Track Day in England was ist zu beachten

Alles zum Thema Technik, welches in die anderen Foren nicht passt.

Moderator: PumaTreter

Track Day in England was ist zu beachten

Beitragvon 12techno12 » So Dez 10, 2017 17:36

Möchte in England an Trackday Veranstalltungen teilnehemen (Cadwell Park, Brands Hatch).
Diese Veranstalltungen können anscheinend nicht von Deutschland aus gebucht werden!
Was ist hierzu beachten?
Fahrzeug ist zugelassen, Transport auf Trailer mit grünem Kennzeichen!

Zollbestimmungen
Führerscheinbestimmungen (habe noch den alten grauen)
Transport mit Fähre
usw. usw.

Oder einfach aufladen nach Dünkirchen oder Calaise fahren ..........

Hat hierbei jemand Erfahrung aus Deutschland gemacht?

vielen Dank
Jürgen
12techno12
Official Forum Member
 
Beiträge: 15
Registriert: So Jan 19, 2014 17:45
Wohnort: Kaufbeuren

Re: Track Day in England was ist zu beachten

Beitragvon EWO » So Dez 10, 2017 20:41

Wie das mit der Veranstaltung ist weiß ich nciht, aber ich rate dringend dazu die Nutzung des grünen Kennzeichens im Ausland zu hinterfragen.
Ich bin mir unsicher ob das erlaubt ist.
Benutzeravatar
EWO
Official Forum Member
 
Beiträge: 8026
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Track Day in England was ist zu beachten

Beitragvon Roawdy » Mo Dez 11, 2017 11:14

Moin,
das Thema interessiert mich auch, Versicherungen, Lizenzen, Rennteilnahme im Clubsport.
Ich denke auch mit grünem Kennzeichen kann es nur zu einem Tracktorday gehen :wink: , aber schon der heimische Dorfsherif kann ne Anzeige wegen Steuerhinterziehung schreiben.
Das ist eine ganz gefährliche Kiste ... in GB interessiert das betimmt keinen.
Jrooß Kalle
Roawdy
Official Forum Member
 
Beiträge: 806
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Track Day in England was ist zu beachten

Beitragvon 12techno12 » Mo Dez 11, 2017 19:56

Ich denke das grüne Kennzeich darf nur für Sportveranstalltungen genutzt werden.
Nur ist die Frage dann auch in England, usw.......

Jürgen
12techno12
Official Forum Member
 
Beiträge: 15
Registriert: So Jan 19, 2014 17:45
Wohnort: Kaufbeuren

Re: Track Day in England was ist zu beachten

Beitragvon Roawdy » Mo Dez 11, 2017 22:48

Sorry,
ich habe eben nur an die Landwirtschaft gedacht. Noch ist GB oder eben UK noch in der EU .... und da werden die Zulassungsregelungen der Partnerländer akzeptiert.
Gruß Kalle
Roawdy
Official Forum Member
 
Beiträge: 806
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Track Day in England was ist zu beachten

Beitragvon 12techno12 » Sa Dez 30, 2017 14:51

Ok lassen wird das mit den grünen KZ mal weg, aber was ist mit den weiteren Bestimmungen?

Fahrzeug ist zugelassen, Transport auf Trailer
Zollbestimmungen
Führerscheinbestimmungen (habe noch den alten grauen)
Transport mit Fähre

Hat das hier noch niemand gemacht?
Jürgen
12techno12
Official Forum Member
 
Beiträge: 15
Registriert: So Jan 19, 2014 17:45
Wohnort: Kaufbeuren

Re: Track Day in England was ist zu beachten

Beitragvon Roawdy » Sa Dez 30, 2017 15:55

Hallo Jürgen,
noch ist der Brexit nix :wink: eingetreten, in der EU ist das doch überhaupt kein Problem. Den Zug kannst du mit dem Gespann auch nehmen. Ich sehe eher das Problem, welche Versicherung oder welche Lizenz muss man vorweisen, um fahren zu können.
Gruß Kalle
Roawdy
Official Forum Member
 
Beiträge: 806
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren


Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste