BMW 318is in der F 10

Alles zum Thema Technik, welches in die anderen Foren nicht passt.

Moderator: PumaTreter

BMW 318is in der F 10

Beitragvon F_Vau Motorsport » Mo Jun 08, 2015 22:43

Hallo. Eins wurmt mich schon, seit dem ich nach dem Unfall wieder fit geworden bin. Warum gibt es kaum noch BMW 318is in der G 3? Warum müssen die alle in die F 10 fliehen? Ich denke, dass der DMSB da was verkehrt gemacht hat. Schade, den zu meiner aktiven Zeit waren bis zu 20 Starter in der G 3 und jetzt???? Die G war einigermaßen noch erschwinglich, die F einfach für "Normalos" zu teuer. Das heißt nicht, daß ich aufgegeben hätte, aber gegen einen guten GTI oder BMW 320is hat man mit dem BMW 318is keine Chance
Gruß Frank
F_Vau Motorsport
übt Schreiben
 
Beiträge: 5
Registriert: Do Okt 04, 2012 19:27

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon EifelYeti » Di Jun 09, 2015 01:00

Hallo Frank ,
mmmmhhhhh.......ich versteh die intention deines Postings nicht......
Also , auch wenn ich Slalom-Neuling bin , behaupte ich mal , ein 318 is ist überall Siegfähig
und egal ob G oder F und zudem öfter als andere Marken Vertreten.......
zumindest hier bei uns , behaupte ich mal. ( Kölner Raum plus minus 150 km )
Und Fix sind die auch.Wo kommst du den her ?
Das die langsam Richtung Gruppe F gehen ist vieleicht dem Alter geschuldet ?
Je älter das Auto , desto schwerer ein Unverbasteltes model zu bekommen das noch in die G passt.
Das wäre meine Vermutung.Das der DMSB was falsch macht Glaub ich zwar auch , aber
jetzt nicht im bezug auf die BMW´s , Wenn du einen fährst sei froh drum , das sag ich dir als FORD - fahrer
Abschliesend möchte ich sagen das mir dein vorletzter satz am besten gefällt....NIEMALS Aufgeben.
Egal was mann fährt.......ne Chance ist immer Da......
mfg Ralf
Benutzeravatar
EifelYeti
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo Mai 05, 2014 08:28
Wohnort: Köln

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon buGGi » Di Jun 09, 2015 12:25

F_Vau Motorsport hat geschrieben:Hallo. Eins wurmt mich schon, seit dem ich nach dem Unfall wieder fit geworden bin. Warum gibt es kaum noch BMW 318is in der G 3? Warum müssen die alle in die F 10 fliehen? Ich denke, dass der DMSB da was verkehrt gemacht hat. Schade, den zu meiner aktiven Zeit waren bis zu 20 Starter in der G 3 und jetzt???? Die G war einigermaßen noch erschwinglich, die F einfach für "Normalos" zu teuer. Das heißt nicht, daß ich aufgegeben hätte, aber gegen einen guten GTI oder BMW 320is hat man mit dem BMW 318is keine Chance
Gruß Frank


Warum es kaum noch 318is E30 in der G3 gibt, das kann ich dir nicht sagen. Denn das ist abhängig von der Region, in der man fährt. Es gibt Regionen, dort ist in der G3 mehr los (auch mehr 318is E30) und anders herum.

Warum viele in die F10 fliehen? Weil die F10 kostengünstiger ist als die H 2 Liter. Man munkelt auch, dass die G3 vielen zu "unsauber" ist :D ...

Was zu teuer ist und was nicht, das ist immer einem selbst überlassen. Ein Top G Auto kostet auch ne Kleinigkeit. Allerdings ist es auch klar, je mehr am Auto geschraubt werden darf, umso teurer wird das Hobby.

"einen guten GTI oder BMW 320is hat man mit dem BMW 318is keine Chance"

Diese Aussage solltest du noch mal überdenken :), denn allgemeiner gehts nicht...

Bei uns im Süden (Nordbaden...) gibt es starke 318is E30 Fahrer in der F10, die haben natürlich auch starke Motörchen drinne. Natürlich ist ein 320is einem 318is von der Leistung her weit überlegen und wenn der 320is Fahrer noch Geld in die Hand nimmt, dann hat er noch mehr Leistung. Trotzdem ist es Fahrer abhängig. Das du mit den Serien 136 PS in der F10 wohl kaum was reißen wirst, das sollte einem schon klar sein...

GTI´s in der F10 sehe ich persönlich nur sehr selten.

Gruß
Christoph
buGGi
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 219
Registriert: Mi Jun 08, 2011 22:52
Wohnort: Viernheim/Pfungstadt

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon Dumbo » Di Jun 09, 2015 14:24

Man sollte auch noch erwähnen, dass nicht jeder e18 is in der G3 starten darf - ab '96 sind es ja 1900 ccm ...

Gruß

Jonas
E36 318is Coupé
Dumbo
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi Apr 08, 2015 10:46

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon PumaTreter » Di Jun 09, 2015 14:31

Hallo Jonas,

wie meinst du das? In der DMSB-Gruppe G wird nach Leistungsgewicht eingeteilt - Hubraum egal.
- Wer schnell sein will, muss richtig bremsen -

Alles ist Motorsport: https://www.youtube.com/watch?v=YUQG5zKHLBE
Benutzeravatar
PumaTreter
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 2060
Registriert: Do Nov 18, 2004 17:26
Wohnort: HB

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon Dumbo » Di Jun 09, 2015 14:39

PumaTreter hat geschrieben:Hallo Jonas,

wie meinst du das? In der DMSB-Gruppe G wird nach Leistungsgewicht eingeteilt - Hubraum egal.


Sorry, ich war wieder beim ADAC-Reglement ... kein Kommentar.

Vielleicht ist der Sprung vom Kauf von Slicks zu weiteren Verbesserungen einfacher? Ohne Slicks ists ziemlich sinnlos (mit dafür teurer - Breitensport olè) :)

Müsste der 318is nicht trotzdem in F9 sein?
E36 318is Coupé
Dumbo
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi Apr 08, 2015 10:46

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon Markus-B » Di Jun 09, 2015 14:50

F9 = 1400 - 1600ccm...

Und der Einsatz von Slicks hat ja nichts mit den Gruppen zu tun, da Slicks sowohl in Gruppe G als auch in Gruppe F erlaubt sind.


Und zum Threadersteller: Ich denke, dass genau der 318is am Niedergang der G3 schuld ist, der durch den Entfall der Jahrgangsbegrenzung auch nicht beendet wurde.
Und wo keine anderen Gegner, tummeln sich schlussendlich nur noch 318is und die werden nun mal aufgrund des Alters auch nicht mehr mehr.

Ein weiterer Grund mag sein, dass die Gruppe F in der subjektiven Wahrnehmung als ehrlicher empfunden wird.
Benutzeravatar
Markus-B
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 426
Registriert: Do Feb 11, 2010 21:34
Wohnort: Oberfranken

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon Roawdy » Di Jun 09, 2015 15:51

Markus-B hat geschrieben:Ein weiterer Grund mag sein, dass die Gruppe F in der subjektiven Wahrnehmung als ehrlicher empfunden wird.

Moin Markus,
das ist der Grund, warum ich in der zusammengelegten G3/4 vor 4 Jahren zwei Rennen gleichzeitig gefahren bin....mein erstes und mein letztes....allein schon die regelwidrig demontierten Handschuhfächer an allen vier Wagen sprachen Bände :roll: .
In der Fs bzw. F8 habe ich zwar keine Chance....aber ich fühle mich dabei deutlich entspannter 8) .
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon Dumbo » Di Jun 09, 2015 16:14

Wie kommt das eigentlich, dass viele von schlechten Erfahrungen mit der Gruppe G berichten? Wird da nicht kontrolliert? Wir waren bisher nur bei einem Rennen, da war die Kontrolle aber auch lasch.
E36 318is Coupé
Dumbo
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi Apr 08, 2015 10:46

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon Markus-B » Di Jun 09, 2015 17:26

Die Frage sei dir als Neuling gestattet, aber mach dir einfach mal Gedanken über die Möglichkeiten eines Veranstalters zu Berufungssicheren Kontrollen an einer nicht permanenten Rennstrecke.
Und dann stellst Du dir noch die Frage nach den Kosten und dem möglichen Zeitablauf bei Sicherstellung von Fahrzeugen zur Überprüfung unter der Berücksichtigung, dass auch die Veranstalter mit ihren Organen dies ehrenamtlich während ihrer Wochenendfreizeit machen.

Und das alles nur um die subjektive Wahrnehmung zu ändern.
Ich persönlich kann nämlich nicht mit Sicherheit festlegen, ob die Autos nicht wahrscheinlich doch dem Reglement entsprechen.

Aber das führt das Thema jetzt deutlich weg von der Überschrift. Such dir mal einen alten Hasen in der Nähe, der sowohl die Sicht als Veranstalter als auch die Sicht als Aktiver kennt und nimm dir eine Woche Urlaub. :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Markus-B
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 426
Registriert: Do Feb 11, 2010 21:34
Wohnort: Oberfranken

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon Roawdy » Di Jun 09, 2015 19:36

Moin,
bei uns in Nordrhein hat sich dieses Jahr viel Positives getan.
Die Technische Abnahme wird immer von den gleichen Leuten gemacht. Jeder Wagen hat eine Prüfnummer...auf einer Liste werden Probleme protokolliert und beim nächsten Mal deren Abstellung überprüft. Auf die Art kann man gezielt kontrollieren und nach einiger Zeit auch ökonomisch schnell, weil nicht immer wieder von vorne angefangen werden muss.
Gruß Roawdy
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon Moppel » Di Jun 09, 2015 21:53

Hi,
um zum Thema zurückzukommen. Ich glaub bei der Entscheidung der is Fahrer kamen 2 Punkte zusammen. Zuerst rückte die 25 Jahre Grenze für manche näher und zum anderen wurde der Drehzahlbegrenzer nicht mehr freigestellt. Die Altersgrenze wurde zwar aufgehoben aber vielleicht hatten sie ja ihre Entscheidungen schon getroffen in die F zu gehen. Außerdem gibt es ja auch noch die Vermutung der gleichen und "gleichen" is in der G ;). Es waren ja welche dabei die zurecht mittlerweile in der F sind ;)
Gruß, Mario
Benutzeravatar
Moppel
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: So Sep 22, 2013 23:44

Re: BMW 318is in der F 10

Beitragvon F_Vau Motorsport » Mo Sep 25, 2017 21:20

Hi, ja ich denke auch dass viele in der "G" nicht konform waren. Ich denke, dass die BMWs in der G oder F sowieso irgendwann den Weg jedes BMWs nehmen und verrosten. Ich hoffe, dass BMW mittlerweile dazu gelernt hat und es ähnlich wie Audi macht.
Gruß FV
F_Vau Motorsport
übt Schreiben
 
Beiträge: 5
Registriert: Do Okt 04, 2012 19:27


Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste