Federal 595 RS-RR

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Federal 595 RS-RR

Beitragvon Roawdy » Fr Mai 27, 2016 10:25

Moin,
da der Federal 595 RS-RR ja jetzt sogar auf der ADAC-Liste aufgetaucht ist.
Wann ist er denn endlich greifbar?
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... oQ9QEIIzAB
Auf der Straße fahre ich zur Zeit den alten RS-R und bin gegenüber dem Kumho V70 immer noch von dem spontaneren Einlenkverhalten begeistert. Es mag wohl ander steiferen Karkasse liegen. Obwohl der Federal und der Kumho in 205/50R15 die gleichen 9,5 kg auf die Waage bringen.
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon ODWRS » Do Aug 04, 2016 00:44

Das würde mich auch mal interessieren.
ODWRS
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr Mai 31, 2013 18:42

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Jörg O. » Do Aug 04, 2016 10:45

...in den USA ist der wohl schon seit gut 2 Monaten auf dem Markt:

http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=107416
Jörg O.
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 260
Registriert: Mi Nov 10, 2010 11:26
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Vinki » Fr Aug 05, 2016 18:22

Was ich nicht ganz verstehe, soll der R im Programm bleiben, so als Regenvariante?
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 471
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon EWO » Fr Aug 05, 2016 19:36

Der RR ist laut Hersteller nicht für EU vorgesehen.
Wie lange diese Entscheidung Gültigkeit hat weiß der Kuckuck.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8208
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Hans Bauer » Fr Aug 05, 2016 19:58

Vinki hat geschrieben:Was ich nicht ganz verstehe, soll der R im Programm bleiben, so als Regenvariante?


Regenvariante - wie kommst Du denn auf diese Schnapsidee .... :roll:

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 6931
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Vinki » Fr Aug 05, 2016 20:31

RR Variante:

Unique groove shape improves consistency and stiffness on tread blocks thus delivering exceptional grip.
Sipes reduce hydroplaning and ensure wet grip.
Even stiffness on both center and shoulder to ward off uneven wear and provide more grip.
Lateral grooves give flexibility to shoulder blocks thus enhancing traction and ride comfort.

R Variante:


Evenly dispersed block stiffness - same level of stiffness in the center and the shoulder for stronger grip and traction, prevents irregular wear.
Uni-Directional V-shaped main groove enhances streamline form and also improves aquaplaning ability at high speeds.
Wide angle grooves increase block stiffness, further enhancing tire's grip and traction.
Engraved pattern name along the groove creates an exquisite product image.
Sub-grooves on the shoulder disperse block stiffness, improving ride comfort, grip and traction.
Complete block stiffness provides excellent lateral stability in cornering.
The 595RS-R is beefed up by reinforced steel on the sidewall to promote the sharpest high speed cornering and fastest lap improvement.

Habe ich ohne Schnaps gelesen, vielleicht war dass mein Problem :wink:

MfG Jan
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 471
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Hans Bauer » Fr Aug 05, 2016 20:52

Vinki hat geschrieben:
Habe ich ohne Schnaps gelesen, vielleicht war dass mein Problem :wink:

MfG Jan



Du solltest den RSR mal im Regen fahren, dann kannst Du Dir selbst ein Urteil bilden ... :idea:

Gruß Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 6931
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Vinki » Sa Aug 06, 2016 17:09

Hallo Hans

Genau da stecke ich gerade fest.
Soll ich den AD08R oder den 595 RsR kaufen?
Welcher Reifen funktioniert noch gut im Regen und welcher ist langlebiger?

MfG Jan
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 471
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Noquest » Sa Aug 06, 2016 17:40

Bei beidem hat der Yokohama knapp die Nase vorne, ist aber auch teurer. Im Trockenen sind die Unterschiede deutlicher...
Bei ganz viel Regen dann der Toyo R1R.

Der Federal RS-RR wäre sicherlich interessant, ausser er ist nicht so günstig wie aktuell der RS-R. So als Low-Budget Trainingsgummi.

Gruess Dani
Noquest
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Di Nov 05, 2013 17:54

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Hans Bauer » Sa Aug 06, 2016 21:57

Vinki hat geschrieben:Hallo Hans

Genau da stecke ich gerade fest.
Soll ich den AD08R oder den 595 RsR kaufen?
Welcher Reifen funktioniert noch gut im Regen und welcher ist langlebiger?

MfG Jan


Hallo Jan,

ich kenne den Federal 595 RSR schon seit er auf dem Markt ist und habe ihn seither schon tausende von Kilometern auf der Straße und im Clubsport-Slalom gefahren.

Der Federal 595 RSR hat das beste Preis- Leistungsverhältnis aller Sportreifen auf dem Markt.

Er ist aber kein Top-Semi und kein Regenreifen.

Den Yokohama AD08R habe ich jetzt zum testen auf einem meiner Straßen-Fahrzeuge montiert, da es den Hankook RS 02 leider auf dem Markt nicht mehr gibt.

Zu dem Yoko kann ich daher noch keine konkreten Aussagen machen.

Dazu mehr nach unserem Dolomiten-Gardasee Urlaub im Oktober.

Gruß Hans

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 6931
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Roawdy » So Aug 07, 2016 09:21

Hans Bauer hat geschrieben:Den Yokohama AD08R habe ich jetzt zum testen auf einem meiner Straßen-Fahrzeuge montiert, da es den Hankook RS 02 leider auf dem Markt nicht mehr gibt.

Zu dem Yoko kann ich daher noch keine konkreten Aussagen machen.

Dazu mehr nach unserem Dolomiten-Gardasee Urlaub im Oktober.


Hallo Hans,
Jan hat just die Frage gestellt, die mir auch gerade durch den Kopf ging.
Eigentlich geht es hier ja um den RS-RR.
Gestern hat auf einer Eifeltour mein x-ter Satz Federal, ich habe den Überblick verloren 5. oder 6., die Verschleißgrenze fast erreicht. Ich suche einen sportlichen Straßenreifen, der vielleicht auch beim Slalom bei Regengüssen halbwegs funktioniert.
Kannst du nicht schon mal eine kleine Vorabeinschätzung abgeben...Oktober wäre ich schon im Gürtel :roll:
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Hans Bauer » So Aug 07, 2016 15:29

Roawdy hat geschrieben:
Hallo Kalle,

Eigentlich geht es hier ja um den RS-RR.

Das ist richtig.

Und den Vergleich zum RSR.

Da den RR hier noch niemand getestet hat, wird man aber noch keine Beurteilung erwarten können.


Gestern hat auf einer Eifeltour mein x-ter Satz Federal, ich habe den Überblick verloren 5. oder 6., die Verschleißgrenze fast erreicht. Ich suche einen sportlichen Straßenreifen, der vielleicht auch beim Slalom bei Regengüssen halbwegs funktioniert.
Kannst du nicht schon mal eine kleine Vorabeinschätzung abgeben...Oktober wäre ich schon im Gürtel :roll:

Da wäre mein Tipp dür Dich der Hankook RS02 gewesen, aber der wird nicht mehr produziert.

Im Moment habe ich den Yokohama AD08R montiert.

Aber das Auto ist neu und ich bin zu wenig gefahren, um ein fundiertes Urteil abgeben zu können.

Vom Ansatz ist er bei Nässe ebenso gut, als der Hankook RS02 und der war bei Feuchtigkeit und Regen, als Sportreifen ein verlässlicher Partner.


Gruß Hans


.

Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 6931
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon opelspeedster » So Aug 07, 2016 15:48

OFFTOPIC:
Hallo Rowdy, warst du gestern auch bei der Entdeckertour. Ich auch. Ich war der silberne Speedster (gab ja nur einen). Ist ja lustig.

Zum Fereral RSR 595 bin ich gespalten. Mein erster Satz ging im Regen gar nicht. War echt gefährlich. Der zweite mit anderem Fahrwerk war auch im Regen top.

Kann nicht sagen woran das lag. Vielleicht haben die die Mischung geändert. Vielleicht lag es auch an der Änderung des Fahrwerks. Keine Ahnung.
opelspeedster
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Fr Dez 26, 2014 16:59

Re: Federal 595 RS-RR

Beitragvon Roawdy » So Aug 07, 2016 18:32

Moin,
ja, ich war auch in der Eifel....ich wohne hier 8) :wink: ......
Während Freunde mit dem Federal nicht so gut klarkamen, habe ich fast nur gute Erfahrungen im Sport wie auf der Straße gemacht....sogar bei Regen. Nur bei einem neuen Satz 195/50R15 kam ich mit meinem leichten Smart Roadster nicht klar und kämpfte bis zum Schluß mit Untersteuern, während es mit dem 205 es immer sehr knackig um die Ecke geht.
Deshalb würde ich auch gerne einen Satz RS-RR versuchen.
Als Alternative käme der Advan AD08R oder der Nankang in Frage...in der Hoffnung mehr Performance zu finden. Andere Sportreifen bin ich auf anderen Roadstern zur Probe gefahren und war not amused, Dunlop und Michelin brauchen auf unserem Wagen leider eine längere Anwärmzeit......also nix für einen Slalomeinsatz.
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Nächste

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron