neuer Toyo R888R

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon GSI » Mo Okt 24, 2016 10:30

Tja Dieter, da kamst du mir ein paar Minuten zuvor...

Der Uniroyal RainSport 3 spiegelt genau dieses Profilbild auf einem Strassenreifen wieder. Da gibt es keine linken und rechten Reifen. Diese sind auch nicht laufrichtungsgebunden sondern haben nur eine Aussen- und eine Innenseite. Kann ja mal in der Firma nachfragen (wenn ich wieder aus dem Urlaub zurueck bin), warum das so ist (Uniroyal ist ja ein Continental Produkt).

Gruss Gerold
Dateianhänge
Capture.JPG
Uniroyal RainSport 3, Aussenseite rechts auf dem Bild...
Capture.JPG (21.44 KiB) 6220-mal betrachtet
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum!
Benutzeravatar
GSI
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1304
Registriert: Sa Okt 15, 2005 17:41
Wohnort: Ebsdorfergrund

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon Roawdy » Mo Okt 24, 2016 11:25

"Ja, der Aberglaube führt einige unserer Mitmenschen sogar soweit, dass sie sich Kerben und Zickzackmuster in ihre Autoreifen schnitzen lassen, um somit die Götter des Aquaplaning zu überlisten." :mrgreen:
Zitat aus Otto Walkes Sonntagpredigt.
Profilbild wird überbewertet. :wink: . Leider kann man dem Profil seine Drainagewirkung mit bloßem Auge kaum ansehen, da helfen nur die bekannten Entwicklungshilfen.
Z.B. http://i.auto-bild.de/ir_img/5/9/7/9/8/ ... ea8745.jpg
Möcht sein, dass die markante Pfeilwirkung hier keine Rolle spielt. Wir verwenden ja auch keine unterschiedlichen Montagerichtungen für Vorder- und hintere Antriebsräder wie ehedem beim Moppäd üblich.
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon Cougar_01 » Mo Okt 24, 2016 11:50

Hans Bauer hat geschrieben:.
.

Ein Reifen mit diesem Profilbild muß laufrichtungsgebunden sein.

Mit sportlichen Grüßen

Hans Bauer

.


Kühne These nachdem jetzt schon allerhand Indizien gesammelt wurden, die dagegen sprechen.

Ich kann wie in meinem ersten Post nur nochmal sagen: beim RE070 ist es genauso.
Cougar_01
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 218
Registriert: Do Okt 01, 2015 19:11

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon Roawdy » Mo Okt 24, 2016 12:06

Ein Kritikpunkt, der für die Fahrtrichtungsbindung spricht, ist die Überlappung des Laufflächengummis vor dem Backen. An 3 Federal-Hinterrädern hatte ich trotz Laufrichtungsbindung leichte unkritische "Riss"bildung an der Überlappungsnaht.
Wenn ein Hersteller bei einem Sportreifen auf die Laufrichtungskennzeichnung verzichtet, muss er schon über ein ausgereiftes "Back"rezept verfügen.
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon Vinki » Mo Okt 24, 2016 12:24

Hallo Martin,

Du hast geschrieben dass Du für einen Kunden den 888R bestellt hast.
Wie ist denn der Reifen, harte Flanke?
Was sagt Dein Kunde?

MfG
Jan
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 471
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon MartinGSI » Mo Okt 24, 2016 12:53

der hat leider seinen Motor geschrottet bevor er den Reifen fahren konnte. Flanke macht schon was her! Allerdings bei dem Format ja nichts aussergewöhnliches!
Das Leben ist zu Kurz um vernünftig zu sein!

http://www.rallyeteam-hartmann.de
MartinGSI
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 379
Registriert: Do Feb 15, 2007 18:43
Wohnort: Oberbayern (LK RO)

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon Japanese » Mo Okt 24, 2016 14:18

also die richtigen "Indizien" und Bilder sind erst nach dem Post von Hans geschrieben worden - ich hätte bis dahin ( bzw. bis ich meine Erfahrung mit dem Rain Tyre gemacht habe ) das Gleiche behauptet. Was auch einer gewissen Erfahrung und Logik nicht entbehrt. Aber, die Zeiten ändern sich....

Grüße

Dieter - Japanese
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1715
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon Hans Bauer » Mo Okt 24, 2016 16:06

Cougar_01 hat geschrieben:
Kühne These nachdem jetzt schon allerhand Indizien gesammelt wurden, die dagegen sprechen.

Ich kann wie in meinem ersten Post nur nochmal sagen: beim RE070 ist es genauso.


Ich nehme die Physik als Basis für meine "kühne These" ... :idea:

Alle anderen können die Reifen montieren, wie sie wollen ... :roll:

Und damit bin ich raus hier ... :wink:

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 6931
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon GSI » Mo Okt 24, 2016 16:48

Wenn wir einmal betrachten, wie ein Reifen seinen Abdruck ueber die Auflageflaeche erbringt, so sehen wir doch recht schnell, dass bei steilen Profilgestaltungen diese Rillen waehrend der Rotation wie normale Umfangsrillen wirken. Nach innen sind diese steilen Rillen geschlossen, nach aussen sind sie offen. Somit wird das Wasser trotzdem immer nach aussen gefuehrt.

Gruss Gerold
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum!
Benutzeravatar
GSI
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1304
Registriert: Sa Okt 15, 2005 17:41
Wohnort: Ebsdorfergrund

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon Cougar_01 » Mo Okt 24, 2016 18:04

Hans Bauer hat geschrieben:Ich nehme die Physik als Basis für meine "kühne These" ... :idea:


Also ich bin Physiker und ich würde mir nicht nur mit einem einfachen Blick auf ein Profilbild ein Urteil darüber erlauben, was die Ingenieure von Toyo da entwickeln... Ein bisschen Schulphysik und "Logik" reicht da nicht aus. Ich bin aber auch nur Festkörperphysiker, vielleicht kannst du das mit deiner Spezialisierung in Fluiddynamik besser beurteilen?

Und damit bin ich raus hier ... :wink:


Kein Grund gleich angepisst zu sein oder?

MfG Alex
Cougar_01
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 218
Registriert: Do Okt 01, 2015 19:11

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon EWO » Mo Okt 24, 2016 21:25

GSI hat geschrieben:Wenn wir einmal betrachten, wie ein Reifen seinen Abdruck ueber die Auflageflaeche erbringt, so sehen wir doch recht schnell, dass bei steilen Profilgestaltungen diese Rillen waehrend der Rotation wie normale Umfangsrillen wirken. Nach innen sind diese steilen Rillen geschlossen, nach aussen sind sie offen. Somit wird das Wasser trotzdem immer nach aussen gefuehrt.

Gruss Gerold


Und wie erklärt sich dann die Maßnahme beim Bridgestone RE55 der ein sehr ähnliches Bild hatte?
Es gab da tatsächlich rechts und links zu montierende Reifen.
Ich denke der R888r wird sich re und li nicht mehr 100%ig gleich verhalten.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8208
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon Cougar_01 » Mo Okt 24, 2016 21:55

EWO hat geschrieben:Ich denke der R888r wird sich re und li nicht mehr 100%ig gleich verhalten.


Davon ist sicher auszugehen, muss ja so sein. Wie groß der Unterschied ist, das kann hier aber sicherlich keiner beurteilen. Wie vorher schon jemand sagte: Bei der geringen Wasserverdrängung die so ein Semi-Slick hat kann es gut sein, das es zwar einen entsprechend relativen Unterschied zwischen rechts und links gibt, aber der absolute Unterschied trotzdem klein ist.

MfG Alex
Cougar_01
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 218
Registriert: Do Okt 01, 2015 19:11

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon EWO » Di Okt 25, 2016 11:53

Cougar_01 hat geschrieben:
EWO hat geschrieben:Ich denke der R888r wird sich re und li nicht mehr 100%ig gleich verhalten.


Davon ist sicher auszugehen, muss ja so sein. Wie groß der Unterschied ist, das kann hier aber sicherlich keiner beurteilen.


Das ist wohl richtig. Aber wer sowas entwickelt hat ist nicht mit dem Ziel angetreten es perfekt zu machen :wink:
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8208
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon Cougar_01 » Di Okt 25, 2016 13:02

Die Antwort von Toyo befindet sich im Anhang als Screenshot.

MfG Alex
Dateianhänge
antwort_toyo.png
antwort_toyo.png (206.06 KiB) 6072-mal betrachtet
Cougar_01
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 218
Registriert: Do Okt 01, 2015 19:11

Re: neuer Toyo R888R

Beitragvon opelspeedster » Mi Okt 26, 2016 09:22

Mein --- persönliches --- Resumee ist etwas unentschlossen.

Kostet mehr, könnte etwas mehr Grip haben. Bei den fehlenden linken und rechten geht die Sparpolitik etwas weit, scheint in der Praxis aber nichts aus zu machen. Werde je nach Verfügbarkeit und Preis entscheiden.
opelspeedster
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Fr Dez 26, 2014 16:59

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste