Terratrip 202

Alles zum Thema Technik, welches in die anderen Foren nicht passt.

Moderator: PumaTreter

Terratrip 202

Beitragvon Wilfried Böhmann » Mo Okt 08, 2018 17:07

Moin !
Habe da eine Sache, die mich etwas irritiert.
In meinem Golf I ist ein Wegstreckenmesser Terratrip Classic 202 verbaut. Das Gerät hat normalerweise eine Anzeige bis 999,99km, die untere -schnell rückstellbar - 99,99km. Lief bislang auch korrekt. Aber nun, so aus heiterem Himmel, ist das Komma eine Stelle nach links verrutscht. D.h. oben nur bis 99,999 km, unten bis 9,999km!
Die letzte Stelle rennt durch wie vom Teufel gejagt, jeder Meter wird angezeigt. Sollte so nicht sein. Die Kalibrierung passt jedoch genau, zeigt korrekte Werte an.
Hat von euch einer Erfahrung mit einem solchen Gerät? Vielleicht auch mal dies Problem gehabt? Von einem Werksreset ist in der Anleitung nichts zu finden.
mit besten Grüßen
W. Böhmann
Dateianhänge
Terratrip 202 (5).jpg
Terratrip 202 (5).jpg (91.59 KiB) 1846-mal betrachtet
Wilfried Böhmann
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 721
Registriert: Fr Sep 17, 2004 17:16
Wohnort: Lienen

Re: Terratrip 202

Beitragvon balduin » Mo Okt 08, 2018 20:55

DIS FLY – Ermöglicht die Schnellanpassung der Gesamtdistanzanzeige. Drücken Sie \/ /\, um
Hundertstel einzustellen. Drücken Sie DIS FLY, woraufhin Zehntel eingestellt werden können.
 +/- – Schaltet zwischen Vor- und Rückwärtszählung um („Zähl. –“ wird beim Rückwärtszählen
angezeigt).

http://terratrip.com/Manuals/Terratrip% ... e%20DE.pdf
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing
Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1087
Registriert: Mi Jul 06, 2005 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Re: Terratrip 202

Beitragvon Wilfried Böhmann » Di Okt 09, 2018 09:31

Danke, Balduin !
Jedoch scheint diese Anleitung für meinen Zähler nicht zu gelten, denn die Taste DIS FLY ist nicht vorhanden. Auch die Auf-und Ab-Symbole sind wohl nur für neuere Geräte auf dem Display sichtbar.
Hier noch mal das Bild des gesamten Gerätes.
Gruß
WB
Dateianhänge
Terratrip 202 (6).jpg
Terratrip 202 (6).jpg (91.15 KiB) 1781-mal betrachtet
Wilfried Böhmann
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 721
Registriert: Fr Sep 17, 2004 17:16
Wohnort: Lienen

Re: Terratrip 202

Beitragvon balduin » Di Okt 09, 2018 09:34

http://terratrip.com/manuals.htm

Halt mal durchstöbern, ist 100% eine Einstellung ;-)

Gruss Tom
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing
Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1087
Registriert: Mi Jul 06, 2005 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Re: Terratrip 202

Beitragvon Wilfried Böhmann » Di Okt 09, 2018 12:45

balduin hat geschrieben:http://terratrip.com/manuals.htm

Halt mal durchstöbern, ist 100% eine Einstellung ;-)

Gruss Tom

Hallo Tom ! ( nicht "Balduin" )
Hatte ich bereits! Aber die Manuals beziehen sich auf die neue Ausführung wie im folgenden Link zu sehen: https://www.sandtler24.de/terratrip-202 ... 50029.html
Für meinen älteren gibts wohl nur das kleine grüne Büchlein. Und da steht nichts dergleichen drin.
Fazit: Mit Pannenband die Meteranzeige überkleben, dann habe ich Ruhe ! :shock: :shock:
Gruß
WB
Wilfried Böhmann
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 721
Registriert: Fr Sep 17, 2004 17:16
Wohnort: Lienen

Re: Terratrip 202

Beitragvon PumaTreter » Di Okt 09, 2018 18:41

...oder den Hersteller anrufen statt mit Klebeband zu arbeiten?
- Wer schnell sein will, muss richtig bremsen -

Alles ist Motorsport: https://www.youtube.com/watch?v=YUQG5zKHLBE
Benutzeravatar
PumaTreter
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 2076
Registriert: Do Nov 18, 2004 17:26
Wohnort: HB

Re: Terratrip 202

Beitragvon Wilfried Böhmann » Mi Okt 10, 2018 10:43

PumaTreter hat geschrieben:...oder den Hersteller anrufen statt mit Klebeband zu arbeiten?

Oh yes !
Nice idea ! Could be from me....
Call Ship farm, Horsley, Derby DE21 58R, England
+44 01332 880468

Will be done irgendwann! :?
Wilfried Böhmann
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 721
Registriert: Fr Sep 17, 2004 17:16
Wohnort: Lienen

Re: Terratrip 202

Beitragvon PumaTreter » Do Okt 11, 2018 07:57

Wenn ich dir helfen konnte, Wilfried, dann gerne. Wenn du mich hier auf die Schippe nehmen willst, dann lass das bitte.
- Wer schnell sein will, muss richtig bremsen -

Alles ist Motorsport: https://www.youtube.com/watch?v=YUQG5zKHLBE
Benutzeravatar
PumaTreter
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 2076
Registriert: Do Nov 18, 2004 17:26
Wohnort: HB

Re: Terratrip 202

Beitragvon Wilfried Böhmann » Do Okt 11, 2018 10:42

PumaTreter hat geschrieben:Wenn ich dir helfen konnte, Wilfried, dann gerne. Wenn du mich hier auf die Schippe nehmen willst, dann lass das bitte.

Schade, Achim. Bislang habe ich deine Beiträge gerne gelesen, denn sie waren nicht nur zielführend, sondern auch in hier seltenem guten Stil verfasst.
Aber dein Tipp ."..oder den Hersteller anrufen statt mit Klebeband zu arbeiten?" war trivial. Darauf war ich doch auch gekommen. Wäre sowieso der nächste Schritt gewesen, falls hier niemand zu Lösung beitragen konnte.
Nun hatte ich gestern beim Hersteller in England per mail deswegen angefragt und sofort eine nette (!) Antwort bekommen.
Für alle, die es interessiert, andere weghören:
Falls im Inneren des Terratrip ein vierfach-DIP-Schalter montiert ist, diesen mehrfach hin-und her bewegen, denn es kann dort Korrosion auftreten. Oder "Kontakt 60" verwenden. Falls nicht vorhanden, gibt es lt. Hersteller keine einfache Lösung.
Nachgeschaut: Es ist keiner vorhanden!

Darum:
Neu kaufen oder Klebeband. :lol:
Gruß
W.Böhmann
Wilfried Böhmann
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 721
Registriert: Fr Sep 17, 2004 17:16
Wohnort: Lienen

Re: Terratrip 202

Beitragvon PumaTreter » Do Okt 11, 2018 16:10

Hallo Wilfried,

aus deinen Posts ging nicht hervor, dass diese einfache Idee bereits Teil deiner Problemlösung ist. Vorher wussten wir nur, dass du viele Anleitungen gelesen hast und das Problem noch besteht.

Tja, und zu meinen Beiträgen - danke für dein Lob - noch ein Gedanke: Wenn dir einer meiner Beiträge nicht zielführend, trivial oder anderweitig doof erscheint, dann ist eine Antwort darauf leichter zu verstehen, wenn sie ohne Ironie verfasst wird. Dann weiß ich wenigstens, woran ich bin und kann für die Zukunft lernen.

Viele Grüße
Achim
- Wer schnell sein will, muss richtig bremsen -

Alles ist Motorsport: https://www.youtube.com/watch?v=YUQG5zKHLBE
Benutzeravatar
PumaTreter
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 2076
Registriert: Do Nov 18, 2004 17:26
Wohnort: HB

Re: Terratrip 202

Beitragvon Wilfried Böhmann » Do Okt 11, 2018 17:13

PumaTreter hat geschrieben:.....,dass du viele Anleitungen gelesen hast und das Problem noch besteht.
Das Problem löst sich nun mal nicht durch Lesen von Anleitungen für neuere Modelle.

Tja, und zu meinen Beiträgen - danke für dein Lob - noch ein Gedanke: Wenn dir einer meiner Beiträge nicht zielführend, trivial oder anderweitig doof erscheint, dann ist eine Antwort darauf leichter zu verstehen, wenn sie ohne Ironie verfasst wird. ...
Halt ! Nicht "einer deiner" neben den vielen guten und sinnvollen, sondern nur exakt den mit dem "Anruf". Und war auch nicht "doof".

Und den hier:
Wenn du mich hier auf die Schippe nehmen willst, dann lass das bitte.

Niemand wollte dich hier "auf die Schippe nehmen", warum auch?.

Dann weiß ich wenigstens, woran ich bin und kann für die Zukunft lernen.

Brauchst du nicht ! Musst auch nicht angekniffen sein. Wir wissen deine Beiträge zu schätzen.

Gruß
WB
Wilfried Böhmann
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 721
Registriert: Fr Sep 17, 2004 17:16
Wohnort: Lienen

Re: Terratrip 202

Beitragvon Vinki » Sa Okt 13, 2018 10:33

Es gibt hier ab und an bissige Kommentare zur den Beiträgen.
Was soll ein Außenstehender denken bei den Beiträgen, cooles Forum hier melde ich mich an?
Manchmal tippt man am Flughafen an dem iPhone und dann schreibt man halt nicht so eindeutig und gut, aber jeder hier kann daraus noch mit einer Sinnvollen Antwort das Thema weiter bringen.
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 537
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Terratrip 202

Beitragvon Japanese » Sa Okt 13, 2018 12:22

Hi Achim,

wir beide kennen Wilfried nun doch schon ein paar Jährchen. Neben der sachlich kompetenten Art wenn es um Technik oder Eintragungen geht freue ich mich immer wieder über Wilfried´s "lustige Seite" - der Kerl hat in seinem fortgeschrittenen Alter nicht nur immer noch Spaß am Slalom fahren, sondern offensichtlich auch den Humor "zwischen den Zeilen", und das finde ich klasse.

Und so solltest du auch seine Kommenmtare sehen - du kennst ihn doch.....

Grüße

Dieter - Japanese
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1800
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Terratrip 202

Beitragvon Japanese » Sa Okt 13, 2018 12:26

jupp Vinki, genau: cooles Forum - oftmals sinnvolle Hilfe, aber nicht immer alles bierernst.

Grüße

Dieter - Japanese

PS: hatten wir uns nicht in Brühl sehr interessant unterhalten?
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1800
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Terratrip 202

Beitragvon Vinki » Sa Okt 13, 2018 19:17

Hallo Dieter
In Brühl war ich nicht , aber in Gladbach und Weeze haben wir länger geqautscht und ich schätze nicht nur Deine Linie sondern Deine ruhige , freundliche Art.
Ich habe mich sehr gefreut über Deine sehr gute Zeit in Weeze!
Cool das dies so klappt für ein halbwegs normales Auto.

Mit freundlichen Grüßen
Jan
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 537
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10


Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste