Federal 595 RS-RR

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Jörg O. » Fr Aug 12, 2016 16:48

Kalle,
ich möchte trotzdem den Kumho V70A nicht völlig "runter machen" weil/denn am gleichen Fahrzeug/Fabrikat sind die Kumho im Rallyesport "eine Bank" und extrem gut und halten auch recht lange !
Ich nutze die Kumho nur noch bei schnell gesteckten Kursen oder bei ( schnellen) Bergslaloms...da funktionieren die auch an meiner Karre wunderbar !!!
Jörg O.
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 266
Registriert: Mi Nov 10, 2010 11:26
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Roawdy » Fr Aug 12, 2016 17:02

Jörg,
das möchte ich auch nicht.
Der Kumho, der Roadster und mein Fahrstil passen irgendwie nicht zusammen......das ist eine rein individuelle Wertung............

Moin, man lernt ja immer noch dazu :? . An diesem heißen Slalomwochenende in Brühl haben die Kumho in K60 vorne und hinten und 1,1bar vorne 8) und 1,2bar :) hinten kalt gut funktioniert. Janein :wink: , der Luftdruck ist für mein Auto so korrekt und ganz bestimmt auf andere nicht übertragbar.
Bessere Zeiten verlangen wohl Slicks und/oder einen deutlich jüngeren Fahrer :? .
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 850
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon MartinGSI » So Feb 26, 2017 13:09

gibts was neues vom rr für Europa?
Das Leben ist zu Kurz um vernünftig zu sein!

http://www.rallyeteam-hartmann.de
MartinGSI
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 385
Registriert: Do Feb 15, 2007 18:43
Wohnort: Oberbayern (LK TS)

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon MartinGSI » Do Mai 10, 2018 22:10

Also bei Ebay bietet jetzt ein Polnischer Händler den RS-RR mit e an. Auf Nachfrage heist es "E4" Prägung.

Weis da jemand was genaueres?

ausserdem gibt es auf dem Homepage von Federal einen 595 RS-PRO. Noch nie gehört davon! Weis da jemand was?
Das Leben ist zu Kurz um vernünftig zu sein!

http://www.rallyeteam-hartmann.de
MartinGSI
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 385
Registriert: Do Feb 15, 2007 18:43
Wohnort: Oberbayern (LK TS)

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Hobbytuner227 » Mi Mai 15, 2019 22:08

MartinGSI hat geschrieben:Also bei Ebay bietet jetzt ein Polnischer Händler den RS-RR mit e an. Auf Nachfrage heist es "E4" Prägung.

Weis da jemand was genaueres?

ausserdem gibt es auf dem Homepage von Federal einen 595 RS-PRO. Noch nie gehört davon! Weis da jemand was?



Habe ich auch schon entdeckt, naja wenn eine E4 kennung drauf ist sollte er somit auch zugelassen sein. E ist ja für die ECE Genehmigung die zahl dahinter fürs genehmigungsland in dem fall die Niederlande.
Interessant finde ich ja den reifen. Aber der verkäufer schreibt: E kennzeichnung nur Motorsportbereich :?

Zum RS-Pro schreibt selbst federal es ist ein normaler strassenreifen mit aggresiver optik. Also denke ich wird dieser reifen keines falls für ein kurzen abstecher auf der strecke sein.
Hobbytuner227
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo Feb 15, 2016 20:18

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon MartinGSI » Mo Mai 20, 2019 19:12

der pro soll einen treadwear von 200 haben. also uninteressant
Das Leben ist zu Kurz um vernünftig zu sein!

http://www.rallyeteam-hartmann.de
MartinGSI
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 385
Registriert: Do Feb 15, 2007 18:43
Wohnort: Oberbayern (LK TS)

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon toastet » Mo Mai 20, 2019 19:37

Weil die Treadwareangabe nix aussagt?
toastet
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Di Jun 19, 2012 16:35

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Roawdy » Do Mai 23, 2019 13:18

Moin,
da der AD08R(S) in meiner Größe 205/50R15 erst Ende des Sommers greifbar ist, habe ich mir jetzt einen Satz RR in Polen bestellt. Ich bin gespannt.
Jrooß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 850
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Roawdy » Sa Mai 25, 2019 09:25

Moin,
ich habe mich noch einmal eingelesen.
Der Reifen wird in Polen mit z.B. FEDERAL 595 RS-RR 205/50 R15 89W Semi-Slick E-Kennzeichnung
beworben. Er soll die Prüfnummer e4 besitzen.
Was anscheinend fehlt ist nach RE117 die Energielabelkennzeichnung, sie ist nicht notwendig bei Runderneuerten Reifen ... u.a. auch für Rennreifen,
Beispiel auf dem Reifen hinter der E-Kennzeichnug wäre z.B. S2WR2.
z.B. https://www.adac.de/infotestrat/reifen/Reifenlabel.aspx
Eine Rennreifenkennzeichnung ist mir unbekannt, Rennreifen haben meines Wissens auch keine normale "e" Kennzeichnung.
Beim Fehlen der Energielabelkennzeichnung auf dem Reifen trifft den Hersteller, Vertrieb und Verkäufer die Verantwortung und Haftung, nicht den Fahrer.
Ich weiß nicht, ob der polnische Verkäufer mit dem Hinweis ganz am Ende seines Angebotes aus der Verantwortung ist.
"E-Kennzeichnung nur für Sportgebrauch".
Kann man den Reifen im normalem Starßenverkehr fahren? Rechtliche Folgen für den Nutzer sind mir im Gegensatz zur Lieferkette nicht bekannt.
Im Bußgeldkatalog kämen höchstens 0 Punkte, 0 Fahrvebot, 25€ in Frage. Anders sähe es bestimmt bei einer Haftung bei Unfall aus.
Jrooß
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 850
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon toastet » Sa Mai 25, 2019 12:19

Nein, das Reifenlabel hat nichts mit der Zulassung zu tun, E-Zeichen drauf, alles gut für den Endverbraucher. Ärger maximal für Händler/Großhändler/Importeur, wie auch immer, wer den Reifen in die EU gebracht hat bzw. ohne Label an den Endverbraucher bringt. Ist die Verkaufsstelle ein Onlineshop, ebay, etc. reicht die Angabe zB auch da in "elektronischer" Form.
Wie soll dir die Polizei ein Verwarngeld berechnen aufgrund zB eines 8-9 Monate vergangenen ebay oder auch ebay-Kleinanzeigen-Angebots, was ja. ggf. diese Angaben enthielt aber nicht mehr einsehbar ist? Das ist nicht möglich, fehlendes Reifenlabel hat bei bestehendem E-Zeichen keinerlei Konsequenzen für die legale Nutzbarkeit im Straßenverkehr für den Endverbraucher. Eine Buße existiert da nicht. Zumal es ja auch für die Polizei überhaupt nicht nachvollziehbar wäre, ob dieser Reifen nicht bereits vor Einführung des Labels in Produktion war, da ist immer noch eine Grauzone, wobei in der Regel aller Hersteller auch für diese Reifen die Angaben machen.


VERORDNUNG Nr. 1222/2009 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 25.November 2009 über die Kennzeichnung von Reifen in Bezug auf die Kraftstoffeffizienz und andere wesentliche Parameter

[....]

Artikel 4: Verantwortlichkeiten von Reifenlieferanten

(1) Die Lieferanten gewährleisten, dass die an Händler oder Endnutzer gelieferten Reifender Klassen C1 und C2:

a) auf der Lauffläche einen Aufkleber mit einer Kennzeichnung der Kraftstoffeffizienzklasse gemäß Anhang I Teil A, der Klasse des externen Rollgeräuschs und dem entsprechenden Messwert gemäß Anhang I Teil C und gegebenenfalls der Nasshaftungsklasse gemäß Anhang I Teil B tragen

oder dass

b) jedem Posten aus einem oder mehr identischen Reifen, der geliefert wird, eine gedruckte Kennzeichnung mit der Angabe der Kraftstoffeffizienzklasse gemäß Anhang I Teil A, der Klasse des externen Rollgeräuschs und des entsprechenden Messwerts gemäß Anhang I Teil C und gegebenenfalls der Nasshaftungsklasse gemäß Anhang I Teil B beigegeben wird


Artikel 5: Verantwortlichkeiten von Reifenhändlern

(1) Die Händler gewährleisten, dass:

a) Reifen in der Verkaufsstelle die von den Lieferanten gemäß Artikel 4 Absatz 1 Buchstabe a bereitgestellten Aufkleber deutlich sichtbar tragen

oder dass:

b) vor dem Verkauf des Reifens dem Endnutzer die in Artikel 4 Absatz 1 Buchstabe b genannte Kennzeichnung gezeigt wird und in unmittelbarer Nähe des Reifens in der Verkaufsstelle deutlich sichtbar angebracht ist.
toastet
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Di Jun 19, 2012 16:35

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Roawdy » Mo Mai 27, 2019 12:41

Moin,
der hier liegende RS 595 RR hat eine Prüfnummer E4, ein Produktionsdatum, TWI, Laufrichtung, 205/50 ZR 15 86W Bezeichnung, tubeless u.s.w. alles vorhanden.
Es fehlen definitiv die seit 2012 mit der ECE-R117 verpflichtende Angabe zu Geräusch-, Nassgriff- und Rollwiderstandsangaben wie S1WR2 z.B..
Die Verwendung auf den deutschen Straßen ist damit nicht erlaubt :( .
Knackpunkt dürfte im Ernst- also Unfall die mangelnde Naßgriffangabe sein.
Dabei wissen wir, dass es Reifen auf dem Markt gibt, mit denen man weder nass oder trocken Bremsen müssen will ... trotz gültiger Zulassung.
Der Threadwear ist mit 200, Traction mit AA, Temperature mit A angegeben. Die Daumennagelprüfung :wink: sagt, er ist sehr weich.
Ich überlege jetzt, ob ich ihn im Slalom oder auf Trackdays verheize, billiger als gebrauchte Slicks ist er allemal.
Jrooß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 850
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Vinki » Mo Mai 27, 2019 12:57

Ich bin für verheizen!
;-)
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 517
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Thumb » Mo Mai 27, 2019 14:01

Hallo Zusammen,

ich beschäftige mich auch gerade mit der Thematik Federal RS-R vs RS-RR und die dubiosen Angebote in Netz.

Habe jetzt ein Angebot von einem Kleinanzeigenhändler gesehen, der den Federal 595 RS-RR in 225/45 R15 anbietet. DOT 2019.
Bezüglich Freigabe auf 8x15 finde ich weder auf der offiziellen federal-tyres.com Homepage etwas, noch auf der deutschen Vertretungsseite.

1. Gab es den Reifen überhaupt je in dieser Größe?
2. Wird der RS-R noch produziert?
3. Was kann der RS-RR ím Vergleich zum Vorgänger?
4. Ist der RS-RR jetzt in DE zugelassen und woher soll ich dann die Freigabe bekommen?

Danke an jede hilfreiche Antwort.
Gruß
Marcel
Thumb
kennt jemanden der schreiben kann
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Apr 24, 2019 16:48

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Roawdy » Mo Mai 27, 2019 14:27

Roawdy hat geschrieben:Die Verwendung auf den deutschen Straßen ist damit nicht erlaubt :( .


Vinki hat geschrieben:Ich bin für verheizen!
;-)


Hallo Jan,
und was macht dann meine CO2-Bilanz :( .
:mrgreen: Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 850
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Vinki » Mi Mai 29, 2019 11:56

Willst einen wärmeren Sommer oder nicht ist doch die Frage ;-)
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 517
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste