereinsteigern und Wiedereinsteigern...

Moderator: PumaTreter

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon NB-Fahrzeugtechnik » Do Jul 16, 2009 20:36

Ja, aber erstmal die kohle in die fahrbarkeit stecken.
Bild
FIAT 176 2000 Turbo (Gr. FS): Aufbaubericht unter: KLICK MICH HART
Letzte Aktualisierung: 31.08.11
Benutzeravatar
NB-Fahrzeugtechnik
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 380
Registriert: Sa Aug 13, 2005 09:53
Wohnort: Berlin (West)

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon Bravissimo » Do Jul 16, 2009 21:06

kann ich verstehen. Übertreib die Zelle aber nicht zu sehr. Da kann mal schnell 40-45 kg wieder rein kommen.
Meisterauto NAVC Nordbayern Klasse 2 - 2010 + 2011+ 2012 + 2014

S. und M. Eisen - Motorsport bei Facebook
Benutzeravatar
Bravissimo
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Do Mai 14, 2009 08:56
Wohnort: 91710 Gunzenhausen

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon NB-Fahrzeugtechnik » Fr Jul 17, 2009 08:39

Ich dachte da an eine möglichst kleine (mit DMSB mindestmaß rohren) ohne doppelte verstrebungen. Die soll dann nach vorne mit den Domen verbunden und komplett mit der Karosse verschweißt werden. Aber das ist zukunftsmusik. Jetzt ist erstmal pauken angesagt....scheiß uni :-)
Bild
FIAT 176 2000 Turbo (Gr. FS): Aufbaubericht unter: KLICK MICH HART
Letzte Aktualisierung: 31.08.11
Benutzeravatar
NB-Fahrzeugtechnik
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 380
Registriert: Sa Aug 13, 2005 09:53
Wohnort: Berlin (West)

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon Bravissimo » Fr Jul 17, 2009 11:01

Pauken sollte ich auch mal, mach ja neben der Arbeit noch meinen Techniker als Fernstudium. :roll:
Meisterauto NAVC Nordbayern Klasse 2 - 2010 + 2011+ 2012 + 2014

S. und M. Eisen - Motorsport bei Facebook
Benutzeravatar
Bravissimo
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Do Mai 14, 2009 08:56
Wohnort: 91710 Gunzenhausen

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon NB-Fahrzeugtechnik » Fr Jul 17, 2009 11:06

Na dann nicht lang quatschen....RAN DIE BÜCHER! :-)
Sag mal, hast du nicht auch ein paar Bilder vom Bravo? (Keine Sorge, die werden bei mir nicht weitergereicht. Du weißt ja, was ich von der FIAT-Szene halte :wink: ) Wir hatten ja damals auch überlet Bennis Bravo noch den Allradstrang zu verpassen. Beließen es aber beim 16VT. Den hat er leider verkauft und der kurvt jetzt irgendwo rum...schade drum.
Naja, email:
pupilforce@web.de

Gruß
Robert
Bild
FIAT 176 2000 Turbo (Gr. FS): Aufbaubericht unter: KLICK MICH HART
Letzte Aktualisierung: 31.08.11
Benutzeravatar
NB-Fahrzeugtechnik
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 380
Registriert: Sa Aug 13, 2005 09:53
Wohnort: Berlin (West)

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon Bravissimo » Fr Jul 17, 2009 12:08

Es gibt Bilder vom Bravo. Sind sogar im CFI.
Bilder findest hier: http://www.carsfromitaly.info/thread.php?threadid=50693

Einen 16VT-Allrad-Bravo zu bauen ist ja kein vergleich zum 20VT. Da passt ja alles 1 zu 1.
Beim 20VT muss man schon einige Tricks beachten :lol: Und es gibt halt keine passenden Ölwanne.
In Benni sein Bravo ist auch noch auf Fiat-Treffen unterwegs.

Evtl was für dich:
Im Delta-Forum ist ein Punto 2.0 16VT mit 438 PS und knapp 500Nm drin :shock:
http://delta-team.de//phpbb/viewtopic.php?t=2493
Meisterauto NAVC Nordbayern Klasse 2 - 2010 + 2011+ 2012 + 2014

S. und M. Eisen - Motorsport bei Facebook
Benutzeravatar
Bravissimo
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Do Mai 14, 2009 08:56
Wohnort: 91710 Gunzenhausen

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon NB-Fahrzeugtechnik » Fr Jul 17, 2009 15:48

stimmt. Das passt tatsächlich alles 1:1. Aber trotzdem war Benni der erste, der in D einen zugelassen hatte. Warum hast du dich denn eigentlich ausgerechnet für den 20V entschieden? Der ist doch klobige und schwerer in den Motorraum zu bekommen. Ich meine, das Argument des geilen 5-zylinder-sound ist auf jeden fall richtig. aber der Mehraufwand...Wenn ich deine Bilder schon sehe...Ich brech mir ja an einigen stellen schon die Finger wenn ich was zwischen Spritzwand und Block mache, aber AUTSCH, das sieht ja alles sehr eng aus.
Aber was auch immer deine Gründe sind: Ich find es einfach nur geil! In der Fiat-Szene gibt nur noch so wenige, die sowas machen und sich auch mal was trauen.
(Ok, ich sollte nicht mit steinen werfen, bei meinem Umbau passt ja auch nichts :D )
Bild
FIAT 176 2000 Turbo (Gr. FS): Aufbaubericht unter: KLICK MICH HART
Letzte Aktualisierung: 31.08.11
Benutzeravatar
NB-Fahrzeugtechnik
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 380
Registriert: Sa Aug 13, 2005 09:53
Wohnort: Berlin (West)

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon Bravissimo » Sa Jul 18, 2009 08:49

Ich wollte ja eigentlich nur den 20VT einbauen, dann kam noch die Integrale-Technik dazu.
Mein Ziel ist eigentlich, dass ich den Motor mal auf 2.4 umbauen und dann zwischen 500-600 PS fahre.
Das dürfte dann reichen.

Es gibt ein 2.4 20VT-Allrad-Coupe mit 568 PS.

Welche Leistung strebst du an. Beim 16VT ist ja einiges möglich. AK sagt dir ja was. :D
Meisterauto NAVC Nordbayern Klasse 2 - 2010 + 2011+ 2012 + 2014

S. und M. Eisen - Motorsport bei Facebook
Benutzeravatar
Bravissimo
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Do Mai 14, 2009 08:56
Wohnort: 91710 Gunzenhausen

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon NB-Fahrzeugtechnik » So Jul 19, 2009 08:24

Ich hab leider keinen 16v, sondern nur den 8V Doppelnocken-Lampredi-Motor.
Ich strebe Serienleistung mit der "test-maschine" an und mit dem Integrale-Aggregat das ich noch rumliegen hab ca. 200 PS. Mehr macht keinen Sinn, da die Spitzenleistung mit einem immer größer werdenden Turboloch einhergeht (ganz abzusehen von dem immer größer werdeneden Loch in meinem Geldbeutel :wink: ). Und das ist im Slalom nicht wirklich von Vorteil. Mit 200 PS und über 300 Nm ist der Wagen bei dem Gewicht schon ausreichend motorisiert.

Mein Ziel ist eigentlich, dass ich den Motor mal auf 2.4 umbauen und dann zwischen 500-600 PS fahre

Bis dahin fließt aber noch viel Wasser den Rhein runter. :D

Gruß
Robert
Bild
FIAT 176 2000 Turbo (Gr. FS): Aufbaubericht unter: KLICK MICH HART
Letzte Aktualisierung: 31.08.11
Benutzeravatar
NB-Fahrzeugtechnik
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 380
Registriert: Sa Aug 13, 2005 09:53
Wohnort: Berlin (West)

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon =KingAyk= » So Jul 19, 2009 10:49

NB-Fahrzeugtechnik hat geschrieben: Mit 200 PS und über 300 Nm ist der Wagen bei dem Gewicht schon ausreichend motorisiert.


Weißt du in etwa was der Wagen wiegt bzw. wiegen wird?
Benutzeravatar
=KingAyk=
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: Sa Apr 12, 2008 20:57
Wohnort: Berlin

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon NB-Fahrzeugtechnik » So Jul 19, 2009 11:18

Ich hoffe so um die 800 kg ohne Fahrer.
Ist natürlich alles nur grobe Schätzung. Aber der Serienwagen hat ja nur 860 (inkl. Fahrer) auf die Waage gebracht.
Bild
FIAT 176 2000 Turbo (Gr. FS): Aufbaubericht unter: KLICK MICH HART
Letzte Aktualisierung: 31.08.11
Benutzeravatar
NB-Fahrzeugtechnik
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 380
Registriert: Sa Aug 13, 2005 09:53
Wohnort: Berlin (West)

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon =KingAyk= » So Jul 19, 2009 12:12

Aber der neue Motor ist doch sicher schwerer?

Ich habe auch gedacht, das mein Auto leichter wird, nachdem alles raus war. Seriengewicht ist 918Kg.

Jetzt wiegt er Satte 984Kg, obwohl komplett leer.
Benutzeravatar
=KingAyk=
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: Sa Apr 12, 2008 20:57
Wohnort: Berlin

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon Bravissimo » So Jul 19, 2009 12:16

Der 8VT ist ein gutes Aggregat. Da hätte der Andreas Kreuz was für dich. Er hatte dieses Jahr einen 8V-Integrale gemacht und da hat der Lader schon sehr früh eingesetzt. Das wäre was für dich :D

NB-Fahrzeugtechnik hat geschrieben:
Mein Ziel ist eigentlich, dass ich den Motor mal auf 2.4 umbauen und dann zwischen 500-600 PS fahre

Bis dahin fließt aber noch viel Wasser den Rhein runter. :D

Da kannst recht haben :roll:
Meisterauto NAVC Nordbayern Klasse 2 - 2010 + 2011+ 2012 + 2014

S. und M. Eisen - Motorsport bei Facebook
Benutzeravatar
Bravissimo
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Do Mai 14, 2009 08:56
Wohnort: 91710 Gunzenhausen

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon NB-Fahrzeugtechnik » So Jul 19, 2009 13:05

=KingAyk= hat geschrieben:Aber der neue Motor ist doch sicher schwerer?

Ich habe auch gedacht, das mein Auto leichter wird, nachdem alles raus war. Seriengewicht ist 918Kg.

Jetzt wiegt er Satte 984Kg, obwohl komplett leer.


Naja, der Motor ist sicherlich schwerer, aber bei mir ist ja mehr Leichtbau als nur "leer räumen".(keine Doppelbleche, Armaturenbrett, Scheinwerfer, Glasscheiben usw.). Außerdem ist meine Rechnung ja nicht leichter geworden.
Dazu kommt ja noch das Fahrergewicht und der 2/3 gefüllte Tank (das bei Serienangaben mit drin ist). Dann wären wir bei knapp 900 kg.
Bild
FIAT 176 2000 Turbo (Gr. FS): Aufbaubericht unter: KLICK MICH HART
Letzte Aktualisierung: 31.08.11
Benutzeravatar
NB-Fahrzeugtechnik
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 380
Registriert: Sa Aug 13, 2005 09:53
Wohnort: Berlin (West)

Re: Projekt Gr. FS Fiat Punto 2000 Turbo

Beitragvon =KingAyk= » So Jul 19, 2009 17:28

Gab es für deinen die Scheiben passend, oder hast du die anfertigen lassen?

Hast du jemanden in Berlin der das macht?
Benutzeravatar
=KingAyk=
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: Sa Apr 12, 2008 20:57
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Einstieg?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste