Welche Funktionäre dürfen bei einem Clubslalom starten

Hier kann über Clubslalom Veranstaltungen gesprochen werden

Re: Welche Funktionäre dürfen bei einem Clubslalom starten

Beitragvon automoeller » Mi Jul 04, 2018 15:08

Was ist Clubslalom? Wieviel Amateur oder Profi steckt drin? Wenn man es so gestaltet, wie es im ISG steht und Sachrichter nicht fahren, sind hier im Norden Veranstaltungen aus Personalmangel nicht möglich. Da man sich auf die Möglichkeit des Protests geeinigt hat, sollten die drei für Protest zuständigen Richter nicht am Wettbewerb teilnehmen. Aber sonst? Im Autocross war es bisher auch üblich, sich die Autos gegenseitig technisch abzunehmen ( ausser das eigene) und am Wettbewerb teilzunehmen, ebenso der Veranstalter. War bisher kein Nachteil.
Welcher Arzt kann das behandeln? Ich habe TK A.
Benutzeravatar
automoeller
übt Schreiben
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Sep 28, 2010 19:51
Wohnort: 21483 Gülzow

Re: Welche Funktionäre dürfen bei einem Clubslalom starten

Beitragvon EWO » Do Jul 05, 2018 11:03

automoeller hat geschrieben:Wenn man es so gestaltet, wie es im ISG steht und Sachrichter nicht fahren, sind hier im Norden Veranstaltungen aus Personalmangel nicht möglich.

Aktuell sind die Veranstaltungen gemäß geltenden Regeln vorhanden und auch meist gut besucht. Ich glaube nicht das es gut wäre die Regeln zu lockern, um Veranstaltungen zu retten.
Viele VA setzen Fahrer anderer Klassen als "Läufer an einem Streckenposten" ein, in der Liste steht pro Posten ein verantwortlicher Sachrichter, der dann kein Fahrer sein darf.

automoeller hat geschrieben: Im Autocross war es bisher auch üblich, sich die Autos gegenseitig technisch abzunehmen ( außer das eigene) und am Wettbewerb teilzunehmen

Witzige Idee, der ich aber nicht unbedingt einen Vorbild-Status zusprechen möchte.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8208
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Vorherige

Zurück zu Clubslalom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste